U2 Live On Tour

Tourarchiv » 360° Tour » 03.08.2009 Gelsenkirchen



U2 Konzert

Tour:

Leg:

Datum:

Land:

Stadt:

Venue:

Besucher:

360° Tour

Leg 1 (Europe)

Montag, 03. August 2009

 Deutschland

Gelsenkirchen

Veltins Arena (Popup LinkWebseite)

73.704  (Boxscore)

Vorgruppe / Line-Up

Snow Patrol

(Setlist)

Wissenswertes

Beim Konzert wurden 22 Songs gespielt (ohne Snippets). Insgesamt wurden gleich viele Songs wie beim Konzert zuvor gespielt. Es waren 19 Songs gleich wie beim vorherigen Konzert. Neu hinzu kamen folgende 3 Songs: Elevation, Stuck In A Moment You Can't Get Out Of, The Unforgettable Fire

Kommentar

Kurz vor dem Konzert landet die Band mit dem Helikopter am Stadion. Aufgrund eines technischen Fehlers bei Edges Gitarre musste Vertigo abgebrochen und neu begonnen werden.

Konzert Fotos

         

Fans beim Konzert

Insgesamt sind 597 Community Mitglieder in der Besucherliste zu diesem Konzert eingetragen. (Hier klicken: Liste einsehen)

Fans die dieses Konzert besuch(t)en, besuch(t)en auch... (Link: Liste einsehen)

Konzert Berichte

· france
· Andrach
· kölschejung
· Chris
· Leveller
· Alex
· Vinc
· tomitonele
· Fön
· Wulfenstein
· Heli_2009
· Ralphie
· rene
· johncoffey
· cara1578
· Hulle
· nuala46
· McNificent
· silver (Teil2)
· silver (Teil1)
· richterbono
· steffen
· Moh
· Nadine
· Bono176
· ueuev
· utwo4u
· WuselSandra
· dierk1973
· Andreas J
· Säsch
· olxa99
· Mario Ortpaul
· the fly
· Lemon
· SalvaU2
· Eichhorn
· Binabik
· All_I_Want
· All_I_Want
· rolfb
· Presse: Konzertbericht RP Online vom 05.08.

Konzertbericht von Andreas J

Nach nun gut 20 Jahren nach meinem ersten U2 Konzert, ( Berichte ab 15.12.1989 ) war es gestern endlich wieder soweit. U2 sind wieder da.
Zum ablauf muss ich sagen das das alles gut geklappt. Hab es auch nicht weit gehabt und deshalb auch ohne Stress rein, Snow Patrol fing an und die Stimmung schwappte über.
Haben mächtig auf die Tube gedrückt. Und das auf einem Sitzplatz. Erste mal das ich bei einem U2 Konzert auf der Tribüne saß / stand.
Wer meine Berichte gelesen hat, weiss das nicht alles so glatt lief. Hier schien alles super zu laufen, wollte ein zwei Erinnerungsfotos machen, aber.... Kamera defekt. Super. Fünf Minuten vorher ging sie noch, aber drin nicht mehr. Irgendwas ist immer. Egal. War ja auch nicht wegen Fotos da sondern, genau, wegen den schon leicht angegrauten Männern. 

Bühne: Ganz klar – einfach Gigantisch. Selbst vom weitem. Haben sich mal wieder selbst übertroffen.
Stimmung: Ersten beiden Songs sah man das sich die Begeisterung in Grenzen hielt. Finde Breathe auch nicht gerade für den Opener gut. Gibt es eindeutig bessere.
Stimmung schwappte dann auch nach dem dritten Song auf die Tribünen über.
Lustiges: Bei Vertigo hatte Edges Gitarre ein paar Probleme. Hörte man sofort ab dem ersten Ton das da was nicht stimmte.
Warum hatte er den dann noch weiter gespielt??? Wird wohl sein Geheimnis bleiben.
Bei Crazy Tonight stockte die Videowand. War noch auseinander gefahren und so konnte man nicht viel erkennen. Soll im Normalfall zusammen gefahren sein und fast auf den Boden schweben.
Technik halt.
Songauswahl: Da vergebe ich eine drei. Anfang war sehr gut, aber der Schluss ist eindeutig zu lahm...
Nach Streets war es eindeutig zu träge. Sorry Jungs. Das geht besser.
Und noch ein Kritikpunkt: Da brauchen die Tage um die Bühne aufzubauen und dann laufen sie zwei, drei mal im Kreis rum?!?!?! Neee. Wie oft ist Bono herum gelaufen?? Drei mal oder vier mal ??
Da ist ja Adam mehr gelaufen. Also das geht wirklich nicht. Wenn ich eine 360° Bühne habe, dann muss ich sie auch nutzen. Und dadurch fand ich, fehlte der Funke der auf die Zuschauer springen sollte.
Positiv: Das fast schon Schmusehaftige verhalten von Bono und Adam. So nah sieht man sie selten.

Fazit: Es gab schon bessere Konzerte. Ich vergebe die Note zwei. Sie können es noch besser.
Davon bin ich überzeugt. In diesem Sinne. Bis zum nächten mal.
Bis dann wann.