Aktuelle News

01.04.2014
KommentarPermanent Link

News zum neuen Album (April, April)

Nach wochenlanger Stille gibt es diese Woche endlich wieder einige Neuigkeiten zum neuen Album. So gab Adam am Sonntag ein Radiointerview beim hippen Kultduo Zoe Rullivand und Donav Lodzovitz. Mit Hochdruck arbeite man am neuen Album, das, wie man hofft, bereits im Frühsommer erscheinen soll. Man habe bereits drei Songs vollendet. Das Interview wurde aus Fiji geführt, wo sich Adam seit drei Wochen mit seiner Frau Lasmiranda de Sevilla im Urlaub befindet. Indes trat Edge gestern bei der TV-Show des Star-Fußspezialisten Noah Boumdizhir auf, wo er unter anderem eine von ihm mitentwickelte Schrundensalbe vorstellte. Am Rande dieses Auftrittes plauderte er auch über die aktuellen Pläne zum neuen Album: "Wir arbeiten mit vollster Fokussierung bis zur Erschöpfung an diesem Projekt." Larry, der für die Rolle des Terminator für den neuen Teil der gleichnamigen Reihe gecastet wurde und sich somit in letzter Zeit oft in Hollywood befindet, so Edge, werde zu den Aufnahmesessions via Skype zugeschaltet oder erfolgreich durch einen Drum-Computer ersetzt. Dennoch laufe es noch nicht so rund: Man warte weiterhin "auf diesen magischen Moment - darauf, dass Gott endlich durch den Raum wandelt." In der Tat befand sich Bono in den letzten Wochen nur selten im Studio. Erst am Wochenende traf er sich mit dem stellvertretenden senegalesischen Stammesfürsten Fagiutu M'Séphindevold, um über die aktuelle Situation der hiesigen Ziegenzucht zu beraten. Eine umfassende Zusammenfassung aller Gerüchte zum neuen Album findet ihr hier.


08.03.2014
KommentarPermanent Link

Kein U2 Album 2014?

Gestern brach die Hölle über die U2 Fancommunity los als Billboard von U2s Plänen über das neue Album berichtete. Unter Berufung auf "multiple sources" verkündigte das renommierte Magazin, es werde weder ein Album, noch eine Tour um Jahr 2014 geben, stattdessen sei alles auf 2015 verschoben worden. Während Danger Mouse weiterhin als zentraler Produzent bleiben soll, plane man mit Ryan Tedder (One Republic) und Paul Epworth, der schon einen Remix von Ordinary Love mischen durfte, als weitere Produzenten. Besonders verwirrend ist das auch deshalb, weil wir diese Woche übereinstimmende News von voneinaner unabhängigen Quellen bezogen haben, wonach das neue U2 Album im September 2014 veröffentlicht werden soll - eine Tour soll zudem Anfang 2015 in den USA starten. Fakt ist momentan einzig, dass niemand weiß, was nun wirklich stimmt und eine offizielle Bestätigung des Berichtes liegt noch nicht vor. Auch Danger Mouse zeigt sich in einem Interview mit canoe.ca aktuell leicht verwirrt - auf die Frage, ob er weiterhin als Producer des U2 Albums agiere: "I don’t know. I’m working on Bells right now I have no idea what they¹re doing. I’ve been working on it for YEARS but I’m sure they’re still working on the record." Wir bleiben auf jeden Fall dran. Wünschenswert wäre jedenfalls ein offizielles Statement der Band.


04.03.2014
KommentarPermanent Link

The Edge in Mario Batalis "Feedback Kitchen"

Wie das Wall Street Journal berichtet (Link), möchte Dailymotion USA sein Angebot für amerikanische Zuschauer attraktiver machen und produziert daher eigene Serien. Eine dieser Serien wird die Sendung Feedback Kitchen mit dem Koch Mario Batali sein, die die Leidenschaften Musik und Essen miteinander verbinden möchte. Im Gespräch mit Musikern wie u.a. Patti Smith, Flea von den Red Hot Chili Peppers und auch The Edge wird Batali zusammen mit seinen Gästen den Kochlöffel schwingen. Es ist bisher nicht bekannt, wann genau "Feedback Kitchen" startet (Dailymotion USA spricht hier von "coming soon") und ob die Serie auch in Europa verfügbar sein wird. Bereits jetzt kann man jedoch einen Trailer anschauen, den ihr unter "mehr lesen" findet.

mehr lesen...


03.03.2014
KommentarPermanent Link

Oscar-Verleihung: U2 gehen leer aus

Bei der 86. Oscar-Verleihung am vergangenen Sonntag in Los Angeles konnten sich U2 in der Kategorie "Best Original Song" mit Ordinary Love zum Film "Mandela: Long Walk To Freedom" nicht durchsetzen. Ausgezeichnet mit der begehrten Trophäe wurde der Song "Let it Go" aus dem Film "Frozen".
Begeistern konnten U2 jedoch das Publikum im Dolby Theatre mit einer weiteren Akustik-Version von Ordinary Love. Das Drumset hierfür hatte sich übrigens Larry von einem Kollegen ausgeliehen (Link). Ein Video von U2s Performance könnt ihr euch unter "mehr lesen" anschauen. Ein paar Bilder von der Band auf dem roten Teppich findet ihr in diesem Artikel auf Independent.ie hier.

mehr lesen...


25.02.2014

Bono in der LA Times und im Interview mit Radio NRJ

Noch immer warten wir vergebens auf brandheiße News zum neuen Album. Immerhin bleibt uns, dass die Band aktuell dabei ist, ihre Präsenz zu steigern. Zwischen den dicken Fischen, wie der Jimmy Fallon und dem Auftritt bei den Oscars nächste Woche gab es gestern ein Interview mit Bono bei Radio NRJ sowie einen exklusiven Bericht der LA Times. Dabei gab es auch ein paar kleine Info Häppchen zum neuen Album.

Neben den Oscars, Ordinary Love und Invisible redet darüber Bono, dass man etwa 50 Songs habe, das Album aber erst fertig sei, wenn es in den Läden steht. Man sei schließlich gut darin, Sachen anzufangen, aber schlecht darin, diese zu Ende zu bringen. Neben diesen typischen, unterdurchschnittlich informationsreichen Floskeln nennt Bono aber auch die Titel zweier Songs, die auf dem Album sein werden: "Song For Someone" und "The Troubles" ("It'll rip you apart [...] soul music in it"). Das komplette Interview könnt ihr euch hier anhören.

Im LA Times Artikel führt Bono den Song No Line On The Horizon als Beispiel an, wie die neue Scheibe nicht klingen wird, verrät mit "This Is Where You Can Reach Me" einen weiteren Songtitel und erklärt am Schluss einen der verschiedenen Gründe für die Verspätung des Albums. Demnach will man dieses Mal dem Prozess zuvorkommen, dass sich einige Songs (als Beispiel wird I'll Go Crazy If I Don't Go Crazy Tonight genannt) während der Tour zu komplett anderen, in den Augen der Band perfekteren Versionen entwickeln, indem man diesmal solche weiterentwickelten Songs schon auf der Platte hat: "Some songs turn into something different live, and that’s one of the reasons for the delays on this recent U2 album. We're trying to discover the thing you would find out after six months on the road. We want to get those changes in before we release the album."


19.02.2014

The Edge mit ein paar Infos zum neuen Album (Rolling Stone)

"We're so good at starting, not so good at finishing", sagt The Edge. 5 Jahre nach No Line On The Horizon warten wir immer noch sehnsüchtig auf die Ankündigung des Release-Datums des nächsten U2-Albums. Ein paar kleine Informationshappen können wir Euch wenigstens servieren, denn im Zuge des Auftritts in der Tonight Show (wir berichteten) konnte sich der bekannte Rolling-Stone-Redakteur David Fricke mit The Edge unterhalten und berichtet folgende Dinge: 6-7 Songs sind demnach fertig im Kasten, ansonsten sind U2 aber weiter mitten in der Studioarbeit. Bemerkenswert, weil die Band doch in den letzten Jahren sehr viel Zeit im Studio verbracht hat. Auch nach der Tonight Show ist die Band wieder ins Studio nach Dublin zurückgeflogen. Weiterhin wird der Sommer 2014 als mögliches Zeitfenster für das neue Album genannt. Am besten Ihr lest Euch den entstandenen Artikel selbst auf den Seiten des Rolling Stone Magazine HIER durch.


18.02.2014
KommentarPermanent Link

U2 zu Gast in der Tonight Show von Jimmy Fallon

Was für ein spektakulärer Blick über die Dächer von Manhattan. Und vor dem Abendhimmel treten U2 auf und spielen auf der Aussichtsplattform 'Top Of The Rock' ihren neuen Song Invisible. Nur ein kleines Publikum durfte diesem einmaligen Ereignis beiwohnen. Eindrucksvoll meldet sich die Band zurück in ein Jahr, das U2s Jahr werden soll. Später nahmen alle vier U2er Platz auf der Couch der Tonight Show. In der Unterhaltung mit Gastgeber Jimmy Fallon war Bono köstlich aufgelegt. Höhepunkt war aber sicher die Full-Band-Version von Ordinary Love. The Edge stimmte übrigens zunächst die ersten Akkorde von Stairway To Heaven an. Jimmy Fallon stellte keine Frage nach U2s neuem Album. Ein Video von U2s kompletten Auftritt in der Tonight Show könnt ihr Euch über 'mehr lesen' ansehen.

mehr lesen...


17.02.2014
KommentarPermanent Link

U2 proben für Jimmy Fallon

Am Sonntag haben U2 für ihren Auftritt in der Tonight Show geprobt, die heute mit Jimmy Fallon als Gastgeber Premiere feiern wird (siehe unsere News vom 20.1.). Dabei wurde erstmals U2s neuer Song Invisible live gespielt! U2 traten auf dem Dach des NBC-Gebäudes -genannt Top Of The Rock- in Manhattan auf, also draußen. Insgesamt wurde Invisible zweimal live präsentiert. Ungefähr 100 Zuschauer wurden für dieses tolle Ereignis zugelassen. Darunter waren auch Fanclub-Mitglieder von u2.com aus dem Raum New York, die sich im Vorfeld bewerben konnten und dann ausgelost wurden. Offensichtlich mussten die Zuschauer Verschwiegenheitserklärungen unterschreiben. Heute steht dann die eigentliche Show an, wobei U2 u.U. noch einen weiteren Song spielen werden, vielleicht Ordinary Love in einer Akustik-Version? Die Ausstrahlung der Sendung ist um Mitternacht Ostküstenzeit, also am Dienstagmorgen um 6 Uhr MEZ. THX to atu2.com.


12.02.2014

The Hollywood Reporter: Coverstory mit U2

Heute erschien die aktuelle Ausgabe des Magazins The Hollywood Reporter mit einer Coverstory zu U2. Für das Interview traf sich der Journalist Hal Espen einmal mit Bono im Finnegans Pub in Dalkey und auch mit der kompletten Band bei einem Shooting in den Sunbeam Fotostudios in London. Leider enthält der Artikel keine neuen Infos zum neuen Album. Im Interview spricht Espen mit Bono über die Anfänge als junge Band, wodurch U2 geprägt wurden (Joy Division, Kraftwerk, Ramones) und ihr Mantra "There is no them / There's only us", das sich auch im Refrain von "Invisible" wiederfindet. Auch wird die Oscar-Nominierung von "Ordinary Love" thematisiert und wie der Song die Arbeit am 13. Studioalbum und damit die geplante Veröffentlichung im Dezember 2013 verzögerte. Zum neuen Album wiederholt Bono erneut, dass das Album erst dann fertig ist, wenn es fertig ist, aber im Moment sei es so, als würde man der Ziellinie entgegenrennen. Im weiteren Interview mit der kompletten Band wird auch das altbekannte Thema Relevanz sowie der Rücktritt von Paul McGuinness und die Ernennung von Guy Oseary als neuen Manager und dessen Interesse an Social Media angesprochen.
Das komplette Interview sowie neue Fotoshoots der Band findet ihr hier.
Alle aktuellen Infos zum neuen Album findet ihr in der Übersicht hier.


12.02.2014

Invisible-Video endlich veröffentlicht!

Was für eine Hängepartie. Obwohl das Video für Dienstag, den 11. Februar angekündigt war, erschien es erst in der Nacht auf Mittwoch, den 12. Februar um ca. 2.30 Uhr MEZ. Damit wurden Fans weltweit ohne Erklärung seitens u2.com ziemlich hängengelassen. Aber nun wollen wir nicht mehr meckern, sondern das Video genießen! Es wurde bekanntlich im Januar in Santa Monica, USA gedreht. Regie führte Mark Romanek.


11.02.2014

Bono nimmt am Oscar-Lunch teil

Knapp drei Wochen vor der Oscar-Verleihung trafen sich gestern Mittag einige der Nominierten im Beverly Hilton Hotel in Beverly Hills zum "Lunch der Nominierten". Aufgrund der Nominierung von "Ordinary Love" (siehe News) stand auch Bono auf der Gästeliste der traditionellen Veranstaltung. Bilder vom roten Teppich findet ihr hier. Nach Lunch und Gruppenfoto (hier mit Bono), gab Bono CNN-Moderator Piers Morgan gegenüber ein Interview (Bild). Dem Journalisten Steve Pond verriet Bono, dass U2 bei den Oscars auftreten und "Ordinary Love" präsentieren werden. Laut Bono soll es die einzige Band-Performance des Songs werden (Link).


09.02.2014

Invisible-Video ab Dienstag plus Tourgerüchte

U2s Offensive im Bereich 'Soziale Netzwerke' geht weiter. Nun ist man auch auf der Blogging-Plattform Tumblr vertreten: u2.tumblr.com Kurzerhand wurde dort der kommende Dienstag, 11. Februar als Datum für den Release des Invisible-Videos genannt. Wir sind gespannt. Nicht vorenthalten wollen wir Euch ein Gerücht bezüglich U2s neuer Tour. Der Ticketvermarkter Seatwave postete auf Twitter, dass U2 angeblich im Februar 2015 auf UK-Tour kommen. Dies würde zwar gut in den aktuellen Zeitrahmen aus Album und Tour passen, man darf aber nicht vergessen, dass dieselbe Seite vor Monaten schon mal August 2014 als Zeitrahmen verkündet hatte.


U2 Newsletter

Aktuelle U2 News gibt es auch über unseren U2 Newsletter! (Abo hier bestellen!)

Suche | XML | Mobile Version | Bookmark | Topicon