U2 Live On Tour

Tourarchiv » 360° Tour » 12.08.2010 Hannover



U2 Konzert

Tour:

Leg:

Datum:

Land:

Stadt:

Venue:

Besucher:

360° Tour

Leg 3 (Europe)

Donnerstag, 12. August 2010

 Deutschland

Hannover

AWD Arena

56.494 

Vorgruppe / Line-Up

Kasabian

(Setlist)

Wissenswertes

Beim Konzert wurden 24 Songs gespielt (ohne Snippets). Insgesamt wurden gleich viele Songs wie beim Konzert zuvor gespielt. Es waren 24 Songs gleich wie beim vorherigen Konzert.

Konzert Fotos

         

Fans beim Konzert

Insgesamt sind 487 Community Mitglieder in der Besucherliste zu diesem Konzert eingetragen. (Hier klicken: Liste einsehen)

Fans die dieses Konzert besuch(t)en, besuch(t)en auch... (Link: Liste einsehen)

Konzertbericht von Darth Vader

Umwerfend! Das war ganz groß...

Der Hannover-Gig war nach Schalke mein zweites Konzert und ich bin noch immer völlig begeistert. Die Jungs haben wieder einmal bewiesen weshalb sie immernoch in der absoluten Königsklasse in Sachen Musik und Live-Musik mitspielen. An diesem Abend hat einfach alles gepasst. Im Vergleich zum Konzert auf Schalke (was nebenbei auch sehr gut war) war die Atmosphäre einfach nochmal um Längen besser. Die Band präsentierte sich in unglaublicher Spiellaune, was sofort auf das Publikum überging. Darüber hinaus war das Wetter gut und die Setlist schlicht genial. Gute Mischung aus neuen Songs, Klassikern, Live-Krachern und langsamen Stücken. Manche bemängeln die fehlende Flexibilität, was aber bei einer solch gigantischen Show nicht ausbleibt. Ansonsten war die Organisation gut ( besonders im Vergleich zu Schalke); zum Sound kann ich nur so viel sagen, dass er in unserem Block einwandfrei war. Vielleicht sollte man auch mal darüber nachdenken welche Erwartungen man hat. Stadionkonzert und DVD Abend oder Klubatmosphäre widersprechen sich nunmal. Wir standen im Block S18 aus welchem wir einen klasse Blick auf die Bühne und den kompletten Innenraum davor hatten. Das hatte wirklich was besonderes die Lightshow und die Menschenmengen im Gesamtbild sehen zu können. Wenn z.B. bei Streets die Spitze der Bühne die ganze Arena in helles Licht taucht und man den ganzen Innenraum wie ein wogendes Meer springen sieht, sind das echt Bilder für die Ewigkeit. Trotzdem oder gerade deswegen wird es mich das nächste Mal wohl in den Innenraum ziehen ;-) Danke