U2 Live On Tour

Tourarchiv » Vertigo Tour » 03.08.2005 München



U2 Konzert

Tour:

Leg:

Datum:

Land:

Stadt:

Venue:

Besucher:

Vorgruppe / Line-Up

The Zutons, Keane

(Setlist)

Wissenswertes

Beim Konzert wurden 23 Songs gespielt (ohne Snippets). Insgesamt wurden 1 Songs weniger als beim Konzert zuvor gespielt. Es waren 22 Songs gleich wie beim vorherigen Konzert. Neu hinzu kamen folgende 1 Songs: Party Girl

Kommentar

Der Sound ist im Gegensatz zum Wetter sehr gut. Bei den ersten Songs steht Anton Corbijn zum Fotographieren auf der Bühne. Bono beginnt 'Beautiful Day' mit "Schöne Menschen, Schöne Nacht, Schöner Tag" und zum Schluss von 'I Still Haven't Found What I'm Looking For' sagt er "Thanks for waiting in the rain, for singing in the rain, for dancing in the rain". Die geplante Fanaktion mit den tausenden weißen Luftballons während 'Pride (In The Name Of Love)' ist ein voller Erfolg und Bono ruft in die Menge: "For 99,000 white balloons SING!". Bono verabschiedet das Publikum zum Schluss von 'One' mit "Servus". Zu 'Party Girl' holt Bono einen deutschen Fan auf die Bühne, der ein Schild mit der Aufschrift "Bono, let's play Party Girl" in die Höhe gehalten hatte.

Konzert Fotos

         

Fans beim Konzert

Insgesamt sind 440 Community Mitglieder in der Besucherliste zu diesem Konzert eingetragen. (Hier klicken: Liste einsehen)

Fans die dieses Konzert besuch(t)en, besuch(t)en auch... (Link: Liste einsehen)

Konzert Berichte

· Andreas
· Jürgen Horch
· [email protected]
· Markus
· One Man
· Joschka Fischer
· Fosco
· kein Kritiker
· @Durchschnitts Gig
· zwirnie
· margit
· JanaU2Fan
· Sweetheart
· Durchschnitts Gig
· Kathrin
· Kai
· Michi
· straycat05
· Frank
· taurus
· verdammte kritiker
· audiofux
· cati
· Katrin
· sonnfrie
· Jens
· bibbi+ralf
· Der Bruder
· Petros
· sweetheart
· Philipp
· Boniro
· austria26
· badsound
· Claudia
· Ingo
· Tina
· Dany
· Ein Kritiker
· Dinko
· Ralph
· runrigundu2
· Herby
· Ronny
· Jan Georg
· Totto
· Rainman
· Eric
· Slane-Castle
· Bronco
· Karl
· dirk25
· Harald
· Jürgen
· Christine
· Jacques
· Bernd
· djmartintoller
· maxalex
· Dagmar
· Sascha B
· Keygerry
· Peter
· Bonoholic
· Frank M.
· Caruso
· Flasher
· Bischi
· Presse: The Rock Radio
· Presse: U2.com

Konzertbericht von Durchschnitts Gig

Mal wieder den Set runtergespult und alle machen sich vor freude ins Höschen.

Gähn....wenn ich mir Gigs wie Arizona oder Chicago, Boston, New York anschaue bzw. bei jedem 2ten US Gig 40 standard ist dann frag ich mich wie man bei der Europa Tour da in extase verfallen kann.

Allein die Leute in Mailand wurden ja wohl voll veräppelt, bekommen an beiden abenden 2 mal den exakt gleichen set und das beim doppel abend. Und Rom dann noch mal gleich nen Song weniger als Mailand. Das ganze zog sich dann gleichmal wie ein roter faden durch bis Nizza jetzt und trotzdem jubeln alle "oh wie schön oh wie toll"....

Für 68 Euro sprich mal locker 130 DM hab ich füher 3 Gigs gemacht und was man da um die Ohren bekam naja nicht der rede wert.

Mittlerweile verkommen U2 zur Greatest Hits Band in Europa. Denn in den USA haben sie ja noch so unkomerzielle Songs wie THE OCEAN oder AN CAT DUBH oder INTO THE HEART oder GLORIA gespielt davon blieb in Europa gleichmal nix übrig (Dublin ausgenommen weil Hometown Gig).

Verständlich bei dem Publikum, dessen anspruch darin besteht viele bunte Luftballons steigen zu lassen anstatt mal geschlossen "How long" anzustimmmen.

Für 80% der Fans scheint es auch wichtiger zu sein was die vier Heinzen anhaben oder welche bunten Bildchen auf dem Bildschirm flackern anstatt was die Jungs da so zupfen.

Wenn hier einige schreiben zb. München wäre besser zb. als Schalke dann möchte ich mal kurz daran erinnern das Schalke folgenden encore hatte:

Zoo
Fly
Mysterious Ways incl. My sweet Lord
With or without you
All because of you
Yahweh
Party Girl
Vertigo

Wenn ich jetzt mal München dagegen halte:
Zoo
Fly
With or without
All because of you
Party Girl
Vertigo

wie man sieht die Band kann auch mal entspannt weniger spielen und nicht nur immer mehr. Aber so einige Schnarchnasen hier wollen oder können das anscheind nicht erkennen.

Wenn ich mal Brüssel nehme, dort noch Until the end of the world, der flog dann auch gleichmal entspannt raus. Dann das hammergeile neue Intro zu New Years Day (1min Klavier intro) das passierte auch gleichmal nur dort. Und noch im fallen ein STORIES FOR BOYS mitgenommen, kann ich nur sagen...super Gig, in München war davon mal entspannt nichts mehr da, obwohl die gleiche Band auf der Bühne stand die vor wochen noch "STORIES FOR BOYS" gesungen hat.

Aber für München reicht auch ein schnödes "Hello hello..." bei Vertigo 2.

Nach 20 Jahren U2 kann ich nur sagen das die Europa Tourneen von Tour zu Tour schwächer werden. Hingegen die Jungs in den USA voll abrocken.
Aber wie man hier auf dieser einschlägigen seite lesen kann spielen die sich ja nur in den USA warm für good old Germany....genau und deshalb spielen wir auch gleichmal nur 3 Gigs dort und die dann auch entspannt über 3 Monate verteilt.

Von den Sets in Germany im vergleich zu den USA brauch man ja nichts mehr hinzufügen. Weil zb. In Gods Country (auch wenn bis jetzt nur als Snippet in Arizona) kommt dann mal auch entspannt nur dort, weil in Europa will den bestimmt keiner hören.
Die sind auch mit 2x Vertigo zufrieden zu stellen.

An BAD incl. IN THE GARDEN in Chicago darf ich dabei garnicht denken ansonsten wird mir spei übel.

Nach einer wirklich guten Abwechslungsreichen USA Indoor Tour sind U2 in Europa in einen statischen Set verfallen den sie noch bis Lissabon durchziehen und dann wird im Sept. mal entspannt in Toronto der Roof weggerockt.

soviel mal zum ach so tollen Auftritt von U2 in Germany/Europa