U2 Live On Tour

Tourarchiv » Vertigo Tour » 03.08.2005 München



U2 Konzert

Tour:

Leg:

Datum:

Land:

Stadt:

Venue:

Besucher:

Vorgruppe / Line-Up

The Zutons, Keane

(Setlist)

Wissenswertes

Beim Konzert wurden 23 Songs gespielt (ohne Snippets). Insgesamt wurden 1 Songs weniger als beim Konzert zuvor gespielt. Es waren 22 Songs gleich wie beim vorherigen Konzert. Neu hinzu kamen folgende 1 Songs: Party Girl

Kommentar

Der Sound ist im Gegensatz zum Wetter sehr gut. Bei den ersten Songs steht Anton Corbijn zum Fotographieren auf der Bühne. Bono beginnt 'Beautiful Day' mit "Schöne Menschen, Schöne Nacht, Schöner Tag" und zum Schluss von 'I Still Haven't Found What I'm Looking For' sagt er "Thanks for waiting in the rain, for singing in the rain, for dancing in the rain". Die geplante Fanaktion mit den tausenden weißen Luftballons während 'Pride (In The Name Of Love)' ist ein voller Erfolg und Bono ruft in die Menge: "For 99,000 white balloons SING!". Bono verabschiedet das Publikum zum Schluss von 'One' mit "Servus". Zu 'Party Girl' holt Bono einen deutschen Fan auf die Bühne, der ein Schild mit der Aufschrift "Bono, let's play Party Girl" in die Höhe gehalten hatte.

Konzert Fotos

         

Fans beim Konzert

Insgesamt sind 440 Community Mitglieder in der Besucherliste zu diesem Konzert eingetragen. (Hier klicken: Liste einsehen)

Fans die dieses Konzert besuch(t)en, besuch(t)en auch... (Link: Liste einsehen)

Konzert Berichte

· Andreas
· Jürgen Horch
· [email protected]
· Markus
· One Man
· Joschka Fischer
· Fosco
· kein Kritiker
· @Durchschnitts Gig
· zwirnie
· margit
· JanaU2Fan
· Sweetheart
· Durchschnitts Gig
· Kathrin
· Kai
· Michi
· straycat05
· Frank
· taurus
· verdammte kritiker
· audiofux
· cati
· Katrin
· sonnfrie
· Jens
· bibbi+ralf
· Der Bruder
· Petros
· sweetheart
· Philipp
· Boniro
· austria26
· badsound
· Claudia
· Ingo
· Tina
· Dany
· Ein Kritiker
· Dinko
· Ralph
· runrigundu2
· Herby
· Ronny
· Jan Georg
· Totto
· Rainman
· Eric
· Slane-Castle
· Bronco
· Karl
· dirk25
· Harald
· Jürgen
· Christine
· Jacques
· Bernd
· djmartintoller
· maxalex
· Dagmar
· Sascha B
· Keygerry
· Peter
· Bonoholic
· Frank M.
· Caruso
· Flasher
· Bischi
· Presse: The Rock Radio
· Presse: U2.com

Konzertbericht von Petros

Hallo U2-Fans !!

Es ist sehr interessant zu sehen wieviele unterschiedliche Meinungen es zu den Konzerten gibt. Also meiner Meinung nach war das Konzert in München absolut klasse, ich habe U2 nun bereits sechs Mal gesehen und muß sagen die Band war sehr gut drauf. Der Sound war auf der Tribüne sehr gut, allerdings gibt es natürlich auch Plätze in so einem so großen Stadion wo die Schwingungen/Akustik nicht so einfach zu regeln sind. Das hatte ich nämlich in der Arena auf Schalke erlebt.

Was die von einigen Kritikern angemerkte "Routine"-Show anbelangt, so kann ich nur eines sagen: Wenn ein Band soviele Jahre Musik macht, und einige Hunderte Konzerte gegeben hat, so ist es doch völlig normal daß sich eine gewisse Routine einschleicht. Wer was anderes glaubt, soll auf den Weihnachtsmann warten....
Die Setlist ist bei der Anzahl der vielen U2-Songs logischerweise auch nicht für 70 000 Fans einfach zu gestalten. Was mich persönlich betrifft so könnte ich auf "Love and Peace" bzw. "Bullet the ..." oder "Zoo Station" eher verzichten und würde dafür Songs wie "Kite", "Who`s gonna..", "When I look..", "Electrical" oder noch lieber "The Ground beneath.." hören. Diese Liste ließe sich beliebig fortsetzen. Aber auf irgend etwas muß sich die Band festlegen, es sei denn bei der nächsten Tour regelt man die Geschichte über Votings! Was die Bühne anbelangt so muß ich sagen ist diese im Vergleich "Zooropa" und vor allem zu "Popmart" natürlich
absolut im Hintertreffen. Aber auch hier kann man geteilter Meinung sein, die einen vollen nur Musik (für mich auch vordergründig)und die anderen mehr Show-Elemente!

Doch auch wenn ich eine U2-Brille auf der Nase habe, weil "Withor..." während meiner Hochzeit in der Kirche lief, gibt es doch etwas Negatives: Die ständigen politischen Statements von Bono. Denn es gibt Fans die müssen sich ein solches Konzert sehr, sehr hart erarbeiten und möchten dann ein solches Ereignis geniesen und vom Alltag und den damit verbundenen Problemen abschalten. Wenn es der Band so wichtig ist, so könnte man von von jedem Ticket ja einen kleinen Betrag spenden. Die waren ja schließlich teuer genug!!! Und nicht noch zusätzlich über SMS-Aktionen die Besucher belangen.

Doch auch hier kann man geteilter Meinung sein, als Fazit kann ich nur sagen: Es war ein toller Abend, mit tollem Sound, viel Gefühl und wenn ich die Chance haben ein siebtes Konzert der Band zu sehen, werde ich dies tun. Und denen den es zu routinert, langweilig, o.ä. war, die können ja beim nächsten Mal zu Hause bleiben, das Ganze ist ja schließlich keine Pflichtveranstaltung für jedermann.

See you soon as possible U2 !!!