U2 Travelguide

U2 Travelguide » Dublin


Dublin

Dublin - oder Baile Átha Cliath, wie es auf gälisch heißt. U2s Hometown, die Stadt, in der sie groß geworden sind, und der sie trotz des riesen Erfolges nie den Rücken gekehrt haben. Viel hat sich getan in Dublin, auch mit Hilfe von EU-Geldern zeigt sich die Stadt in den letzten Jahren von ihrer besten Seite. So ist sie, nicht nur um auf den Wegen von U2 zu wandeln, auf jeden Fall eine Reise wert - Dublin hat sich zu einer der Top-Städte in Europa hochgearbeitet.

In unserem Travelguide findet ihr alle wichtigen Stationen im Leben von U2, welche in Dublin ihren Ursprung im Norden der Stadt haben. Von den Elternhäusern von Bono und Larry, über die ersten Stationen und Auftritte in Pubs, hin zur legendären Windmill Lane und ihrem derzeitigen Zentrum, den Hanover Quay Studios.

Viele dieser U2-Sehenswürdigkeiten sind in Dublin zu Fuß erreichbar. Lediglich für die Außenbezirke ist etwas Mobilität gefragt. Bustickets gibt's an den ausgewiesenen Verkaufsstellen, Mehrtageskarten lohnen sich auf jeden Fall und man wird zu solchen Punkten wie dem Kilmainham Gaol direkt hingebracht.

Neben all diesen U2-Sehenswürdigkeiten gibt es natürlich noch viel mehr in Dublin zu sehen. Shopping rund um die O'Connell Street, Ausgehen in Temple Bar, ein Besuch in der Bow Street (Jameson Whiskey Distillery), sowie ein Besuch im Guinness Hopstore gehören zum Pflichtprogramm in Dublin. Sehr ans Herz legen können wir euch den Reiseführer 'Vis a vis Dublin' von DK Eyewitness Travel Guides sowie für den innerstädtischen Bereich die Dublin Popout-Map von Mapgroup, welche in einschlägigen Geschäften in Dublin sowie im Eingangsbereich vom 'Book of Kells' im Trinity College zu finden ist. Wer sich auch noch in Irland umsehen möchte, dem können wir 'Vis a Vis, Irland' empfehlen, er enthält im wesentlichen auch den gesamten Inhalt des Dublin-Reiseführers.


Change language

  •   

Suche | XML | Mobile Version | Bookmark | Topicon