U2 Travelguide

Dublin » Lansdowne Road - Aviva Stadium


Info

Das altehrwürdige Lansdowne Road (irisch Bóthar Lansdún) Stadium wurde Ende des 19. Jahrhunderts erbaut. Das erste internationale Rugby Spiel wurde hier 1787 ausgetragen, damit ist das Stadion weltweit das älteste für internationale Partien. Es fasste (zum Zeitpunkt der Schließung Anfang 2007) rund 50.000 Zuschauer mit 25.000 Sitzplätzen und war regelmäßig Schauplatz von Länderspielen der irischen Fussball-Nationalmannschaft und der Irish Rugby Football Union. Zum Beispiel fand hier auch das legendäre WM-Qualifaktionsspiel am 01. September 2001 statt, das auch auf den Screens in Slane Castle übertragen wurde. Zudem wurde das Stadion regelmäßig für Großkonzerte genutzt, neben U2 spielten z.B. R.E.M., The Eagles, Oasis, Red Hot Chili Peppers und The Corrs.

U2 gastierten in der Lansdowne-Road im Rahmen ihrer Popmart-Tour für 2 Shows am 30. bzw. 31. August 1997.

Anfang 2007 wurde das Lansdowne Road Stadium geschlossen und abgerissen. Am 14. Mai 2010 wurde das nagelneue Aviva Stadium mit Platz für 50.000 Zuschauern neu eröffnet (zum Vergleich - vor dem Abriss: 49.250 Zuschauer bei Rugby-Begegnungen, 36.000 Zuschauer bei internationalen Fußballspielen).

Adresse

Lansdowne Road, Ballsbridge, Dublin 4

Wegbeschreibung

Dublinkarte Nr. 20 | Für Touristen und Besucher ist das Location sehr gut per Bahn erreichbar, da sich direkt am Stadion eine gleichnamige Bahnstation befindet.


Navigation


XML | Impressum | Topicon