U2 Travelguide

Dublin » Ballymun


Info

In dieser Gegend von Nord Dublin sind Bono und die Band aufgewachsen und sie findet sich im Song 'Running To Stand Still' wieder: I see seven towers, but I only see one way out. Damit sind die so genannten Ballymun Towers (sieben markante Hochhäuser) gemeint, und dass es eben sehr schwer ist, aus dieser Gegend wieder heraus zu kommen.

Lange Jahre galt dieser Teil der Stadt als Problemviertel mit einer hohen Kriminalitäts- und Drogenrate. Inzwischen sind hier jedoch große Veränderungen im Gange und die Gegend von Grund auf neu aufgebaut. Einige der Ballymun Tower sind schon gefallen: der Pearse Tower wurde im Jahr 2004, der Ceannt Tower im Jahr 2005 abgerissen, der MacDermott Tower wurde am 13. März 2005, und der MacDonagh Tower am 5. Juni 2005 gesprengt.

Adresse

Nördlicher Vorort Dublins - in der Nähe von Bonos Elternhaus

Wegbeschreibung

Dublinkarte Nr. 32 | Über die N2 Richtung R108, die Botanic Road entlang zur Saint Mobhi Road. Dann geht es auch schon zur Ballymun Road. Hier immer der Nase nach.


Navigation


XML | Impressum | Topicon