U2 Wiki - 2010

U2 Wiki » U2 Geschichte 2010


« 2009
2011 »

Tour Archiv: U2 Konzerte und Live-Auftritte im Jahr 2010


Januar 2010
U2 und Terminverschiebungen bleiben ein Dreamteam: Es wird bekannt, dass der Baubeginn des U2 Towers in Dublin auf 2011 verschoben wurde. Ob es dabei bleibt und ob der Turm überhaupt gebaut wird, ist fraglich.

02. Januar 2010
In seiner neuen Gastkolumne für die New York Times veröffentlicht Bono eine Top-Ten-Liste Ideen, die im neuen Jahrzehnt von Bedeutung sein könnten. Hierin vertreten ist z.B. der Kampf gegen das Ratavirus (ein Magen-Darm-Virus), aber auch das Thema Filesharing, welches nach seiner Meinung vor allem jungen Musikern schadet.

07. Januar 2010
In Dublin findet die Irland-Premiere des Films 'It Might Get Loud' statt. Genauer gesagt handelte es sich um ein 'Charity Preview', dessen Einnahmen an das 'Lady's Children's Hospital, Crumlin' gingen. Neben Edge und Bono kommen u.a. Guggi, Gavin Friday, Dallas Schoo, Dave Fanning, Edges Bruder und Eltern sowie eine Tochter Bonos zur Vorstellung. The Edge hält zu Beginn eine kurze, lustige Rede, in der er u.a. einige Lehrer der Mount Temple Gesamtschule vorstellt, die wohl im Film vorkommen.

16. Januar 2010
The Edge ist in der Radiosendung von Dave Fanning zu hören. Thema sind u.a. alte Songs (The Fly) und auch der Film "It Might Get Loud". Im Gespräch über das neue Album meinte er, dass man noch weit weg von sicher sei, was eine Veröffentlichung in naher Zukunft angehe. Weiterhin berichtet er, in der letzten Nacht mit Bono einen Song geschrieben, und aufgenommen und an Jay-Z und Swizz geschickt zu haben. Es soll ein Song sein, der der Haiti-Katastrophe zugute kommen soll. Er wird später unter dem Titel "Stranded (Haiti Mom Amour") veröffentlicht.

22. Januar 2010
Nach dem schweren Erdbeben in Haiti am 12. Januar 2010 findet eine große TV-Benefiz-Show Hope For Haiti Now - A Global Benefit For Earthquake Relief statt. Die Veranstaltung wurde von George Clooney organisiert und fand zugunsten der Erdbebenopfer statt. In London, Los Angeles und New York City treten zahlreiche internationale Stars wie Bruce Springsteen, Sting, Coldplay, Wyclef Jean, Justin Timberlake, Christina Aguilera und Alicia Keys auf.
Bono, Edge, Jay-Z und Rihanna spielen den eigens für die Veranstaltung aufgenommenen Song "Stranded (Haiti Mom Amour)".

Februar 2010
U2 schlagen bei den Pollstar Concert Industry Awards voll zu und können die Kategorien "Major Tour of the Year", "Most Creative Stage Production" und (indirekt) "Road Warrior of the Year", Jake Berry (von U2), für sich entscheiden. Weitere Preise, die eher die Bühne und Bühnenarbeiter ehren sind die Total Production International Awards, wo die Crew um U2 auch drei Preise einheimsen kann: Edge's Gitarrentechniker Dallas Schoo kann einen Award gewinnen, U2s Bühnen Guru Willie Williams sogar zwei Preise.

U2.com kündigt an, dass die neue Fanclub-CD für zahlende Mitglieder unter dem Titel "Articial Horizon" in den Versand geht. Sie enthält Remixe verschiedener Songs und den Live-Remix von "I'll Go Crazy If I Don't Go Crazy Tonight" (Live U2360 Remix).

Dieses Jahr schaffen es U2 auf Platz 1 der "Billboard Money Makers" Liste und toppten somit etwa Bruce Springsteen oder Madonna. Die Liste bezieht sich auf Berechnungen des eingeschätzten Einkommens der Künstler im Zeitraum vom 4. Januar 2009 bis 3. Januar 2010. Mit mehr als 108 Millionen Dollar durch CD-Verkäufe, Downloads, Tickets etc. führen U2 die Liste an. Einkünfte durch Merchandise oder Sponsoring wurden übrigens NICHT miteinbezogen!

09. Februar 2010
Nachdem bisher schon spekuliert worden war, bestätigt U2.com nun offiziell, dass keine weiteren Konzerte für 2010 in Europa mehr angekündigt werden. Gerüchte über Dublin oder Tel Aviv seien unbegründet. Insgesamt sind in Europa für 2010 22 Konzerte angekündigt worden.

März 2010
Die Never Ending Story geht weiter: Die Hauptdarstellerin Evan Rachel Wood, die die Rolle der Mary Jane übernehmen sollte, steigt aus dem Spider-Man-Musical aus.
Als Grund werden Probleme mit der Terminplanung angegeben. Wer Wood ersetzen wird, ist noch nicht bekannt. Das an enormen finanziellen Problemen leidende Musical wurde zuletzt mehrfach verschoben. Mittlerweile ist die Premiere für Ende Oktober geplant.

U2.com kündigt an, dass es die diesjährige Fanclub-CD "Artificial Horizon", die man im Rahmen der Mitgliedschaft erhält, auch in limitierter Auflage als dreifache Vinyl-Ausgabe geben wird.

Bono verbringt im Rahmen einer "Listening and Learning" Reise gemeinsam mit Mitgliedern der ONE Campaign 10 Tage in Afrika (09.-18. März). Auch Adam ist vor Ort. Neben Besuchen in Schulen, Krankenhäusern und Künstlern steht auch Treffen Armando Guebuza, dem Präsidenten von Mozambique auf dem Programm. Bonos Gruppe isst am Abend in einem örtlichen Pub, wo Bono den lokalen Sänger Xavier Machiana bei dem Song "With Or Without You" unterstützt.

U2.com bestätigt die Vorgruppen für die europäischen Konzerte. One Republic werden neben Wien und München ebenfalls in Zürich die Show eröffnen. In Frankfurt, Hannover und Turin werden Kasabian auftreten. Interpol ist für Paris, Brüssel, San Sebastian, Sevilla, Coimbra, Rom, Montreal und New York bestätigt. Die Fans in Moskau, Athen und Istanbul dürfen sich auf Snow Patrol freuen. Für die Doppelkonzerte in Horsens und Helsinki wurde zunächst noch keine Band bestätigt.

13. März 2010
Das älteste Bandmitglied Adam Charles Clayton feiert seinen 50. Geburtstag.

April 2010
In seiner neuesten Kolumne in der aktuellen Ausgabe der NY Times reflektiert Bono seine Afrika Reise im März . Er beschreibt gewohnt sympathisch die Veränderungen im Afrika der letzten Jahre mit den Entwicklungen der Menschen, mit denen er auf seiner Reise gesprochen hat: u. a. Journalist und Aktivist John Githongo aus Kenia, Sänger Youssou N’Dour, Leiterin einer Aktivistinnengruppe aus Mozambique Luisa Diogo und Mo Ibrahim, ein Unternehmer aus dem Sudan.

Das amerikanische Spin Magazine wird 2010 25 Jahre alt. Grund genug für die Redaktion eine Rangliste der besten 125 Alben dieser Zeit aufzustellen. Auf Platz 1 landet Achtung Baby, The Joshua Tree hingegen nur auf Platz 62. Auf den Plätzen landen Prince mit Sign O' the Times und The Smiths mit The Queen Is Dead.

28. April 2010
Bono wird vom 'Atlantic Council' mit dem ersten 'Humanitarian Leadership Award' für sein Engagement für Afrika ausgezeichnet. Weitere Preisträger des Abends sind übrigens u.a. Bill Clinton und Josef Ackermann.

April 2010
Larry befindet sich in Dreharbeiten in Kanada für den Streifen 'Man On The Train'. Larry spielt offensichtlich einen Bankräuber. Dabei wird Larry allerdings von der Polizei erwischt und niedergeschossen. Neben Larry spielen Donald Sutherland und Graham Greene die Hauptrollen; Regie führt Mary McGuckian.

Mai 2010
Fanclub-Mitglieder werden auf u2.com um Mithilfe gebeten. U2s Show Designer, Willie Williams, arbeitet z.Z. an neuen Inhalten für die Videoscreens und möchte bei den kommenden 360° Shows Fan-Fragen an U2 in die Konzerte einbinden. Diese sollen später u.U. live gezeigt werden.

10. Mai 2010
Bono feiert seinen 50. Geburtstag.

18. Mai 2010
U2 gewinnen die Titel 'World's Best Rock Artist' und 'Best Selling Artist (Ireland)' bei den World Music Awards.

21. Mai 2010
Bono muss sich heute in München einer Notoperation am Rücken unterziehen. Grund dafür ist eine Verletzung, die er sich offenbar bei den Tourvorbereitungen zugezogen hat. Betreut wird er von Dr. Jörg Tonn und Dr. Müller-Wohlfahrt. U2.com bestätigt, dass deshalb der Tourstart in Salt Lake City, der ursprünglich am 3. Juni geplant war, verschoben wird.

25. Mai 2010
Wie u2.com vermeldet, ist Bono nach erfolgreicher OP aus dem Ludwig Maximilians-Universitätsklinikum (LMU) in München entlassen worden, wo er sich einer Not-Rücken-OP unterziehen musste. U2.com gibt heute weitere Einzelheiten und Hintergründe bekannt - der Wirbelsäuleneingriff wurde notwendig, weil bei Bono neben starken Schmerzen auch Lähmungserscheinungen in den unteren Extremitäten einsetzten, die eine sofortige OP unumgänglich werden ließen, um spätere Folgen zu vermeiden. Die OP ist erfolgreich verlaufen und lässt auf vollständige Genesung hoffen. Allerdings wird dazu eine mindestens 8wöchige Reha-Maßnahme notwendig. Wie Paul McGuinness in München vor der Presse bekannt gibt, werden aus diesem Grund die 16 Konzerte des US-Legs verschoben und in 2011 nachgeholt. Für die Europa-Konzerte, die am 06. August 2010 in Turin, Italien, beginnen soll, gibt es noch keine Prognosen.
Natürlich muss auch U2s heißersehnter Auftritt beim Glastonbury Festival ausfallen.

Juni 2010
Bonos Rehabilitation nach der Rückenoperation erfolgt sehr erfolgreich, so dass die eropäischen Konzerttermine nicht gefährdet sind.

5. Juni 2010
Der langjährige U2-Produzent Daniel Lanois verseltzt sich bei einem Motorrad-Unfall in Los Angeles schwer. In einer Pressemitteilung heißt es Lanois habe mehrere Verletzungen erlitten. Lanois hat bislang als Produzent bei 6 U2-Alben mitgewirkt, zuletzt 2009 bei No Line On The Horizon, wo er zudem auch als Songwriter tätig war.

26. Juni 2010
Nachdem die Band ihren Auftritt beim Glastonbury Festival wegen Bonos Rückenproblemen absagen musste, findet das Festival doch nicht ganz ohne U2 statt. Edge tritt als Überraschungsgast mit Muse auf, gemeinsam mit ihnen spielte "Where The Streets Have No Name".

Juli 2010
Erste Gerüchte über eine möglichen Abstecher der 360° Tour nach Australien machen die Runde.

Die Ersatztermine für die US Shows, die aufgrund Bono's Rückenverletzung verschoben werden mussten, werden bekanntgegeben.

13. Juli 2010
Vor 25 Jahren, am 13. Juli 1985, fand das berühmteste Benefiz-Festival aller Zeiten im Londoner Wembley Stadion statt: Live Aid. Bono erinnert zu diesem Jahrestag im Rahmen eines Radiointerviews an den legendären Auftritt, durch den U2 'über Nacht' ein großes Stück auf der Treppe zur größten Rockband der Welt hinaufkletterten.

August 2010
Die Vorbereitungen auf die Fortsetzung der Tour in Turin laufen nach Bono's Rückenproblemen planmäßig.

Nach einem Artikel der Wirtschaftswoche hat die laufende 360° Tour gute Chancen, zur (finanziell) erfolgreichsten Tour aller Zeiten zu werden. Bis Ende der Tour im Sommer wird ein Umsatz von cirka 750 Mio. US-Dollar erwartet.
Damit würde der bisherige Rekord der Rolling Stones mit ihrer A-Bigger-Bang-Tour (etwa 558 Mio. US-Dollar) locker gebrochen werden. Schätzungsweise 1/3 des Umsatzes werden U2 anschließend als Einnahmen verbuchen können. Durch weitere Einnahmen werden U2 von der Veröffentlichung von "No Line On The Horizon" bis zum Tourende schlappe 500 Mio. US Dollar an Einkommen erzielen.

Im Laufe des Augusts treten U2 in der Commerzbank Arena in Frankfurt und in der AWD Arena in Hannover auf.

Der Start des Spiderman-Musicals, zu dem Bono und Edge den Soundtrack liefern, wird nach langem hin und her für den 21. Dezember 2010 angekündigt.

U2.com bekommt mal wieder ein neues Design, zeitgleich wird die exklusive CD für zahlende Mitglieder angekündigt. Diese wird diesmal 'U2 : DUALS' heißen und Songs aus Side-Projects mit anderen Künstlern beinhalten. Die CD soll im Winter erscheinen. Welche Songs genau auf diesem Album sein werden, ist zunächst nicht bekannt.

6. August 2010
Die Auftaktshow zur 2010er 360° Tour findet in Turin statt. Zum ersten Mal seit der Zoo TV Tour 1992/93 hat Europa die Möglichkeit, U2 in zwei aufeinander folgenden Jahren live zu sehen. Erste wichtige Neuerung: Es gibt einen neuen Opener - Beautiful Day. Des Weiteren beweisen U2 Mut und präsentieren mit 'North Star' und 'Glastonbury' zwei völlig neue Songs! Bemerkenswert, dass nur noch 4 Titel des aktuellen Albums No Line On The Horizon gespielt wurden. Im Zugabenteil findet "Hold Me, Thrill Me, Kiss Me, Kill Me" den Weg in die Setlist.

21. August 2010
U2 gibt offiziell Termine für Austalien und Neuseeland bekannt. Stationen im November und Dezember sind Auckland, Melbourne, Brisbane, Sydney und Perth.
Als Vorprogramm wird Jay-Z angekündigt.

25. August 2010
Das erste U2 Konzert überhauzpt auf russischem Boden findet im Luzhniki Stadion in Moskau statt.
Schon vor dem Konzert gibt es massenhaft Berichte über U2. Bono besucht u.a. den russischen Präsidenten Medwedew . Ungewöhnlich geht es dann auch weiter, der Einsatz von Sicherheitskräften von Polizei und Militär ist bereits vor der Show unübersehbar.
Berichten zufolge mussten die Organisationen One, Greenpeace und Amnesty International ihre Stände, die im Rahmen der Tour weltweit in jedem Stadion stehen, abbrechen. Einige der Aktivisten werden lt. Aussagen auch verhaftet und auf eine Polizeistation geführt. U2 bzw. Bono soll von diesen Vorgängen unterrichten worden sein und sei angesichts der Vorgänge "perplex".
Als alle schon mit dem üblichen letzten Song (Moment Of Surrender) rechnen, erhalten U2 Besuch auf der Bühne: Gemeinsam mit Yuri Shevchuk, Sänger der Rockband DDT und Aktivist, performen Sie Knockin' On Heaven's Door. Yuri Shevchuk ist bekannt als schwerer Kritiker der Regierung in Moskau - damit also doch eine klare Ansage v.a. in Richtung von Vladimir Putin.

September 2010

Auch im September steht die 360° Tour im Mittelpunkt der Berichterstattung, deren Europa-Leg sich dem Ende zu neigt. Weiterhin schreibt Bono eine neue Kolumne für die New York Times, erste Gerüchte über eine remasterte Version von Achtung Baby werden laut und das Spiderman Musical entwickelt sich.

06. September 2010
Erstmals ist die Türkei eine Station auf einer U2 Tournee. Schon bei der Begrüßung auf dem Flughafen Istanbul am 05.09. geben Bono und The Edge spontan den Song Desire zum Besten.
Leider bleibt das Atatürk Olympia Stadion mit einer Kapazität von ca. 100.000 Zuschauern zur Hälfte leer. Trotzdem hält das Konzert Überraschungen parat: Der türkische Sänger Ömer Zülfu wird auf die Bühne geholt und spielt gemeinsam mit U2 den Song Yigidim Aslanim Burda Yatiyor; weiterhin findet Mothers of the disapeared erstmals seit 2006 wieder den Weg in eine Setlist.

10. September 2010
Der aus dem Spiderman Musical stammende Song Boy Falls From The Sky feiert in der Good Morning America Show seine Premiere. Vorgetragen wird er von Hauptdarsteller Reeve Carney, Bono und Edge werden aus Nizza zugeschaltet. Es zeichnet sich also doch noch ein positives Ende der Spiderman-Odyssee ab.

11. September 2010
Im Züricher Letzigrund Stadion feiert überraschend der Song Mercy Weltpremiere! Skuril ist diese Tatsache insbesondere, weil er bei der Songauswahl für „How To Dismantle An Atomic Bomb“ letztlich nicht berücksichtigt wurde. Für die Damenwelt sei weiterhin festgehalten, dass Adam die letzten zwei Songs aufgrund des heftigen Regens mit freiem Oberkörper spielte.

15. September 2010
Die 360° Tour macht Station im Münchner Olympiastadion. Die letzten Songs singt Bono im Schweinsteiger-Trikot, er bedankt sich mehrfach für die medizinische Betreuung während seiner Rückenprobleme.


Oktober 2010

In diesem Monat endete nach 22 Konzerten in 13 Ländern und 17 Städten der dritte Leg der 360° Tour. In Turin wurde Anfang August dieser Europa Leg eröffnet und endete schließlich mit dem Konzert in Rom auch wieder in Italien. Weiterhin kursieren Gerüchte über ein neues Album, welches als „Songs Of Ascent“ im Frühjahr 2011 erscheinen soll. Als Produzent soll Danger Mouse verpflichtet worden sein. Der Beginn einer neuen, langen Veröffentlichungsgeschichte…

03. Oktober 2010
Im portugiesischen Coimbra feiert der Spider-Man Song Boy Falls From The Sky seine Live-Premiere von U2, nachdem er letzten Monat bereits vom Musical-Hauptdarsteller Reeve Carney und seiner Band live performt worden war.

08. Oktober 2010
Der zweite Europa-Leg der 360° Tour wird mit einem Stopp im Olympiastadion in Rom beendet.
Bono hat dabei mit einem immer größer werdenden Riss in seiner Hose zu kämpfen. Die Zuschauer bieten während I Still Haven´t Found What I´m Looking For in einer Flashmob-artigen Aktion eine Choreografie dar, in der das ganze Stadion die irische und italienische Flagge sowie das Wort „ONE“ darstellen.

18. Oktober 2010
U2.com bestätigt Konzerte in Johannisburg und Cape Town. Damit wird U2 im Februar 2011 erstmals seit dem 21.03.1998 wieder mit Konzerten nach Südafrika zurückkehren.


November 2010 2010

Aung San Suu Kyi ist frei!
Die birmesische Politikerin, die sich seit Jahrzehnten gegen die Repression des totalitären birmesischen Militärregimes und für eine Demokratisierung Birmas einsetzt, stand bisher insgesamt 15 Jahre unter Hausarrest. Dieser wurde 1990 von der Militärregierung initiiert, da ihre Partei National League of Democracy (NLD) bei den Parlamentswahlen des selben Jahres rund 80% der Stimmen erhielt und somit die legitimierte Regierungspartei dargestellt hätte. Jetzt lief der auferlegte Hausarrest ab und wurde nicht verlängert. Unklar hingegen bleibt jedoch weiterhin, ob Aung San Suu Kyi ihre Politik nun völlig uneingeschränkt durchführen kann. U2 haben für Aung San Suu Kyi den Song Walk On geschrieben. Während der 360° Tour war sie bisher ein zentrales Element des politischen Blocks der Setlist - neben Walk On wurde ihr regelmäßig auch MLK bzw. Mothers Of The Disappeared gewidmet.

Bono hat wieder einmal dem italienischen Sänger Zucchero unter die Arme gegriffen und den Text für einen Song für ihn geschrieben. Der Titel heisst "Someone Else's Tears" und ist auf dem neuen Zucchero Album Chocabeck zu hören, welches am 19. November 2010 erscheint.

25. November 2010
Im Mt Smart Stadium in Auckland, Neuseeland startet das erste Konzert von Leg 4 der 360° Tour. Wie man schon nach den Proben vermuten konnte, wurde One Tree Hill gespielt. Weiterhin wurde MLK durch Scarlet aus dem Album October ersetzt, wodurch die 360° Tour eine weitere Live-Premiere eines Songs verzeichnen kann. Zudem gab es bei Sunday Bloody Sunday und Scarlet einen Gastauftritt von Jay-Z.

26. November 2010
Heute erscheint die EP Wide Awake In Europe. Das Album wird heute im Rahmen des 'Record Days' ausschließlich in unabhängigen US-amerikanischen Plattenläden verkauft, wobei einige hundert Stück auch außerhalb zu erhalten sind. Der Titel ist eine Anlehnung an U2s 1985er Album Wide Awake In America. Die neue Live-EP enthält drei Titel: das bisher unveröffentlichte Mercy (live in Brüssel, 22.9.10), den Remix von I'll Go Crazy If I Don't Go Crazy Tonight (Dublin, 27.7.09) sowie Moment Of Surrender (Paris, 18.9.10). Das spannende an dieser Live-EP sind aber weniger die einzelnen Titel, sondern die Tatsache, dass das Album nur auf Vinyl veröffentlicht wird und darüber hinaus auf gut 5000 Stück limitiert ist. Zwei Gründe, warum 'Wide Awake In Europe' ein begehrtes Sammlerstück wird und sehr schwer zu bekommen ist.


Dezember 2010

03. Dezember 2010
Vor dem zweiten 360°-Konzert in Melbourne kommt es zu einem Überraschungs-Auftritt von U2: Im Rahmen der australischen Radio-Show 'The Hamish & Andy Show' treten U2 in voller Besetzung in der Sidney Myer Music Bowl auf. Sie spielen Acoustic-Versionen von 'Vertigo' und 'Desire' und werden interviewt.

24. Dezember 2010
Wie schon im vergangenen Jahr engagierte sich Bono an Heiligabend für wohltätige Zwecke und betätigte sich in den Straßen Dublins als Straßenmusikant. Zusammen mit anderen irischen Musikern wie Glen Hansard, Damien Rice, Damien Dempsey und The Coronas sammelte er auf diese Weise Geld. Bono sang u.a. 'White Christmas' sowie John Lennons 'Happy Christmas (War Is Over)'

Suche | XML | Mobile Version | Bookmark | Topicon