U2 Wiki - 2009

U2 Wiki » U2 Geschichte 2009


« 2008
2010 »

Tour Archiv: U2 Konzerte und Live-Auftritte im Jahr 2009


Januar 2009
U2.com warnt vor dubiosen Ticket-Verkäufern und weist darauf hin, dass es bis jetzt noch keine Tickets für die Tour gibt und noch keine Konzerte angekündigt wurden.

Erstmalig schreibt Bono nun seine Kolumne für die New York Times. Im ersten Beitrag mit dem Titel "Notes from the chairman" (Link) geht es um Frank Sinatra und wie er es verstand, Lieder zu singen und diese sich über die Zeit entwickeln.

18. Januar 2009
U2 treten anlässlich der Einführungsfeierlichkeiten für den neuen US-Präsidenten Barack Obama in Washington auf. Wie bereits bei den Proben spielen sie die Songs 'Pride' und 'City Of Blinding Lights' gespielt.

19. Januar 2009
Die erste Singleauskopplung aus dem Studioalbum 'No Line On The Horizon' mit dem Titel 'Get On Your Boots' feiert Radiopremiere. Lange Zeit wurde vermutet, dass der Song 'Sexy Boots' heißen würde.

Bono tritt in der Talkshow der populären Showmasterin Oprah Winfrey auf. Zusammen mit Will.i.am, Faith Hill, Seal, David Foster und Mary J. Blige stellt Bono dort einen neuen Song vor, den die Künstler extra für die Vereidugung des neuen amerikanischen Präsidenten Obamas geschrieben haben.

Mitte Januar 2009
Kaum ist das Cover von "No Line on The Horizon" vorgestellt, gibt es die ersten Plagiatsvorwürfe von dem amerikanischen Musiker und Labelbetreiber Taylor Deupree. Dieser verweist auf ein ähnliches Cover welches beim Album Specification Fifteen von Richard Chartier benutzt worden ist. Grundlage scheint hier wiederum das Bild von Hiroshi Sugimoto aus Uttwil im Kanton Thurgau (Schweiz), welches den Bodensee zeigt. Auf rechtliche Schritte will Deupree verzichten.

30. Januar 2009
Das Video zur neuen U2 Single 'Get On Your Boots' sollte heute veröffentlicht werden. Zu Mittag ist auch eine Version im Umlauf, diese stellt sich jedoch als unfertig heraus, weil diese noch Copyright-Hinweise auf verwendeten Fotos enthält. Die Veröffentlichung des Videos wird verschoben, da lt. offizieller Meldung das Video noch nicht fertiggestellt ist.

01. Februar 2009
U2.com gibt eine offizielle Erklärung zur Verzögerung des Video-Releases von Get On Your Boots ab. Es wurde aus allen Internetquellen zurückgezogen, da es noch nicht fertig gestellt war und illegal vorveröffentlicht wurde.

06. Februar 2009
Das Video zu Get On Your Boots feiert Videopremiere.

07. Februar 2009
Und wieder ein Fehler: Auf der Seite von Walmart Online sind kurzfristig 30-Sekunden-Snippets aller Album-Songs von No Line On The Horizon verfügbar. Nach einigen Stunden sind diese wieder entfernt worden.

09. Februar 2009
U2 eröffnen im Staples Center von Los Angeles die Grammy Awards 2009 und spielen erstmals Get On Your Boots live.

11. Februar 2009
The Edge und Adam besuchen anlässlich der Premiere des Films It Might Get Loud das Berlinale Filmfestival. Der Film porträtiert die unterschiedlichen Spielarten und Arbeitsweisen von The Edge, Led-Zeppelin Gitarist Jimmy Page und White Stripe Frontman Jack White.

17. Februar 2009
Bono und Edge sind in der amerikanischen Fernsehsendung Access Hollywood zu Gast und sprechen unter anderem über das neue Album und den Auftritt bei der Obama-Vereidigung.

18. Februar 2009
Die Pannenserie geht weiter: Gut eine Woche vor der offiziellen Veröffentlichung ist das neue U2 Album, No Line On The Horizon, im Internet aufgetaucht. Es hat den Anschein, dass Universal Australien das Album 'versehentlich' (?) in ihrem Shop zum Download angeboten haben. Das haben natürlich viele Fans genutzt, das Album offiziell gekauft und auf Sharing-Plattformen zur Verfügung gestellt.

An diesem Abend eröffnen U2 mit Get On Your Boots die BritAwards, Europas bedeutendste Musikpreisverleihung, in London.
Direkt nach dem Auftritt gaben Coldplay und The Killers im Shepherd's Bush in London ein Benefiz-Konzert zu Gunsten der Organisation War Child . Zum letzten Song des Sets von Coldplay kamen dann als Special Guests Bono und Brandon Flowers (The Killers) mit auf die Bühne. Gemeinsam spielten sie den Killers Song All These Things That I've Done.

20. Februar 2009
Mit Get On Your Boots erfolgt die erste Singleauskopplung des Albums No Line On The Horizon.

Heute haben Fans die erste Möglichkeit, das neue Album offiziell auf U2.com zu hören.

Der irische Schriftsteller Christopher Nolan verstirbt im Alter von 43 Jahren. U2 hatten dem von Geburt an geähmten Nolan den Song "Miracle Drug" gewidmet. Ebenso wie U2 war Nolan auf der Mount Temple Comprehensive School zur Schule gegangen. Bono erinnerte mit folgenden Zeilen an Nolan: "A great writer, a great soul, and great fun if you ask the pupils and teachers of Mount Temple. Wished I knew him better. His poetry was in the back of my mind when U2 wrote 'Miracle Drug'." Nolans bekanntestes Buch ist Unter dem Auge der Uhr.

21. Februar 2009
U2 eröffnen die Echo-Verleihung in Berlin mit ihrer neue Single "Get On Your Boots". Sie verwendeten ein auf Berlin und Deutschland abgestimmtes Video-Intro.

23. Februar 2009
"Get On Your Boots", die erste Single von U2s neuem Album "No Line On The Horizon ", ist in den irischen Charts auf Platz 1 eingestiegen. In Großbritannien dagegen hatte die Single den schlechtesten Start für U2 seit 1997 und landete nur auf Platz 12. In Deutschland erreicht der Titel Platz 19 der Singlecharts.

U2 sind heute Abend beim französischen Sender Canal+ in der Sendung Le Grand Journal aufgetreten. Dort spielten sie Get On Your Boots und Breathe live. Für Breathe war es heute die Livepremiere. Neben der Performance standen Bono und The Edge auch zu einem Interview bereit.

24. Februar 2009
Seit heute Nacht ist die neue Version des Webauftrittes von U2 online: u2.com präsentiert sich in neuem Outfit. Die wichtigste Frage ist aber wohl für die Meisten: Was bekomme ich heuer für meine u2.com-Mitgliedschaft? Auch diese Frage ist nun beantwortet: U2.com Subscriber werden die Möglichkeit für einen exklusiven Ticket-Presale haben. Zusätzlich gibt es während der Tour wieder exklusives Material von Willie Williams. Und als Geschenk gibt es die Doppel-CD 'U2:Medium, Rare and Remastered', welche Aufnahmen aus den Dekaden von 'The Joshua Tree', 'Rattle and Hum', 'All That You Can't Leave Behind' und 'How To Dismantle an Atomic Bomb' enthalten wird.

25. Februar 2009
Seit Monaten schon arbeiten Bono und The Edge nicht nur an neuer U2-Musik, sondern auch an einem Soundtrack zu dem Musical Spiderman. Nun gibt es einen Starttermin: das Musical soll am 18. Februar 2010 in New York am Broadway seine Premiere feiern. Zudem wurde der offizielle Titel bekannt. Das Musical soll "Spider-Man, Turn Off The Dark" heißen. Angeblich haben Bono und Edge bereits 18 Songs für den Soundtrack geschrieben.

27. Februar 2009

Das neue Studioalbum No Line On The Horizon erscheint heute in Deutschland.

U2 sind zu Gast in der Sendung von Jo Whiley bei BBC Radio 1. Neben einem Interview gab es auch ein Live Set mit drei Songs: Get On Your Boots, Beautiful Day und Breathe. Im Rahmen der Radio 1 Live Lounge Session im BBC Radio Theatre in London konnte ca. 250 glückliche Gewinner diverser Verlosungen diesem exklusiven Auftritt beiwohnen, bei dem noch Magnificent aufgenommen wurde, der in einer anderen Show der BBC gespielt werden wird.
Am Abend traten U2 dann bei einem Secret Gig auf dem Dach der BBC auf und spielten Get On Your Boots, Magnificent, Vertigo und Beautiful Day. Einige tausend Fans und Schaulustige verfolgten das Spektakel.

März 2009

Bono erwähnte gegenüber dem amerikanischen Rolling Stone Magazine (das derzeit online über die U2 Tour 2009 vorberichtet), dass das nächste Studioalbum "Songs Of Ascent" heißen und voraussichtlich in 2010 erscheinen wird. Bono beschreibt das Material als ruhiger im Vergleich zu No Line On The Horizon.

Nach Veröffentlichung der Tour-Daten werden im Laufe des Monats mehrere Zusatzkonzerte angekündigt.

02. März 2009
U2 treten fünf mal hintereinander in der 'Late Show' von David Letterman auf. Teilweise werden die Musikbeiträge aufgezeichnet. Performed werden Breathe, Get On Your Boots, Magnificent, I'll Go Crazy If I Don't Go Crazy Tonight, Beautiful Day und Vertigo.

03. März 2009
New Yorks Bürgermeister, Michael Bloomberg, tauft im Beisein der Band einen Teil der West 53rd Street au den Namen U2 Way. Bloomberg würdigte U2 als ehrenwerte New Yorker und lobte ihren Beitrag zu Frieden und Toleranz.

06. März 2009
Im Rahmen der Sendung Good Morning America geben U2 ein Mini Open Air Konzert auf dem Gelände der Fordham Universität / New York. Ausschließlich Studenten der Fordham Universität hatten Zugang. Die Setlist: Get On Your Boots, Magnificent, I'll Go Crazy If I Don't Go Crazy Tonight, Beautiful Day, Breathe, Vertigo.

Das Album No Line On The Horizon hat in der ersten Woche Platz 1 unter anderem der irischen, deutschen, australischen und britischen Album Charts erreicht.

09. März 2009
Die Tourdaten und der offizielle Tourname U2360° werden veröffentlicht. Nach einigen Unsicherheiten bei der Veröffentlichung wird es 2009 zwei Konzerte in Deutschland (Berlin, Gelsenkirchen) geben, jedoch keins in Österreich und der Schweiz. Die Tour beginnt am 30.06. in Barcelona und endet am 22.08. in Cardiff. Als Vorgruppen wurden u.a. Glasvegas, Elbow, Kaiser Chiefs, Snow Patrol und die Black Eyed Peas verpflichtet.

11. März 2009
U2 geben in Boston ein "Geheimkonzert", welches live im Radio übertragen wird. Gespielt werden: Get On Your Boots, Magnificent, Breathe, I'll Go Crazy If I Don't Go Crazy Tonight und Vertigo. Außerdem gab es eine Frage-/ Antwortrunde mit den ca. 750 Radiogewinnern im Publikum.

19. März 2009
Nach viel Verunsicherung wird das Konzert in Gelsenkirchen am 03.08.2009 offiziell bestätigt. In den vergangenen Tagen stand Gelsenkirchen zwischenzeitlich nicht auf dem Torplan, dann wieder drauf, dann wieder nicht mehr...

März 2009
U2 drehen das Video für die neue Single 'Magnificent' in Fez / Marokko.

25. März 2009
Bono und The Edge stellen in New York einige ihrer Songs für das Musical Spider-Man: Turn Off The Dark vor. Anwesende äußerten sich begeistert, so sollen Songs wie "Rise Above" und "Boy Falls From The Sky" gleichzeitig wie rockige U2 Songs aber auch nach Broadway Klassikern klingen. Andere vorgestellte Songs waren: "Bullying By Numbers", "Pull The Trigger", "If The World Should End", "Bouncing Off The Walls" und die Ballade "Turn Off The Dark". Das Musical soll ab Februar 2010 in New York zu sehen sein.

April 2009

Bono ist auf einer CD/DVD mit dem Titel "Playing For Change " für Product [red] zu hören, dort covert er den Bob Marley-Song "War/No More Trouble". Die Erlöse der CD kommen über (red) dem Globalen Fund zur Bekämpfung von AIDS, Malaria und Tuberkolose zu Gute.

NME Uncut veröffentlicht den Ultimate Music Guide zu U2. Auf 148 Seiten werden die Arbeiten von U2 durchleuchtet. Von ihren Anfängen in Dublin bis hin zum neuen Album. Das Magazin beinhaltet detaillierte Analysen zu jedem U2 Album und deckt Geheimnisse auf (...bei denen man glaubt, dass wir sie noch nicht kennen). Es gibt Reviews zu U2s Live-Arbeit und sogar einen Guide zu Raritäten und Bootlegs.

Mai 2009
U2s ursprüngliche Plattenfirma, Island Records, feiert in diesem Jahr ihren 50. Geburtstag. Die Plattenfirma, die inzwischen zu Universal Records gehört, wurde einst von Chris Blackwell gegründet, der bis heute ein enger Freund von U2 ist. In einem Interview mit der Zeitung Times spricht er über die Anfangstage des Labels und dass ihm an U2 zu erst der Name gefiel.

06. Mai 2009
Das Video zu Magnificent feiert auf u2.com Premiere für alle Fanclub Mitglieder.

22. Mai 2009
In Deutschland erscheint mit Magnificent die zweite Single aus U2s aktuellem Album No Line On The Horizon .

28. Mai 2009
Völlig überraschend ist U2 bei einem Konzert in London anlässlich des 50. Geburtstags von Island Records live aufgetreten! Dies berichtet NME. Mit dem afrikanischen Sänger Baaba Maal spielten sie One. Danach folgte eine kurze Version von Bob Marleys 'One Love'. Zum Abschluss spielte U2 - eingeleitet von Bonos Worten: 'We've got one more in us' - Vertigo.

29. Mai 2009
Am Abend sind U2 live in der Late Late Show des irischen Senders RTE aufgetreten. Hintergrund war die letzte Sendung des Gastgebers Pat Kenny. U2 spielten ihre aktuelle Single 'Magnificent' und setzten sich zu Pat für eine längere Unterhaltung.

Juni 2009
In einem nahen Vorort von Barcelona, in Badalona, findet bis zum 2. Juli eine Ausstellung von U2 Gegenständen statt. Im Einkaufszentrum 'centre comercial magic badalona' werden u.a. signierte Gitarren und Platten, Awards sowie sonstige Sammerstücke ausgestellt.

Über U2.com fordert die Band die Fans auf, bei einer (politischen) Aktion mit zu machen. Während des Songs "Walk On" sollen alle Fans Masken von 'Aung San Suu Kyi' aufsetzen um so an sie und ihren Kampf für ein freies Burma zu gedenken.

03. Juni 2009
Im Camp Nou von Barcelona hat der Bühnenaufbau für die Eröffnungsshow am 30.06.2009 begonnen

16. Juni 2009
Im Camp Nou beginnen die Rehearsals für die anstehende 360° Tour. Für besonderes Aufsehen sorgen die Proben von The Unforgettable Fire und Drowning Man.

29. Juni 2009
Die Generalprobe für das Eröffnungskonzert findet um Camp Nou in Barcelona statt. Über 500 Fans verfolgen dies, während sie bereits für das morgige Konzert anstehen.

30. Juni 2009
In Barcelona findet um Camp Nou das Eröffnungskonzert der 360° Tour statt. Mit The Unforgettable Fire findet ein Song zurück in die Setlist der seit sehr langer Zeit nicht live gespielt wurde. Während der Show wird live zur Raumstation ISS geschaltet.

Juli 2009
Genau rechtzeitig zu den Auftritten in U2's Heimatstadt Dublin macht die Band in Irland positive Schlagzeilen: Sie stellt die Summe von 5 Mio Euro für ein Jugendprojekt zur Verfügung. Mit dem Geld soll die musikalische Grundausbildung der irischen Jugendlichen gefördert, und ihnen die Gelegenheit gegeben werden, ein Instrument zu erlernen oder eine Gesangsausbildung zu absolvieren. Das Projekt wird zusätzlich von einer namentlich nicht genannten Wohltätigkeitsorganisation mit zwei Millionen Euro gefördert. Die Umsetzung des auf 5 Jahre ausgelegten Projektes startet im Jahr 2010.

17. Juli 2009
Bono und The Edge sind in der Jonathan Ross Show im britischen Fernsehen zu Gast.

18. Juli 2009
Die 360° Tour hat Station im Berliner Olympiastadion. Bei Angel Of Harlem übernehmen 3 Fans die Instrumente von Larry, Adam und The Edge.

21. Juli 2009
YouTube präsentiert die Weltpremiere des Musik-Videos von "I'll Go Crazy If I Dont Go Crazy Tonight", der neuen Single aus dem aktuellen Album "No Line On The Horizon". Wenige Tage später erscheint auch die Live-Version von Alex Courtes erschienen. Sie beinhaltet Aufnahmen von den Konzerten in Barcelona. Beide Videos beinhalten die Album-Version des Songs, nicht die auf den Konzerten regelmäßig dargebotene Remix-Version.

August 2009
Gerüchte über die Fortsetzung der 360° Tour im Jahr 2010 verdichten sich.

Ebenfalls Gerüchte über finanzielle Probleme beim Spiderman-Musical 'Turn Off The Dark' machen die Runde.

03. August 2009
Das zweite und vorerst letzte Deutschland-Konzert der 360° Tour findet in Gelsenkirchen statt. Bei One baute Bono eine Zeile aus Herbert Grönemeyers Mensch ein.

06. August 2009
In Chorzow findet die einzige Polen-Show der Tour statt. Die polnischen Fans hatten im Vorfeld eine Fanaktion geplant. Beim Song "New Year's Day" verwandeln sie das Stadion in eine große polnische Flagge. Die Aktion war ein voller Erfolg und man kann sagen, dass dies wohl der erste richtig gelungene Flashmob der Tour war.

20. August 2009
Das vorletzte Konzert der europäischen U2 360° Tour findet in Sheffield statt. Dieses Konzert wird live im britischen Radio und für Mitglieder über u2.com übertragen.

22. August 2009
Die letzte Show des ersten Teils der 360° Tour findet in Cardiff statt. Nach 24 Konzerten umjubelten Konzerten geht es jetzt in den USA und Kanada weiter.

27. August 2009
Der Film 'It Might Get Loud' ist ab heute in den deutschen Kinos zu sehen ist. Der Film dokumentiert das Schaffen der drei Ausnahme-Gitaristen The Edge (U2), Jimmy Page (Led Zeppelin) und Jack White (White Stripes).

September 2009:
U2s langjähriger Weggefährte und Haus- und Hoffotograph, Anton Corbijn, hat einen neuen Film gedreht. In der Dokumentation Shadow Play: The Making Of Anton Corbijn tritt Bono neben anderen Stars wie Dave Gahan, Michael Stipe und Brandon Flowers auf.
Bono ist im aktuellen Kinospot von ONE Deutschland zu sehen. ONE ist eine Lobby- und Kampagnenorganisation, die gegen extreme Armut und vermeidbare Krankheiten, insbesondere in Afrika, kämpft und von Bono mitbegründet wurde. Der aktuelle Spot zielt auf die Koalitionsverhandlungen in Deutschland. ONE will erreichen, dass im Koalitionsvertrag der Kampf gegen extreme Armut fest im Koalitionsvertrag verankert wird. Im Spot tauchen neben Bono auch andere Prominente wie Jan Josef Liefers, Michael Mittermeier, Benno Fürmann und Katja Riemann auf. Gedreht wurde er vor und nach dem U2-Konzert in Berlin.

U2 sind auf dem Cover des rennomierten Rolling Stone-Magazins und Inhalt der Titelstory. Inhalt ist unter anderem eine Diskussion zur ersten Singleveröffentlichung "Get On Your Boots", die rückblickend nur noch Edge als eine gute Wahl bezeichnet.

16. September 2009:
Vor dem Konzert in Toronto, sind Bono und Edge in der TV-Show Spectacle anwesend. Die Show wird von dem Musiker Elvis Costello moderiert und ist eine Mischung aus Interviews und Liveauftritten von Costello, dessen eigener Band und Gästen. Zu erst coverte Elvis Costello mit seiner Band die U2-Songs "Please", "Dirty Day" und "Mysterious Ways". Zwischen den Interview-Abschnitten wurden dann gespielt: "Stay" (Bono und Edge), "Two Shots of Happy, One Shot of Sad" (Bono mit der Elvis Costello Band), danach spielten alle gemeinsam "Alison", "Stuck In A Moment" sowie "Pump It Up/Get On Your Boots". Die Sendung wird später im amerikanischen Sundance Channel ausgestrahlt.

24. September 2009:
U2s offizielle Homepage, u2.com, veröffentlicht Tourdaten für 2010. Das erste Mal überhaupt werden U2 demnach in Russland und der Türkei auftreten.
In Deutschland stehen Konzerte in Frankfurt/Main, Hannover und München auf dem Tourplan. Den veröffentlichten Daten werden später noch weitere Termine hinzugefügt. Auftakt für den Leg 4 der 360° Tour ist demnach in Turin am 06.08.2010.

26. September 2009:
U2 treten zum wiederholten Mal in der berühmten Comedy-Sendung 'Saturday Night Live' des US-Fernsehsenders NBC auf. Sie performen Breathe, Moment Of Surrender und Ultraviolet - eine seltsame und gewagte Auswahl für einen TV-Auftritt. Spektakulär: Bei Ultraviolet kommt Bonos Hängemikrophon und LED-Anzug zum Einsatz. Zum Schluss wird noch With Or Without You fürs Publikum gespielt, aber nicht im Fernsehen gesendet.

Oktober 2009:
Gerüchte über ein neues Album "Songs Of Ascent" kommen immer wieder auf. Teilweise werden diese durch Aussagen der Band genährt. So sprechen U2 im Rolling Stone Interview über das kommende Album und dass diesmal nicht so eine lange Zeitspanne vergehen soll, denn es sei noch viel interessantes Material übrig. Bono nennt "Every Breaking Wave" als erste Single daraus. Eigentlich sollte der Song schon auf "No Line On The Horizon" erscheinen.

Wie gewohnt ist Bono auch dieses Jahr wieder aufgrund seiner politischen Aktivitäten für den Friedensnobelpreis nominiert.

Bono ist in Markus Kavkas Musik-Format "NUMBER ONE! zu sehen". Im Rahmen des U2-Konzertes dieses Jahr in Berlin wurde auch ein Interview von Markus Kavka mit Bono aufgezeichnet. Die 60-minütige Show NUMBER ONE! bestehend aus Interviews, Dokus und Konzertmitschnitt wird am Mittwoch den 28.10 bei kabel eins gezeigt.

04. Oktober 2009:
U2 treten im Rahmen des (red)night Konzertes in der New Yorker Carnegie Hall auf. Anlass war der 50. Geburtstag von Bonos bestem Freund Gavin Friday . Der Erlös ging an den Globalen Funds zur Bekämpfung von AIDS, Malaria und Tuberkolose. Die U2-Mitglieder bei folgenden Auftritten dabei: Children Of The Revolution (Bono und Edge mit Gavin Friday), I Want To Live (U2 zusammen mit der Gavin Friday Band, aber ohne Gavin), King Of Trash (U2 zusammen mit der Gavin Friday Band, aber ohne Gavin), Another Blow On The Bruise (Edge mit Gavin Friday), The Last Song I'll Ever Sing (Bono mit der Gavin Friday Band), Sweet Jane (Edge und Larry mit Lou Reed und Gavin Friday; Bono kam zum Ende des Songs dazu), The Jean Genie (Das große Finale mit allen Musikern des Abends, also auch U2).
Bono und U2-Manager Paul McGuinness hielten zudem auch kurze Reden auf Gavin Friday.

13. Oktober 2009:
Vor dem Konzert im Reliant Stadium in Houston besuchen Bono und The Edge zusammen mit Bonos Kindern Elijah und John das NASA Kontrollzentrum um mit der Crew der Internationalen Raumstation ISS und dem kürzlich von dort zurückgekehrtem Guy Laliberté zu plaudern. Die vier zeigen sich sehr interssiert u. a. an der Stimmung im Team. Der russische Kosmonaut Roman Romanenko überredet U2, mit ihm einen Song zu performen, wenn die 360° Tour Station in Moskau macht.

17. Oktober 2009:
Bono ist mal wieder in seinem Nebenjob als Gastkolumnist der New York Times tätig. Wie schon im Juligeht es wieder um US Präsident Barack Obama. Bono nimmt die kontroverse Diskussion um die Verleihung des Friedensnobelpreises zum Anlass, Obama für seine Bemühungen, extreme Armut zu beenden, das Vertrauen auszusprechen. Bono unterstreicht die Idee, dass Stabilität sowohl von Sicherheit als auch Entwicklung getragen wird, und sieht diese verwirklicht in Obamas Politik. Die Verleihung des Friedensnobelpreises beschreibt Bono als Zeichen für den US-Präsidenten: "Don't blow it!"

22. Oktober 2009:
Wie die New York Times Woche berichtet, wird die Premiere des Spider-Man Musicals "Turn Off The Dark" nicht zum geplanten Termin stattfinden können. Die anhaltende Suche nach weiteren Investoren für das Musical sei der Hauptgrund für die Verzögerungen in der Produktion. Der Premierentermin am 25.Februar 2010 sei nicht mehr realistisch, der neue Termin ist noch nicht bekannt, es werde aber auf einen späteren Zeitpunkt im Frühling 2010 hingearbeitet.

25. Oktober 2009:
Das Konzert diesen Sonntag 25.10.2009 im Rose Bowl von Los Angeles / Pasadena (Tourarchiv) wird live im Internet via youtube übertragen werden. Das Konzert wird zudem für eine DVD-Veröffentlichung aufgezeichnet. Die youtube-Übertragung erfolgt nach einigen rechtlichen Schwierigkeiten auch in Deutschland.

26. Oktober 2009:
Auch dieses Jahr können sich U2 einen Preis bei den Q-Awards sichern und zwar in der Kategorie 'Classic Album' mit ihrem 1984er Album 'The Unforgettable Fire'. Da sich die Band auf Tour befindet, bedanken Sie sich per Videobotschaft für den Preis.

30. Oktober 2009:
U2 treten im Rahmen des Geburtstagskonzerts der 'Rock N Roll Hall Of Fame' im Madison Square Garden / New York auf. Für ihren Gig suchen sich U2 einerseits Songs aus, die sie auch zur Zeit auf Tour spielen. Hinzu kommen Performances mit Gaststars. So spielen sie gemeinsam mit Patti Smith und Bruce Springsteen dessen Hit 'Because The Night', der allerdings so vermasselt wurde, dass man ihn gleich noch mal spielen musste. Der 'Boss' bleibt anschließend für I Still Haven't Found auf der Bühne. Die Black Eyed Peas unterstützen U2 bei Mysterious Ways und natürlich bei deren Song 'Where Is The Love?'. Gemeinsam mit Mick Jagger singt Bono Stuck In A Moment. Den Stones-Klassiker 'Gimme Shelter' singen Mick Jagger und Fergie im Duett, während U2 als Backing-Band fungiert.

November 2009:
Nach jahrelangen Gerüchten wird bekannt gegeben, dass U2 erstmals beim Glastonbury Festival auftreten wird! Sie wurden als Freitags-Headliner (25. Juni 2010) beim 40-Jährigen Jubiläum des berühmten UK Festivals bekannt gegeben. Dabei handelt es sich laut Paul McGuinness auf U2.com um das einzige UK/Irland Konzert im Sommer 2010!

05. November 2009:
U2 treten am Abend vor dem Brandenburger Tor in Berlin auf. Die 10.000 kostenlosen Tickets, die über Gewinnspiele und Eventim verteilt wurden, waren in wenigen Stunden vergeben. Der Auftritt erfolgt im Rahmen der MTV Europe Music Awards. MTV überträgt Teile des Auftritts im Rahmen der Award-Show.
Bei Sunday Bloody Sunday bekommen sie Unterstützung von Jay-Z, weiterhin werden One, Magnificent, Beautiful Day und Moment of Surrender.
Im Rahmen der folgenden Award-Show werden U2 mit dem Preis für den "Best Live Act" ausgezeichnet.

18. November 2009:
U2 sind auf einer neuen CD von Starbucks vertreten. Die CD mit dem schönen Titel 'All You Need Is Love' ist im Rahmen der (red) Kampagne erschienen und wird kostenlos abgegeben - soweit der Kunde Starbucks mindestens 15 Dollar Umsatz einbringt. Neben U2s 'I Believe in Father Christmas' enthält die (red) CD drei weitere Songs von Dave Matthews (You & Me), Playing For Change (All You Need Is Love) und John Legend (Redemption Song). Für jede abgegebene (red) CD überweist Starbucks einen Dollar an den 'Global Fund' zur Bekämpfung von Aids in Afrika.

18. November 2009:
Bono wird in New York der 'Ripple Of Hope Award' verliehen. Die Auszeichnung wird Bono im Rahmen einer Dinner Gala des 'Robert F. Kennedy Centers for Justice and Human Rights' verliehen. Bono erhält den Award für seine Arbeit im Kampf gegen Krankheiten und extreme Armut in Afrika. Seine Rede soll außergewöhnlich gut gewesen sein. Neben Bono wird auch Wyclef Jean geehrt, mit dem Bono noch den Marley-Klassiker 'Redemption Song' performt.

Dezember 2009:
Wieder einmal wir das Spiderman Musical, zu dem Bono und The Edge die Musik geschrieben haben Schwierigkeiten zu stecken, da die Finanzierung nicht gesichert ist. Ob es je uraufgeführt wird, ist zu diesem Zeitpunkt fraglich.

Der Rolling Stone widmet den besten Alben, Songs und so weiter der 2000er. Abgestimmt haben mehr als 100 Künstler, Journalisten und 'Music Industry People'. In der Kategorie 'Bestes Album des Jahrzehnts' liegt 'All That You Can't Leave Behind' auf Platz 13, 'No Line On The Horizon' erreicht Platz 36 und 'How To Dismantle An Atomic Bomb' wurde auf Platz 68 gewählt. Gewonnen hat übrigens Radioheads 'Kid A'.
U2s bester Song der Dekade ist 'Beautiful Day' auf einem sehr guten 9. Platz, auf Rang 36 findet sich überraschend 'Moment Of Surrender' und 'Vertigo' kommt schließlich auf Platz 64 ins Ziel. Sieger ist Gnarls Barkley mit 'Crazy'. Bei den Lesern konnte U2 etwas besser abschneiden. 'Beautiful Day' erreichte Platz 3 bei den Singles, 'All That You Can't Leave Behind' und 'No Line On The Horizon' landeten auf Rang 6 bzw. 15. Dazu wurde U2 zur drittbesten Gruppe/Künstler des Jahrzehnts gewählt.

Weiterhin wurden auch die Alben und Songs des Jahres 2009 gekürt: Dabei hat überraschend U2s Album "No Line On The Horizon" den ersten Platz erreicht und damit Bruce Springsteen mit "Working on a Dream", "Wolfgang Amadeus Phoenix" von Phoenix und Jay-Zs "The Blueprint 3" auf die Ränge verwiesen. Des Weiteren haben U2 auch die Kategorie "Bester Song 2009" mit - Achtung - "Moment Of Surrender" gewonnen.

24. Dezember 2009
Am Nachmittag des Heiligabend betätigt sich Bono -neben anderen irischen Musikern wie Glen Hansard, Damien Rice und Mundy- als Staßenmusikant, um im Rahmen einer Charityaktion Geld für die Wohltätigkeitsorganisation 'Simon Community' zu sammeln. Es wurden Knockin' On Heavens Door, You Ain’t Goin’ Nowhere sowie Heyday gesungen, wobei diese Angaben wohl unvollständig sind.

Suche | XML | Mobile Version | Bookmark | Topicon