Aktuelle News

U2 News » Self-Aid: "Make It Work" - Review


Ab dem Jahr 2019 wollen wir euch in unregelmäßigen Abständen das eine oder andere Seitenprojekt mit U2-Bezug vorstellen. Die vier Herren sind seit ihren Anfängen in den 70ern an einer beachtlichen Anzahl an Alben und Songs beteiligt. Hier den Überblick zu behalten, ist gar nicht so einfach. Was lohnt? Was weniger? Welcher Kurs wird aktuell aufgerufen?

So manche Veröffentlichung, die noch vor wenigen Jahren weit im dreistelligen Euro-Bereich erworben werden musste und ein begehrtes Sammlerstück war, kann man mittlerweile sogar recht günstig auf den einschlägigen Portalen kaufen – andere erfuhren dafür eine Wertsteigerung. Im Fokus soll allerdings die enthaltene Musik stehen, denn da gilt es doch recht Interessantes und manchmal auch Obskures zu entdecken. Präsentieren werden wir euch das jeweils in Form einer Rezension anhand der uns vorliegenden Originale. Wer noch weitere Informationen benötigt, sollte sich bei unseren Freunden von U2songs.com und deren umfangreicher Discography umsehen. 


Bei den ganzen Aktivitäten der einzelnen Mitglieder von U2, wird Larry Mullen oft übersehen. Der Schlagzeuger der Iren hat ohne seine drei Mitstreiter aber an so manchem Projekt mitgewirkt. Viele dieser Veröffentlichungen sind heutzutage sogar recht schwer zu finden, aber, wenn sie dann doch mal auf den einschlägigen Portalen aufploppen, dann kann man sie meist für recht kleines Geld kaufen. So verhält es sich auch grundsätzlich mit der 7-Vinyl-Single von „Make It Work“, der wir uns in diesem Artikel widmen wollen. Im Moment scheint das Teil allerdings nicht auf dem Markt zu sein. Discogs listet die Single, die nur in Irland erschienen ist, mit 0,56(!) Euro (niedrigster Wert) und 12,36 Euro (höchster Wert). Das ist für eine solche Rarität im Grunde ein Schnäppchen. 

Am 17. Mai 1986 fand das „Self Aid“ Benefizkonzert in Dublin statt. Der Hintergrund des Konzerts war die hohe Arbeitslosigkeit in Dublin. Es sollte eines der größten und längsten Musikereignisse werden, die bis dahin in Dublin stattfanden. U2 waren selbstverständlich auch dabei. Auf dem Sampler „Live For Ireland“ ist ihre Version von „Maggie´s Farm“ vertreten. Nach dem Auftritt von U2 blieben Bono, The Edge und Larry gleich auf der Bühne, um bei „Make It Work“ mitzuwirken. Die Ansprache vor dem Song hielt natürlich Bono höchstpersönlich.

Bevor das Konzert stattfand, wurde die Single eine Woche vorher mit der Studioversion von „Make It Work“ veröffentlicht. Geschrieben wurde die Nummer von Christy Moore und Paul Doran. Neben Larry waren noch Arty McGlynn, Donal Lunny, John Walsh, Liam O´Flynn und Paul Brady mit von der Partie. Von Brady und den U2-Mitgliedern gibt es übrigens noch mehr gemeinsame Seitenprojekte, aber dazu gibt es beizeiten in einem anderen Artikel ein paar Sätze.

Der Song selber ist im Grunde einer dieser typischen Nummern, die zu einem solchen Anlass aufgenommen werden. Das Schlagzeugspiel von Larry ist zweckdienlich und unauffällig. Er stellt sich ganz in den Dienst der Mannschaft. Wer allerdings ein Faible für traditionelle irische Musik hat, sollte durchaus mal reinhören. Von der Art des Gesangs und Phrasierung, bis hin zur Instrumentierung ist das schon sehr charakteristisch für die grüne Insel. Die B-Seite enthält „The Self Aid Song“, eine schöne Solonummer von Christy Moore.

Fazit: Besonders Bono und The Edge stehen bei den musikalischen Seitenprojekten immer etwas mehr im Fokus als Adam und besonders Larry. Herr Mullen hat dabei aber an dem einen oder anderen wirklich schönen Projekt mitgewirkt. Eines davon ist die 7-Vinyl-Single „Make It Work“, die musikalisch nicht die Welt in ihren Grundfesten erschüttert, auf der anderen Seite aber auch sehr viele Elemente enthält, die für die grüne Insel stehen. Da es die Single nur in Irland und somit kleiner Auflage gab, ist das auch noch eine gesuchte Rarität. Kann man sich durchaus in die Sammlung stellen!



Mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provision-Links (Affiliate-Links). Wenn du über einen solchen Verweisklick einen Einkauf tätigst, bekommen wir von deinem Einkauf eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Weitere U2 News

Ryan Tedder spricht über das kommende U2-Album

U2 Veröffentlichung zum Black Friday am 29. November
 
XML | Impressum | Topicon