Aktuelle News

U2 News » Hot Press - 1000. Ausgabe erscheint am Donnerstag


Happy Anniversary Hot Press 🔥
Am 17. Oktober erscheint die 1000. Ausgabe des irischen Musik- und Politikmagazins Hot Press. Es wurde im Juni 1977 von Niall Stokes gegründet, der bis heute Herausgeber des Magazins ist. Hot Press ist damit nur unwesentlich jünger als U2 und hat die Karriere der Band so intensiv begleitet wie keine andere Publikation. UPDATE

UPDATE 16. Oktober:
Hot Press wird fünf verschiedene Cover für die Jubiläumsausgabe herausbringen, je eines für die fünf Dekaden, die das Blatt begleitet hat.
Für die 70er: Rory Gallagher
Für die 80er: U2
Für die 90er: Madonna
Für die 00er: Amy Winehouse
Für die 10er: Hozier

---

Hot Press erscheint 14tägig in Irland und Nordirland und hat nach eigenen Angaben eine Auflage von ca. 19.500 Exemplaren. Die Webseite des Magazins wird ca. 2,5 Millionen Mal im Monat aufgerufen (bei 300.000 Unique Usern).

Herausgeber Niall Stokes kann ohne Übertreibung als U2s Haus- und Hofjournalist bezeichnet werden. Wohl kein anderer Vertreter der schreibenden Zunft ist seit so langer Zeit so dicht an der Band. --> Ein frühes Foto von Niall Stokes und U2 bei einer Preisverleihung von Hot Press (Quelle: RTE Archives) <-- Vor der Gründung von Hot Press war der Absolvent des University College Dublin unter anderem freiberuflich für die The Irish Times tätig. Mitte der 90er Jahre war er Vorsitzender der Independent Radio and Television Commission.  Im Jahr 2008 wurde Stokes als "Herausgeber des Jahres" bei den PPAI Magazine of the Year Awards ausgezeichnet. Ein Jahr später erhielt er den Industry Award bei den Meteor Awards, vergleichbar mit den Grammy Awards in den USA oder dem ehemaligen Echo Preis in Deutschland. Des Weiteren wurde Stokes 2011 von Magazines Ireland für sein Lebenswerk ausgezeichnet.

'The U2 Wall' - Hot Press Cover Ausstellung im National Photography Archive, Temple Bar Dublin 2017

U2 Fans ist Stokes natürlich als Autor bedeutender U2 Publikationen ein Begriff.  Der Klassiker Into The Heart - The Story Behind Every U2 Song erschien vergangenes Jahr in überarbeiteter Form als U2: Songs + Experience. Wer das Buch über die Hot Press Webseite ordert, erhält es mitsamt persönlicher Widmung des Autors.

The U2 File - A Hot Press History sammelt auf über 160 Seiten alle Hot Press Artikel, Rezensionen und Interviews aus der Zeit zwischen 1978 und August 1984. 
Three Chords And The Truth setzt diesen Zeitraum bis ins Jahr 1990 fort; es beginnt mit dem legendären Live Aid Konzert im Londoner Wembley Stadium.

Wohl keine andere Band zierte so häufig das Cover des Magazins wie U2 (erstmals 1979, zuletzt in Ausgabe 42-18 aus dem vergangenen Jahr). Eine interessante und sehenswerte Übersicht bietet die 'U2 Collection' auf der Webseite des Magazines. Wer etwas Kleingeld übrig hat, kann hier auch von der Band signierte Exemplare erstehen. Die Preise bewegen sich zwischen läppischen 2.000 und 4.000 Euro ;). Darüber hinaus sind zahlreiche U2 Sonderausgaben erschienen, zum Beispiel das Special zum 30jährigen Jubiläum von The Joshua Tree. Das Cover des jeweils Ende des Jahres erscheinenden Hot Press Year Books schmückten U2 zuletzt 2016.

In der kommenden Donnerstag erscheinenden 1000. Ausgabe schreibt Bono unter anderem über U2s bevorstehende Indien Reise und The Edge über Rory Gallagher's legendären Macroom Auftritt, der auch das Cover der ersten Hot Press Ausgabe zierte. 


     
1. Erstes Hot Press U2 Cover 9.Okt 1979 / 2. aktuellstes U2 Cover Nov 2018  / 3. Jubiläumsausgabe (Fotocredits: 1. U2.com, 2 + 3 Hot Press)

Die politischen Artikel der Hot Press sind bekannt für sehr hartnäckige und intensive Interviews mit irischen Persönlichkeiten, häufig nahm das Magazin hierbei eine Vorreiterrolle ein. So führte Hot Press beispielsweise Interviews mit führenden Republikanern und Loyalisten in Nordirland, als andere Medien dies noch nicht taten. Die Irish Times berichtete 1997, dass ein Interview mit Sinn Fein-Chef Gerry Adams einer der Gründe war, weshalb SDLP-Chef John Hume sich an diesen wandte und erste Schritte in Richtung eines Friedensprozess unternahm.

Herzlichen Glückwunsch zu einem beeindruckenden Jubiläum an Hot Press und Niall Stokes. Im abschließenden Video zeigt der Herausgeber, dass er neben dem Schreiben noch über ein weiteres Talent verfügt:


Niall Stokes Cover-Version von Where The Streets Have No Name



Mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provision-Links (Affiliate-Links). Wenn du über einen solchen Verweisklick einen Einkauf tätigst, bekommen wir von deinem Einkauf eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Weitere U2 News

'Experience: Live in Berlin' / Vorab-Zusammenschnitt im TV

10 Tage bis zur The Joshua Tree Tour 2019
 
XML | Impressum | Topicon