Aktuelle News

U2 News » Was ist denn nun mit "The Best Thing"?


News Navigation

  » Allgemeine News

   Christoph

   04.10.2016 um 17:12 Uhr

  Artikel drucken... Drucken

   Kommentare

  Auf Facebook teilen   auf Twitter teilen   auf WhatsApp teilen   auf Google+ teilen   per E-Mail teilen

Im August schwirrte er als geheimnisvoller Beach-Clip durch die Weiten der Fanwelt, ehe er dann auf einem norwegischen Festival eine mysteriöse Premiere beim Auftritt eines international bekannten DJs namens Kygo feierte. Die Rede ist vom U2-Song "The Best Thing". Werden wir den Song denn auch mal von U2 zu hören bekommen?

In einem aktuellen Interview mit Billboard verrät Kygo, wie es zur Zusammenarbeit mit U2 gekommen ist. Mit Lobeshymnen spart er nicht: "Ich habe mit Bono ein paar Mal telefoniert, er ist so ein toller Kerl." Es sei für ihn fantastisch mit jemandem wie U2 zusammenarbeiten zu können. Er führt weiterhin aus:

Ich habe versucht mit ihnen zu arbeiten und war mit ihnen einige Male in Kontakt. Mein Manager redete mit dem U2-Manager und sie sagten uns: "Wir haben da diesen Track herumliegen". Sie wussten nicht, was sie damit anfangen sollen, also schickten sie ihn mir, ich produzierte daran herum, schickte ihn zurück und sie fanden es klasse!

Gehen wir nach den Aussagen von Kygo, dann scheint der Song zumindest nicht von Beginn an Teil eines großen Masterplans gewesen zu sein. Vielleicht werden wir ihn aber bald zu hören bekommen. Unsere Kollegen von U2Start twitterten heute, dass der Song nach ihren Informationen in den nächsten zwei Wochen seine Livepremiere haben wird:



Wir sind gespannt. Eine Möglichkeit wäre sicherlich der Auftritt beim Dreamfest in San Francisco am Donnerstag (siehe auch unsere News).

Bildquelle: "Kygo" by Rodrigo Díaz is licensed under CC BY-ND 2.0

 
Suche | XML | Mobile Version | Bookmark | Topicon