Aktuelle News

U2 News » Interessante Coverversion von Where The Streets Have No Name


News Navigation

  » Allgemeine News

   schlimm

   28.09.2004 um 10:45 Uhr

  Artikel drucken... Drucken

   Kommentare

Das Musikmagazin Visions vermeldet in seiner aktuellen Oktoberausgabe, dass auf der am US-amerikanischen Wahltag erscheinenden Compilation Axis Of Justice Concert Series Volume 1 auch Where The Streets Have No Name enthalten sein wird. Der U2 Klassiker wird auf dem Konzertalbum von einer "All Star Band" der alternativen Musik interpretiert. Es beteiligten sich hier: Serj Tankian (System of a Down), Tom Morello (Audioslave), Maynard James Keenan (Tool, A Perfect Circle), Pete Yorn, Flea (Red Hot Chili Peppers) und Brad Wilk (Audioslave). Bei der Zusammensetzung darf man schon gespannt auf das Ergebnis sein.



Mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provision-Links (Affiliate-Links). Wenn du über einen solchen Verweisklick einen Einkauf tätigst, bekommen wir von deinem Einkauf eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

 

In dieser News: Coverversion Streets Audioslave

XML | Impressum | Topicon