Aktuelle News

U2 News » Erneute Verwirrung durch U2


News Navigation

  » Allgemeine News

   Hans

   12.03.2001 um 14:39 Uhr

  Artikel drucken... Drucken

   Kommentare

Auch einen Tag nach Bekanntwerden der "Absage" der Sommertour für Europa sorgen U2 erneut für Verwirrung. Wie u2news.de unter Berufung auf u2audio.com heute berichtet, war der Annahmestop von Abonnements des offiziellen Fanmagazins "Propaganda" ein Wunsch der Band selber: "In reply to your query, it is U2's request that we no longer accept new subscriptions to Propaganda. This was all the information that was passed on to us.", so der Antworttext einer Mail, die Kevin von u2audio.com von Propaganda bekam. Was das letztendlich zu bedeuten hat und warum auch der Propaganda-Link auf der offiziellen U2-Webseite entfernt wurde, ist noch nicht klar. Eventuell wird U2 in Zukunft dieses (eh in großen Abständen erscheinende) Printmedium als Informationsquelle ganz durch ein ähnliches Projekt über u2.com ersetzen.



Mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provision-Links (Affiliate-Links). Wenn du über einen solchen Verweisklick einen Einkauf tätigst, bekommen wir von deinem Einkauf eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

 

In dieser News: Verwirrung Propaganda

XML | Impressum | Topicon