U2 Bücherecke

U2 Bücher » U2 - At The End Of The World


Buch: U2 - At The End Of The World


U2 - At The End Of The World

  • Autor: Bill Flanagan
  • Erscheinungsjahr: 1995
  • Sprache: Englisch
  • Format: Soft Cover
  • Seiten: 544
  • ISBN: 0385311575


  • Unsere Bewertung:
  • Besucher Wertung: (194 Stimmen)

Der Musikjournalist Bill Flanagan begleitete die Band zwischen Januar 1992 und Dezember 1993 fast pausenlos. Seine Eindrücke und Erfahrungen; Gefühle und Erkenntnisse so wie einige höchst interessante Schlussfolgerungen verarbeitete er auf über 500 fetten und ergiebigen Seiten. Noch nie zuvor wurde ein Zeitabschnitt der U2 Geschichte so intelligent, spannend, ausführlich und sauber recherchiert beleuchtet. So sagte Adam über das Buch: "Bill gab uns das Buch vorab zu lesen. Wir haben lediglich ein paar faktische Fragen berichtigt, ansonsten ließen wir es so wie es ist, denn Bill ist ein anerkannter Journalist und weiß was sein Job ist." Aus diesem Zitat wird deutlich mit wie viel Respekt die Band das Werk des Autors würdigt, obwohl dieser nun wirklich nicht immer zimperlich mit den Protagonisten umgeht. Gestützt auf unzählige Gespräche; Interviews und Zitate schafft Flanagan den Spagat zwischen analytischer Rückschau und erwartungsfrohem Blick in die Zukunft. Bono damals: "Es ist hart über sich selber zu lesen. Du erkennst dich nicht immer als die Person über die er schreibt".

Im Mittelpunkt dieses Werkes stehen die Menschen, und zwar alle die zu dieser Zeit rund um U2 zu tun hatten. Bisher verborgene Türen zur U2 Familie werden geöffnet und der Leser erfährt einfach alles über die Zoo TV/Zooropa Phase der Band. Eine Zeit, geprägt von musikalischen Höhenflügen und rastlosen Zeiten in der Weltgeschichte: Golfkrieg; US-Präsidentschaftswahlen; Krieg im ehemaligen Jugoslawien; aufkeimender Rechtsradikalismus in Europa; die ersten Gehversuche des vereinten Deutschlands; Aids Epidemie...all dies fand parallel zu U2s Zoomania statt...und spiegelte sich in ihr wieder. All diese Themen haben ihr Kapitel in AT THE END OF THE WORLD.

Besonders beeindruckend: Die Schilderungen der Aufnahmesessions zu ZOOROPA oder auch die Lebensgeschichte des U2 Security Chefs Jerry Mele, die sich in der Bühnenshow zu BULLET THE BLUE SKY und RUNNING TO STAND STILL widerspiegelt.

Wie schrieb das Q Magazin in seiner damaligen Buchkritik: "Brillianter Journalismus. U2`s zwiespältiger Lifestile mit Privatjets; Bodyguards; Möchtegern-Groupies; langen Limousinen; Models; als Besitzer eines Großteils von Dublin und Geld am Fließband Produzenten wird hier zur Magie". Was soll man dem noch hinzufügen?

Kaufempfehlung: Die amerikanische Version des Buches ist um ein paar Seiten und Kapitel ausführlicher erschienen als die englische!

Rezensent: Frank Waldheim

Online Shop:

Dieses Buch bestellen bei:


Bewertungsschema:

(6)   Ein absolutes Muss!
(5)   Sollte man als großer Fan gelesen haben.
(4)   Eine der besseren Veröffentlichungen.
(3)   Ganz OK, aber mit einigen Schwächen.
(2)   Wirklich kein Muss, aber mit netten Fotos.
(1)   Braucht kein Mensch.


Deine Bewertung:

Bewertung abgeben:   


Suche | XML | Mobile Version | Bookmark | Topicon