Howard 'Howie B' Bernstein

Funktion: Produzent, DJ

Howard Bernstein aka Howie B wird am 2. März 1966 in Glasgow (Schottland) geboren. Er macht sich besonders in den 90ern einen Namen in der elektronischen Musikszene und arbeitet mit verschiedenen Künstlern wie beispielsweise Björk und Tricky zusammen.

Auch mit U2 arbeitet er im Sommer 1995 fünf Wochen in den Dubliner Hanover Quay Studios. Später werden die Arbeiten in London fortgesetzt. Daraus entsteht das Passengers Albumprojekt, an dem neben U2 und auch Brian Eno, die japanische Sängerin Holi sowie Luciano Pavarotti und einige "Extra Passengers" beteiligt sind. Im folgenden Jahr ist Howie B auch als Additional Producer an Pop beteiligt. Insgesamt arbeitet U2 bei diesem Album mit dem Produzententeam Flood, Howie B und Steve Osborne in 3 Dubliner Studios (The Works; Windmill Lane und Hanover Quay) so wie einem in Miami/USA (South Beach Studios) an dem Album. Auf der Popmart Tour begleitet Howie B U2 auch auf Tour und tritt als 'Special Guest' als DJ auf.

2001 veröffentlichen U2 einen weiteren von Howie B produzierten Song auf der Single für Stuck in a Moment you can’t get out of Big Girls are Best, der im gleichen Jahr ebenfalls auf auf ihrer limitierten 7 EP erscheint. Seitdem gibt es bisher keine weitere Zusammenarbeit mit der Band.

TwitterFacebook

Suche | XML | Mobile Version | Bookmark | Topicon