U2 Travelguide

Berlin » Waldbühne


Info

Auf der legendären Waldbühne in der Nähe des Olympiastadions traten U2 im Rahmen ihrer Elevation-Tournee auf. Die Waldbühne wurde 1934-36 in eine natürliche Schlucht eingebaut und diente zu Beginn als Theaterbühne der Nazis. Während der Olympischen Spiele 1936 und nach dem zweiten Weltkrieg wurde sie auch als Boxkampfarena genutzt. Später dann als Veranstaltungsort für Konzerte. 1965 wurde sie nach einem Konzert der Rolling Stones, welches in einer Massenschlägerei und teilweisen Zerstörung der Bühne und Tribünen endete, zeitweilig geschlossen. Erst seit 1978 finden hier wieder regelmäßig Konzerte statt. Die Arena wird von Musikern und Fans gleichermaßen wegen ihrer besonderen Atmosphäre geliebt. Den besten Blick auf die Waldbühne hat man vom gegenüberliegenden Glockenturm aus.

Adresse

Glockenturmstr. 1, 14035 Berlin

Wegbeschreibung

Berlinkarte Nr. 16 | Nächste S-Bahnstation: Pichelsberg. Von dort der Beschilderung zur Waldbühne folgen.


Navigation


XML | Impressum | Topicon