Tourblog

Tourblog » Der Stoff eines Spionagethrillers


09.07.2016
KommentarPermanent Link

Der Stoff eines Spionagethrillers

Ich sehe die Szene bildlich vor Augen. Die Sonne brennt. Das Meer glitzert. Saint Tropez. Ein Strandrestaurant. Herrlich aussehende Cocktails. Cooler Clubsound aus den Boxen. Ein berühmter, kleiner Mann mit einem seltsamen Hut auf dem Kopf...

Eine Geschäftsfrau, die einen großen Auftrag an Land zieht und doch zu naiv ist für dieses Business. Ein verhängnisvolles Posting auf Instagram. Ist es Naivität? Angeberei? Gedankenlosigkeit? Verzweifelte Versuche den Fehler rückgängig zu machen, natürlich vergeblich. Es wird nur noch schlimmer.

Der Name der Geschäftsfrau wird hier absichtlich nicht schon wieder erwähnt. Gestern postet sie auf Instagram ein Foto von sich und Bono im Restaurant "The Strand" in St. Tropez. Darunter der Halbsatz: "Dinner tonight with #Bono planning Autumn tour dates launching in #Miami 2016". Es dauert nicht lange und irgendwie schnappen die ersten U2-Seiten die Nachricht auf und das Geheimnis ist raus – unwiederbringlich.

Offensichtlich geht es im U2 Camp jetzt plötzlich alles ganz schnell und entgegen der monatelangen Konsensmeinung in Fankreisen wird die Tour doch schon in diesem Herbst in den USA fortgesetzt. Anscheinend mit einem Kick Off in Miami/Florida. Florida, die Band startet hier gerne in eine neue Tour. "Sooner rather than later". Man hat diese Formulierung von The Edge noch im Gedächtnis. Aber wann sollen denn die offizielle Tourankündigung und der Kartenvorverkauf starten. Eine Woche vorher? Arthur Fogel, es wird Zeit!

Aber zurück zu unserem Spionagethriller. Nun fällt der erwähnten Geschäftsfrau ihr fataler Fehler auf. Sie versucht zu retten, was nicht zu retten ist und schreibt zwei U2-Webseiten an, die Postings mit der Info auf Instagram und Twitter bitte zu löschen. "please can you remove this immediately!" Es ist nicht klar, ob das U2-Headquarter sie dazu aufgefordert hat. Auch ihre Bitte wird öffentlich und macht alles nur noch schlimmer. Unterstreicht das nicht die Richtigkeit der Nachricht? Und noch was. Die Geschäftsfrau ändert ihr ursprüngliches Posting in einen harmlosen Satz ab.

Wie geht es weiter in unserem Spionagethriller. Selbst wenn wir annehmen, die Planung stimmt, dass U2 im Herbst ihre Tour in Miami wieder aufnehmen werden, so kann sich im U2-Lager jederzeit etwas ändern und so haben wir trotz dieses Falles absolut keine Gewissheit, dass es tatsächlich so kommt. Spannend ist aber auch noch ein Hinweis der absolut seriösen Seite "U2Espana".

Am Montag berichtete U2Espana von einem Gespräch mit zwei bandnahen Quellen. Demnach war letztes Wochenende die Deadline für die Fertigstellung des neuen Albums "Songs Of Experience". Noch dieses Jahr werde es veröffentlicht. Hinsichtlich Tour gab es den Hinweis, die Band würde im August Urlaub machen, um anschließend die Tour fortzusetzen – ohne den Zeitpunkt und Ort explizit zu nennen.

Dirk


News geschrieben von Dirk am 09.07.2016 um 07:41

    



Suche | XML | Mobile Version | Bookmark | Topicon