U2 Live On Tour

Tourarchiv » War Tour


War Tour (1982-1983)

Übersicht über: Popup LinkGespielte Songs  Popup LinkOpening Songs  Popup LinkVorgruppen  Popup LinkAlben

Info / War Tour

U2 spielen insgesamt 107 Konzerte in 85 Städten und 15 Ländern.

Die Pre-War Tour führt U2 im Dezember 1982 durch Schottland, England, Niederlande, Belgien, Skandinavien, Nordirland und Irland. Sie gibt U2 die Gelegenheit, erstmals vor einem Live-Publikum Songs des kommenden Albums vorzustellen. Beim Nikolaus-Auftritt im Hammersmith Palais in London unterstützt Bono zusätzlich U2's Vorgruppe The Alarm bei dem Song 'Knockin' On Heaven's Door'. Während eines Konzertes vor 3.000 Fans in Belfasts Maysfield Leisure Centre kündigt Bono 'Sunday Bloody Sunday' als Anti-IRA-Song an und verspricht dem Publikum: "Wenn er euch nicht gefällt, spielen wir den Titel nie wieder". Mit Ausnahme von einer Handvoll "Buhrufern" sind die Belfaster begeistert. Nach 20 Konzerten in neun europäischen Ländern endet die Pre-War Tour am Heiligabend mit dem letzten von drei Gigs im SFX Centre in Dublin. Bei diesen Heimspielen werden U2 von Steve Wickham (Violine bei 'Sunday Bloody Sunday') und Vincent Kilduff (Oillean Pipes bei 'Tomorrow') unterstützt.

Ende Februar 1983 beginnt dann die eigentliche War Tour in Dundee. Als Bühnendeko dient das Coverbild des Albums in Verbindung mit diversen weißen Flaggen, die auf der Bühne verteilt sind. Die Shows enden mit '40', bei dem Edge und Adam die Instrumente und Positionen auf der Bühne tauschen. Am 8. März 1983 spielen U2 in der University of Exeter. Im Publikum befinden sich zahlreiche Insassen der nahen Haftanstalt. Einer der Häftlinge war am Tag zuvor aus der Anstalt geflohen, um das U2-Konzert in Bristol zu sehen. Anschließend kehrte er freiwillig zurück und bat die Anstaltsleitung darum, dass auch andere Häftlinge ein solches Erlebnis haben dürften. Dies wurde genehmigt und nach der Show werden die Häftlinge der Band vorgestellt. An Adams 23. Geburtstag spielen U2 in Brighton. Erstmals covern U2 bei einem Konzert den Bob-Dylan-Song 'Knockin' On Heaven's Door'. Unterstützt werden sie dabei von Mike Peters (The Alarm). Nach 28 Konzerten in Großbritannien geben U2 noch ein Konzert im französischen Bourges und beenden damit den ersten Tour-Leg.

In Nordamerika beginnt die War Tour am 23. April 1983 mit dem 'Carolina Concert For Children' in Chapel Hill, North Carolina zugunsten von UNICEF. Insgesamt spielen U2 während dieses Tourabschnitts 47 Konzerte in den USA und Kanada, darunter auch einige legendäre Open-Air-Shows: z.B. am 30. Mai beim US Festival im Glen Helen Regional Park vor 125.000 Zuschauern, wo Bono auf das Dach der riesigen Bühne klettert und sich und andere in Gefahr bringt. Am 5. Juni spielen U2 im Red Rocks Amphitheater bei Denver vor 9.000 Fans. Trotz strömenden Regens wird das Konzert aufgezeichnet und später auf dem Kaufvideo 'Under A Blood Red Sky' veröffentlicht. Einige der Songs landen auch auf dem gleichnamigen Album. Ein beängstigender Zwischenfall ereignet sich am 17. Juni in der Los Angeles Memorial Sports Arena. Bono zelebriert einmal mehr seinen gewagten Stunt während 'The Electric Co.' und balanciert auf dem Balkon der Halle. Doch immer mehr Fans klammern und zerren an ihm. Auch ein Sprung und sein Roadie können ihm nicht helfen und nur mit Mühe kann sich Bono vor den Zuschauermassen retten. Ende Juni 1983 endet der nordamerikanische Tourpart mit einem Konzert in New York City.

Im Sommer 1983 spielen U2 fünf Konzerte bei großen europäischen Festivals. Beim Loreley Festival am 20. August erleben U2 und das Publikum einen weiteren legendären Auftritt. Im deutschen Fernsehen wird das Konzert später in der Rockpalast-Reihe ausgestrahlt. Außerdem landen fünf der Songs auf dem Album 'Under A Blood Red Sky'.

Ende November 1983 führt die War Tour U2 erstmals nach Japan. Dort geben sie in Osaka, Nagoya und Tokio insgesamt sechs Konzerte und beenden damit die War Tour, die sie für 107 Konzerte in 15 Länder führte.

» Live-Album zur Tour: Under A Blood Red Sky
» Live-Video zur Tour: Under A Blood Red Sky

War Tour War Tour War Tour
War Tour War Tour War Tour
War Tour War Tour War Tour

Suche | XML | Mobile Version | Bookmark | Topicon