U2 Sideprojects


Zur Zeit befinden sich 119 Sideprojects in unserer Datenbank. In unserer Rubrik befinden sich ausschließlich Projekte ab dem Jahr 2002. U2 sind auch ausserhalb der Band sehr aktiv und deshalb kann es hier keinen Anspruch auf Vollständigkeit geben. Weitere Veröffentlichungen mit U2 Inhalten finden sich auch in unserer U2 History für das jeweilige Jahr (siehe "Weitere Mitwirkungen" am Ende der Seiten). Wir haben einen wichtigen Release vergessen? Du hast Information für uns für weitere Sideprojects? Dann schreibt unserem Ansprechpartner Torsten Schlimbach doch eine E-Mail!

Ihr könnt Euch die Sideprojects in unterschiedlichen Kategorien anzeigen lassen:

DVDs Einzelprojekt


Die Fantastischen Vier - Nur Für Erwachsene

Zum 20-jährigen Jubiläum der Fantastischen Vier erscheint am 21.01.2011 auf Wunsch der Band und Ihrer Fans das legendäre erste VHS-Video „Nur Für Erwachsenen!” von 1997 in überarbeiteter Form erstmals auf DVD. Der Bildtonträger präsentiert die Videoclips „Sie ist weg“, „Raus“, „Populär“, „Nur in deinem Kopf“ und das „Making of“ von „Der Picknicker“. Weiterhin gibt es Ausschnitte eines Konzerts aus der Frankfurter „Batschkapp“ und zahlreiche Extras. Dieses Bonusmaterial bietet unter anderem erste Showauftritte im Jugendhaus „Club Heslach“, private Videos und Höhepunkte der Mini-TV-Show “Die Vierte Dimension”. Die Spielzeit der DVD ist 110 Minuten. Für U2 Fans ist diese DVD interessant, da es Ausschnitte von den Fanta 4 als Vorgruppe von U2 während der Popmart-Tour gibt und man zudem Smudo und Bono backstage beim gemeinsamen singen bewundern kann.

Online-Shop: Amazon.de

It Might Get Loud

Review von U2Tour.de: Der junge Wilde, der Techniker und die Legende, so könnte man die drei Akteure des Davis Guggenheim Films "It might get loud" beschreiben, aber das wäre nur die halbe Wahrheit, denn eigentlich geht es um ihre Gitarren. Egal ob in der Garage selbstgebastelt oder mit Extras anfertigen lassen, in Episoden vermittelt der Film die Leidenschaft und zeigt, dass große Songs die in diesen sechs Saiten stecken können.

Jack White sieht man durch die Straßen irgendwo in Tennessee fahren, während er erzählt, dass es uncool war, ein Instrument zu lernen, als er aufgewachsen ist. Es ging mehr um Hip Hop und Rap. Dann sieht man wieder nur seine Gitarre während eines Solos: Blutspuren sind deutlich an den Saiten und an seinen Fingern zu sehen. Er selbst hat es wahrscheinlich erst später gemerkt.

In den Norden Dublins führt The Edge auf der Leinwand durch die Mount Temple School, erinnert an die ersten Konzerte dort und zeigt sogar das schwarze Brett, an dem vor mehr als 30 Jahren alles mit einem einfachen Zettel begann. Mindestens genauso spannend ist es, dabei den Zuschauer The Edge zu beobachten, wie er mit Bandkollegen Adam Clayton ein amüsiertes Lachen austauscht. Das Lachen ging auf das gesamte Publikum über, als eine Aufnahme von "Street Mission" aus dem irischen Fernsehen einen fröhlich grinsenden Drummer Larry Mullen jr. zeigte.

Er kehrt an den Ort zurück, an dem er der Geschichte einen Soundtrack gegeben hat: Jimmy Page besucht Headley Grange, wo Stairway to Heaven entstand und man hört die Begeisterung in seiner Stimme als er von der guten Akustik des Raumes spricht und wie das Schlagzeug damals klang. Man sieht dieselbe Begeisterung in seinen Augen, als er eine Platte vorsichtig auf den Schallplattenspieler legt und dann zu Luftgitarre greift.

"It might get loud" beschreibt mehr als die Leidenschaft dieser Musiker. Er zeigt, wie unterschiedlich sie an dieses Instrument herantreten, aber auch durch diese drei Beispiele wie Musik sich weiterentwickelt, den Zeitgeist einfängt und aufbereitet und letztlich wie verbindend Musik sein kann, denn während diese Musiker das Publikum in ihre Geschichten mitnehmen, ziehen Sequenzen aus einem gemeinsamen Treffen der drei einen roten Faden durch den Film. In einer Lagerhalle, umgeben von Kameras und vielen Gitarren sieht man sie reden, diskutieren und natürlich Gitarre spielen. Bekannte Riffs, aber den Höhepunkt bildet eine mehr minütige Improvisation dieser Künstler, die auch großen Szenenapplaus auf der Europapremiere in Berlin bekam.

Online-Shop: normale Version (Amazon.de)
Special Edition (Amazon.de)
Blue-Ray (Amazon.co.uk)

Brüno

Der österreichische Fashion-Addict Brüno ist immer in Sachen Mode unterwegs und erregt mit seiner Fernsehsendung "Funkyzeit" Aufsehen. Auf einer großen Modeschau sorgt er mit einem Anzug aus Velcro für Chaos und wird von der Branche geächtet, seine Show wird abgesetzt, sein kleinwüchsiger thailändischer Liebhaber verlässt ihn. Tief verletzt macht sich Brüno mit seinem ihm treu ergebenen Assistenten Lutz auf den Weg in die USA, um dort berühmt zu werden. Es ist ein dorniger Weg, aber Brüno lässt nichts unversucht, um sich seinen Traum zu erfüllen.

"Borat" hat ein neues Gewand: Sacha Baron Cohen bringt in bekannter Manier als österreichischer Fashionista sich und vor allem Andere in unmögliche Situationen. Wieder verfolgte Larry Charles das Prinzip, mit versteckter Kamera oder trügerischen Drehgenehmigungen möglichst reale Situationen zu erzielen. Das Ergebnis ist noch viel absurder, als bei seinem kasachischer Vorgänger.

Zum Schluss des Films gibt es noch ein sehenswertes Video zum Song "Dove Of Peace" mit Bono, Chris Martin, Elton John, Slash, Snoop Dogg und Sting.

Online-Shop: Amazon.de

Across The Universe

Bono spielt in dem Film 'Across The Universe' die Rolle des Dr. Roberts. Der Film, ein Musical, wurde von der Musik der Beatles inspiriert. Zahlreiche Songs der vier Liverpooler werden gespielt und auch die Namen der Charaktere sind meist Beatles-Songs. Neben Bono ist u.a. auch Salma Hayek zu sehen.

Online-Shop: Amazon.de

Filminfo von Film.de:

Mutig, gleichzeitig wunderbar skurril und theatralisch erzählen Regisseurin Julie Taymor ("Frida", "Titus" und das Broadway-Musical "The Lion King") und die Drehbuchautoren Dick Clement & Ian La Frenais ("Die Commitments") die wilde Liebesgeschichte von Jude und Lucy. In dem von den 60er Jahren inspirierten Musical, bei dem u.a. Bono, Salma Hayek und Eddie Izzard sowie Joe Cocker einen Cameo-Auftritt haben, werden insgesamt 33 legendäre Songs der Beatles, die eine ganze Generation geprägt haben, wie u.a. "Hey Jude", "I Am the Walrus" und "All You Need is Love" von einem grandiosen Cast performt. Die Hauptrollen spielen Newcomer Jim Sturgess ("The Other Boleyn Girl") und Evan Rachel Wood ("Krass").

Von den Docks in Liverpool bricht der Hafenarbeiter Jude (Jim Sturgess) auf ins kreative, psychedelische Greenwich Village in New York und erlebt in den USA die brisante politische Zeit Mitte der 60er Jahre mit Rassenunruhen, Martin Luther King und den Auswirkungen des Vietnamkrieges. In einer bunt gemischten WG trifft Jude mit seinem neuen Freund Max (Joe Anderson) auf Gleichgesinnte, eine Gruppe von Musikern und freischaffenden Künstlern, mit denen er die Underground-Bewegung New Yorks mit all ihren bewusstseinserweiternden Facetten kennenlernt.

Als Anführer entpuppen sich "Dr. Robert" (Bono) and "Mr. Kite" (Eddie Izzard). Endlich fühlt sich Jude frei und kann seiner großen Leidenschaft nachgehen: der Malerei. Als er schließlich Max hübscher Schwester Lucy (Evan Rachel Wood) begegnet, ist es um ihn geschehen. Er und Lucy scheinen unzertrennlich, bis die Wirren der Anti-Kriegs-Demonstrationen die beiden auseinandertreiben …

Kylie Minogue - White Diamond / Homecoming

Die Kylie Minogue Doppel-DVD 'White Diamond/ Homecoming' enthält auf der ersten DVD eine Dokumentation, die Szenen der "Showgirl Homecoming"-Tour zeigt. Neben zahlreichen Backstage-Aufnahmen spricht sie in sehr persönlichen Interviews über ihre Gefühle, Ängste und Bestrebungen. Hier sind auch Backstage-Aufnahmen von Bono zu bewundern.

Online-Shop: Amazon.de

Amazing Journey: The Story of The Who

'Amazing Journey: The Story of The Who'ist eine dokumentarische Doppel-DVD, die sich mit dem Schaffen und Einfluss der Band The Who befasst. Neben zahlreichen Liveausschnitten und Interviews mit den Bandmitgliedern, kommen auch zahlreiche andere Rockstars zu Wort. Neben Sting, Eddie Vedder oder Noel Gallagher spricht auch The Edge über den Einfluss von The Who.

Hier der Kurzinhalt der beiden DVDs:

- DISC 1 -
Begleiten Sie "The Who", eine der innovativsten und beeindruckendsten Rockbands der Musikgeschichte, auf einer Reise durch vier Jahrzehnte - von ihren Anfängen im Londoner West End bis zu ihrer heutigen Welttournee und erleben Sie, wie die Musiker zu globalen Musikikonen für alle Generationen aufstiegen! Erstmals erzählen die Rock-Legenden hier ihre unglaubliche Geschichte mit ihren eigenen Worten.

- DISC 2 -
"Amazing Journey: Six Quick Ones" ist ein Film in sechs Teilen, der die einzigartigen Eigenschaften von "The Who" und alle Aspekte ihrer Geschichte noch genauer untersucht - mit nie zuvor gezeigten und seltenen historischen Aufnahmen sowie Interviews mit der Band und wichtigen musikalischen Wegbegleitern.

Online-Shop: Amazon.de

Herbert Grönemeyer - 12 Live

Auf der Herbert Grönemeyer - 12 Live DVD wirkt Bono mit. Den U2 Sänger gibt es während der Grönemeyer-Tourdokumentation Backstage beim G8-Gipfel in Heiligendamm zu sehen. Ebenso sind ein paar Szenen des gemeinsamen Auftritts mit Grönemeyer enthalten.

Online-Shop: Amazon.de.

Joe Strummer - The Future Is Unwritten

Bei "The Future Is Unwritten" handelt es sich um einen Dokumentarfilm über Joe Strummer. Der Film kommt auf eine Spieldauer von knapp 120 Minuten. Neben O-Tönen und Szenen seiner alten Weggefährten und Bandmitglieder von The Clash kommt auch Bono zu Wort.

Online-Shop: Amazon.de

Respect Yourself, The Stax Records Story

Diese Doppel-DVD erzählt auf der ersten DVD die Geschichte der Plattenfirma STAX, die in den 60er Jahren Soul als eigenständiges Musicgenre in den USA etablierte und einige der bekanntesten Künstler, wie z.B. Otis Reading oder Booker T. & The MDGs, unter Vertrag hatte. Auch Bono berichtet kurz über seine Erinnerungen an Soul und an STAX. Auf der zweiten DVD findet sich ein Konzertmitschnitt mit zahlreichen STAX-Künstlern aus dem Jahre 1967 aus Norwegen.

Online Shop: Amazon.de

Bono auf Cowboy Jack Clement's Home Movies DVD

Auf der DVD mit dem kurzen Titel 'Shakespeare Was a Big George Jones Fan: Cowboy Jack Clement's Home Movies' ist auch Bono mit einem Gastauftritt vertreten und stellt sein schauspielerisches Talent als Der Pate unter Beweis.

Online-Shop: Amazon.com

Make Poverty History

In Australien lag der Herald Sun am 9. Dezember 06 kostenlos eine exklusive DVD zum "Make Poverty History"-Konzert vom 17. November in Melbourne bei. Neben den Auftritten von den teilnehmenden Künstlern enthält der Silberling auch "Behind-The-Scenes" Ausschnitte. Bono und The Edge spielten dort zusammen mit Pearl Jam ein Cover des Klassikers "Rocking in the Free World" von Neil Young. Während des Songs witzelte Bono, dass sich soeben eine neue Band formiert hätte: U-Jam.

Online-Shop:

Paul McCartney - The Space Within US (Live In The US)

Auf der sehr sehenswerten Paul McCartney DVD 'The Space Within US (Live In The US), die Live-Mitschnitte der Konzerte von der letzten Tournee (2005) enthält, ist natürlich auch ein U2 Fans bekanntes Gesicht zu sehen. Während der Aufnahmen im Backstagebereich kann man auch, na klar, ganz kurz Bono im Plausch mit dem Beatle bewundern. Aufgenommen wurde das Material mit mehr als 25 High-Definition Kameras (die Konzerte, nicht Bono) und Digital Surround 5.1 Ton.

Online Shop Amazon.de

The Life and Times of Allen Ginsberg

Die Doppel DVD 'The Life and Times of Allen Ginsberg' enthält auch ein Bono Interview. Begonnen mit den Filmaufnahmen wurde bereits 1982 und eine erste Veröffentlichung auf VHS gab es schon im Jahre 1995. Nun aber soll der Film erst komplett sein und liegt in einer re-masterten Version vor, angereichert mit zahlreichen Interviews von Beck bis hin zu Patti Smith. Der Beat Poet hat übrigens im Jahre 1997 für das Special U2: A YEAR IN POP die Lyrics von MIAMI gelesen. Mehr Informationen und einen Trailer zur DVD gibt es auf der offiziellen Seite Allen Ginsberg Movie.

Online Shop

Entropy

Der Film Entropy ist bereits im Jahre 2002 auf DVD erschienen. Nun endlich gibt es auch eine deutsche Version digital zu bewundern. Der U2 Fans reichlich bekannte Phil Joanou führte hier Regie.

Zum Inhalt: Der Jungregiesseur Jake arbeitet an seinem ersten großen Kinofilm und verliebt sich in das Top-Model Stella. Als Stella ihn verlässt, beginnt Jakes private und berufliche Pechsträhne: Die Produzenten ziehen den Newcomer über den Tisch, und aus Liebeskummer entschließt er sich zu einer Blitzhochzeit in Las Vegas mit einem Mädchen, das er Minuten zuvor auf einer Party kennengelernt hat. Da kann ihm auch Freund und Rocklegende Bono von der Gruppe U2 nicht mehr helfen...

Online Shop: Amazon.de

Charles Bukowski: Born Into This

Regisseur John Dullaghan hat innerhalb von sieben Jahren sämtliches (seiner Meinung nach) relevante Material über das Leben und die Arbeit von Charles Bukowski (1920-1994) zusammengestellt. Daneben kommen auch Künstler zu Wort, die duch seine Arbeit inspiriert und beeinflusst wurden. So gibt es auch ein Interview mit Bono in dieser Dokumentation zu sehen. Der Film ist erstmalig im Jahre 2002 erschienen, die Neuauflage beinhaltet noch eine zweite DVD mit zusätzlichem Material.

Online Shop: Amazon.com

New Order - A Collection

Am 3. Oktober erscheint die DVD 'New Order - A Collection'. Dabei handelt es sich um eine Doppel-DVD, welche die Karriere der Band kompakt zusammenfasst. DVD 1 enthält 23 Videos mit Songs wie 'Bizarre Love Triangle', 'Blue Monday' und 'True Faith'. Auf DVD 2 befindet sich eine 2-stündige Dokumentation mit Interviews mit der Band und anderen Musikern, unter anderem auch Bono, welcher erzählt, wie 'New Order' U2 beeinflusste.

Online Shop: Amazon.de, Amazon.co.uk, Amazon.com

The History Of Rock'n'Roll

Zur Feier von 50 Jahren Rock 'n' Roll in Amerika hat nun Warner Home Video eine amtliche DVD-Box veröffentlicht. Insgesamt beinhaltet die Box 5 DVDs und wurde von Quincy Jones produziert. Neben exklusiven Interviews mit Bruce Springsteen, David Bowie, Pete Townshend, Ozzy Osbourne, Jimmy Page, Jerry Garcia, Jerry Lee Lewis, Peter, Paul & Mary, B.B. King, Mick Jagger und vielen anderen gibt es auch ein bisher unveröffentlichtes Interview mit Bono.

Online-Shop: Amazon.co.uk

Pixies - Pixies

Die erste DVD einer der einflussreichsten Bands des amerikanischen Undergrounds kommt pünktlich zur Reunion. Die DVD beinhaltet ein komplettes Live-Konzert in 5.1 und Stereo, alle Videoclips (u.a. Monkey Gone To Heaven, Here Comes Your Man und Debaser) und was für alle U2-Fans interessant sein könnte: Eine ausführliche 50 minütige englische TV-Dokumentation incl. einem Interview mit Bono.

Online.Shop: Amazon.de, CD-WOW

Elvis Presley - The Great Performances Volume 3 (From The Waist Up)

Rechtzeitig zu Elvis Presleys 25. Todestag ist ein Dreifach-DVD-Set auf den Markt gekommen. Auf Volume 3 (From The Waist Up) ist Bono als Sprecher vertreten. Er führt durch die gesamte Dokumentation und erzählt u.a. wie es Manager Colonel Parker gelang, aus einem Lkw-Fahrer den umjubelten King of Rock'n'Roll zu machen. Die Laufzeit der DVD beträgt 50 Minuten - Dolby Surround-Sound sowie deutsche und englische Sprachversion inklusive (News).

Online Shop DVD: Amazon.de
Online Shop VHS: Amazon.de

Suche | XML | Mobile Version | Bookmark | Topicon