Aktuelle News

U2 News » Fulminante Rückkehr - eXPERIENCE + iNNOCENCE Tour endet in Berlin


News Navigation

  » eXPERIENCE + iNNOCENCE Tour 2018

   Bonoman

   13.11.2018 um 23:39 Uhr

  Artikel drucken... Drucken

   Kommentare

Mit 13 - There Is A Light beendeten U2 vor einer guten halben Stunde die eXPERIENCE + iNNOCENCE Tour 2018 in Berlin. Auch ohne große Überraschungen in der Setlist sorgten Band und Fans beim großen Finale für einen sensationellen und emotionalen Abend.

Bereits vor Beginn der Show standen die Zeichen unübersehbar auf Finale: It ain't over till it's over, Leaving on a jetplane, The final countdown, This may be the last time...die Preshow-Musik bot die volle Palette an Goodbye-Songs.


Bildcredit: Maik für U2tour.de

Um genau 20:32 eröffnete Noel Gallaghers Beautiful World das letzte von 60 Konzerten der eXPERIENCE + iNNOCENCE Tour 2018. Die Stimmung war erwartungsgemäß von Beginn an auf dem Siedepunkt und die Band ließ keine Sekunde einen Zweifel daran aufkommen, dass dies eine besondere Nacht in einer für sie besonderen Stadt werden sollte.


Bildcredit: Maik für U2tour.de

Noch vor Beginn des 'Achtung Baby' Blocks entfaltete Beautiful Day eine Energie, wie selten zuvor auf dieser Tour. Spätestens beim 'Heimspiel' von Zoo Station war die Stimmung auf dem Höhepunkt. Edges Solo am Ende von The Fly hat seinen Platz in den Top 10 dieser Tour sicher, Stay ist einfach durch und durch Berlin und Who's Gonna Ride Your Wild Horses brachte die Halle nicht nur durch den erneut unglaublich wuchtigen Abschluss zum Beben.


Bildcredit: Maik für U2tour.de

Elevation und Vertigo haben sich im Laufe der Tournee als Stimmungsgaranten erwiesen, der Wechselgesang zwischen Bono und dem Publikum am Ende von Vertigo muss dennoch explizit erwähnt werden, er steht stellvertretend für die ganz besondere Atmosphäre an diesem Abend, die sich ungehindert fortsetzte und nach Even Better einen weitere Höhepunkt in Acrobat fand. Mr MacPhisto erklärte sich selbst zum einzigen Gesicht hinter den Namen vieler Despoten, Trump, Bolsonaro, Assad, Le Pen, Putin ("There's only one face attached to them - it's mine").


Bildcredit: Jennifer für U2tour.de

In seiner Videobotschaft an Ali berichtete Bono von der Rückkehr nach Berlin und davon, dass tatsächlich alle Zuschauer wiedergekommen wären ("People just came back - crazy U2 Fans!"). Auf seinem Hotelzimmer hätte er in den Spiegel geschaut und darin seinen Vater wiederentdeckt. Zunächst sei er erschrocken gewesen, doch dann wäre ihm klar geworden, dass sein Vater ebenso wie er ein Showman gewesen sei.


Bildcredit: Navid für U2tour.de

Vor Summer Of Love sprach Bono über die gemeinsamen Urlaube der Band in den 90er Jahren, bei denen sie viel untereinander, mit ihren Partnern und insbesondere mit ihren Kindern gesprochen hätten - letztere hätten ihnen aufgezeigt, wie man erwachsen wird. Pride, ein starkes Get Out Of Your Own Way und New Year's Day trugen die hervorragende Stimmung bis in den Zugabenblock...

Bildcredit: Christine Maria für U2tour.de

...den ein Gänsehaut einflößendes One eröffnete, bei denen die Zuschauer so intensiv mitsangen, dass Bono ihnen die komplette erste und letzte Strophe alleine überließ. Zu Beginn sprach Bono über die Bedeutung vom Zusammenhalt in der Band ("sticking together is THE thing, isn't it Edge, isn't it Adam, isn't it Larry?") Auch in Berlin ein Highlight - Love Is Bigger: die Oh-Oh Gesänge nach Love Is Bigger hallten noch Minuten nach Songende durch die Mercedes Benz Arena.

Sicher hatten viele Zuschauer auf eine Überraschung in den Zugaben gehofft, diese blieb aus und so beendete 13 - There Is A Light um 22:55 Uhr die eXPERIENCE + iNNOCENCE Tour 2018. Bono widmete den Song dem verstorbenen Bühnenarchitekt Mark Fisher, welcher der Band noch entscheidende Impulse für die Bühnen der letzten beiden Tourneen mitgegeben hätte.


Bildcredit: Annika für U2tour.de

Nach 60 Konzerten in 30 Städten und 12 Ländern endet die eXPERIENCE + iNNOCENCE Tour 2018 und wir sind gespannt, was die Zukunft bringt. Einen besseren Rahmen hätte das große Finale jedenfalls nicht haben können, U2 und Berlin, das war schon immer besonders...und seit heute abend ist es das noch ein kleines bisschen mehr. "They all came back - Crazy U2 Fans!"

Die daheim gebliebenen durften sich natürlich auch am letzten Abend vor dem PC über diverse Audio-Liveübertragungen vom Konzert freuen. Vielen Dank an alle für die Übertragung und an alle, die uns mit Bildern, Videos und Informationen bei unserer Liveberichterstattung unterstützt haben! Die Links für die Übertragungen findet ihr übrigens am Konzertabend auf unserer lIVE SEITE. Hier könnt ihr die Ereignisse noch einmal Revue passieren lassen.
Die Setlists aller Konzerte findest Du wie immer in unserem Tourarchiv: LINK

Um immer zeitnah informiert zu werden empfehlen wir U2tour.de auch auf Instagram, Twitter, Facebook zu folgen, sowie unseren Newsletter zu abonnieren!



Erste Eindrücke von unserer Crew vor Ort. Das sagt das tour.de Team zum großen Finale:

  • aNNE
Ein krönender Abschluss einer langen Reise, der nicht besser hätte sein können und in Berlin seinen Höhepunkt gefunden hat.

  • sARAH
Das Ende einer Reise, der Abschluss eines Kapitels. Für mich keine "special night", aber dennoch ein sehr gutes Konzert mit ausgelassender Stimmung im Publikum, es wurde viel gesungen und getanzt, Bono ließ öfters seinen Blick übers Publikum gleiten und schien sehr zufrieden zu sein, ebenso wie die anderen Bandmitglieder.

  • sABINE
Ein sehr emotionaler Abend, für Fans und sicher auch für die Band, die sich nsch den letzten Jahren und Touren auch eine Pause verdient hat. Hoffen wir, dass sie nicht zu lange dauert.

  • mAIK
Ich hätte nie gedacht, dass ich diese "alten" (Achtung Baby/Zooropa) Songs noch einmal zu hören bekomme. Sehr schöner Tourabschluss mit super Stimmng! Hoffentlich bis demnächst.

  • sTEPHAN
Es gibt für mich Konzerte, gute Konzerte, U2 Konzerte und DIESE ganz besonderen U2 Konzerte. Berlin scheint dafür ein besonders gutes Pflaster zu sein, war doch schon der Auftritt auf der Waldbühne eines meiner persönlichen Highlights. Nach den Shows in Köln und eingeschränkter Begeisterung hat mich Berlin absolut geflashed. Insbesondere der Block von Dirty Day bis Wild Horses bedient mein U2 Herz so sehr, dass sich allein dafür die Anreise gelohnt hätte. Am Ende wäre nur der Zugabenblock ewas anders denkbar gewesen, aber das ist Jammern  auf hohem Niveau. Wie jeder Tourabschluss bringt auch dieser viele Fragezeichen und Unsicherheiten mit sich. Aber HEY! Genießen wir den Moment.

  • kAY
Keine very, very special night aber dank des Publikums ein bemerkenswerter Abend. Stimmlich eines der besten Konzerte Bonos auf dieser Tour. Er hat alles reingeworfen, aber vom Konzept her fehlte der krönende Abschluss.




Unser neues e+i Tour Lanyard (Schlüsselband) ist da. Wer die Vorbestellung (News) verpasst hat, kann es nun hier bei ebay (klick) für nur 3,50 € kaufen.

Sollten die Lanyards einmal zwischenzeitlich ausverkauft sein, einfach etwas später nochmal reinschauen. Wir stellen immer neue Lanyards ein – solange der Vorrat reicht!


*** When you look so good and baby, you don't even know ***

Die perfekte Erinnerung an das Abschlusskonzert in Berlin - unsere u2tour.de Shirts für Europa und Berlin. Wähle zwischen verschiedenen Designs und Farben Dein persönliches Lieblingsstück und unterstütze unsere Spendenkampagne für die Musik Bewegt Stiftung in Zusammenarbeit mit Herbert Grönemeyer






Mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provision-Links (Affiliate-Links). Wenn du über einen solchen Verweisklick einen Einkauf tätigst, bekommen wir von deinem Einkauf eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

 
XML | Impressum | Topicon