Aktuelle News

U2 News » Kopenhagen II ... Unfassbar sensationell!


News Navigation

  » eXPERIENCE + iNNOCENCE Tour 2018

   Kay

   30.09.2018 um 23:00 Uhr

  Artikel drucken... Drucken

   Kommentare

Was für ein Abend voller Überraschungen! U2 haben heute Abend beim zweiten Auftritt in Dänemark mal so richtig gerockt und das bisherige Tour-Konzept (fast) vollkommen auf den Kopf gestellt. Insgesamt gab es vier Europa- und zwei Tour-Premieren!

Wer gedacht hatte, dass U2 diese Tour nun auch die Europatournee bis zum Ende konzepttreu durchführt ... weit gefehlt! Was für eine zweite - für diese Tournee songtechnisch epische Nacht!! Dieses war definitiv nach dem stimmungstechnisch eher mauen ersten Abend in Dänemark nicht zu erwarten. Aber der Reihe nach!

Den Auftakt machten wie immer die drei Standardsongs doch nach I Will Follow gab es die Überraschung, denn erstmalig wurde Gloria während dieser Tour in Europa gespielt! 



Bildcredit: Sabine S. für U2tour.de

Somit ist auf diesem Europaleg Kopenhagen nun die einzige Stadt, die nicht Red Flag Day zu hören bekommen hat. Anschließend ging es wie gewohnt mit Beautiful Day weiter und unsere u2tour.de-Mitarbeiter vor Ort stellten sich schon auf Bonos Zeitreise mit dem SOI-Block ein, doch denkste Puppe! Es gab keinen langen und altbekannten Einführungstext vor diesem Block, nein es erklangen direkt die Töne zu The Unforgettable Fire!! Diesen Song konnte man die Band schon ein paar Mal proben hören während dieser Tour, doch umgesetzt wurde er bislang noch nie. Das letzte Mal wurde er 2010 in Horsens auch in Dänemark gespielt. Den eingefleischten Fans zuckten natürlich die Adern zusammen, dass es solch eine Überraschung gab!



Bildcredit: Anne V. für U2tour.de

Nun hies es erst einmal beruhigen, mit der Schnappatmung aufhören und sich wieder besinnen, aber das war nicht wirklich möglich, denn es ging fließend grandios weiter, denn Stay (Faraway, So Close!) war der nächste Song. Unsere Kollegen vor Ort kollabierten nahezu, denn auch das war nicht zu erwarten gewesen, denn diesen Song gab es letztmalig während der 360° Tournee 2011 auf die Ohren! Somit war klar, der SOI-Block für heute war gestorben und das Konzept hinfällig



Bildcredit: Anne V. für U2tour.de

Die Stimmung im Innenraum war für skandinavische Verhältnisse ausgelassen und alle konnten diesen Abend voller Überraschungen nur genießen und der nächste Leckerbissen folgte sogleich. Who's Gonna Ride Your Wild Horses reihte sich nahtlos als nächstes Schmankerl ein! Diesen Song gab es während des US-Auftaktkonzerts in Tulsa, OK zu bewundern, doch danch verschwand er trotz einiger Proben bis auf den SiriusXM Radio-Konzert in New York City wieder in der Mottenkiste. Alle waren hellauf begeistert und auf diesem Höhepunkt der Konzertgefühle ging das Set ungewöhnlich früh nach nur acht Songs in die Pause.  



Bildcredit: Anne V. für U2tour.de

Während der Pause war die Euphorie natürlich groß, dass noch einige weitere neue Songs es in die Setlist schaffen, doch leider erfüllten sich diese Träume an diesem bemerkenswerten Abend nicht, denn der Rest des Konzerts verlief wie schon am Vortag. Die Stimmung kam aber nach diesem Auftakt deutlich besser rüber, als gestern. Zumindest der Unterrang sah sich heute in der Lage, auch zu stehen, aber im Oberrang blieben die Zuschauer dann doch eher auf Ihren Plätzen sitzen. Die Band gedachte auch dem bekannten dänischen Musiker Kim Larsen, der am heutigen Morgen nach langer Krankheit verstorben it.



Bildcredit: Casten D. für U2tour.de

Auch der Zugabenblock war identisch doch vor One wurde das Konterfei von Joe O'Herlihy, dem Soundtechniker der Band, der am heutigen Tage sein 40-jähriges Bandjubiläum gefeiert hat und ihm wurde dieser Song gewidmet.

Gegen 22:45 Uhr endete dann das Konzert nach 13 (There Is A Light) verhältnismäßig früh nach 21 Liedern, aber über diesen außergewöhnlichen Abend der e+i-Tournee wird man wohl noch lange reden!

Nun heißt es aber erst einmal vorfreuen, denn in 3 Tagen sind U2 zurück in Deutschland und spielen zwei Konzerte in der Hansestadt Hamburg!


Die daheim gebliebenen durften sich erneut am PC über eine Audio-Liveübertragung vom Konzert freuen. Vielen Dank an Doris für die Übertragung und an alle, die uns mit Bildern, Videos und Berichten bei unserer Liveberichterstattung unterstützt haben! Die Links für die Übertragungen findet ihr übrigens am Konzertabend auf unserer Liveseite (siehe unten)!

Auf unserer lIVE SEITE könnt ihr die Ereignisse noch einmal Revue passieren lassen.
Die Setlist des Konzerts findest Du wie immer in unserem Tourarchiv: LINK

Um immer zeitnah informiert zu werden empfehlen wir U2tour.de auch auf Instagram, Twitter, Facebook zu folgen, sowie unseren Newsletter zu abonnieren!




Unser neues e+i Tour Lanyard (Schlüsselband) ist da. Wer die Vorbestellung (News) verpasst hat, kann es nun hier bei ebay (klick) für nur 3,50 € kaufen.

Sollten die Lanyards einmal zwischenzeitlich ausverkauft sein, einfach etwas später nochmal reinschauen. Wir stellen immer neue Lanyards ein – solange der Vorrat reicht! Außerdem könnt ihr unter diesem Link auch noch Restbestände unserer 2018er Tourshirts erwerben, inkl. der speziellen Städteshirts für Berlin, Köln und Hamburg.




Aufgrund zahlreicher Anfragen haben wir den Verkauf unserer Tourshirts nochmals gestartet. In unserem Special (klick) findet ihr Bilder aller Shirts sowie die entsprechenden Bestelllinks.
Außerdem haben wir für das Nachholkonzert in Berlin (13. November) spezielle Shirts und Jacken im Angebot

Ihr könnte alle Produkte auch direkt in unserem Shop über die Seedshirt Bestellseite hier (klick) bestellen.





Neben dem Europa-Tourshirt haben wir auch spezielle Städteshirts für die Konzerte in Berlin, Köln und Hamburg im Angebot.
Auch hier fließt der Gewinn natürlich in unsere Spendenkasse.



Mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provision-Links (Affiliate-Links). Wenn du über einen solchen Verweisklick einen Einkauf tätigst, bekommen wir von deinem Einkauf eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

 
XML | Impressum | Topicon