Aktuelle News

U2 News » Finale Nacht in New York City


News Navigation

  » eXPERIENCE + iNNOCENCE Tour 2018

   Kay

   02.07.2018 um 16:34 Uhr

  Artikel drucken... Drucken

   Kommentare

Gestern Abend stieg das dritte und letzte Konzert im ehrwürdigen Madison Square Garden. Bei brütender Hitze um die 40 Grad Celsius blieb die Setlist im Vergleich zum vorangegangenen Konzert unverändert. 

Am Sonntag Abend kehrte die Band zurück in ‘The Garden‘  in Midtown Manhatten, nachdem am Freitagabend man noch für ein Konzert ins benachbarte New Jersey ausweichen musste. Bei hochsommerlichen Temperaturen nahe 40C harrten einige hundert Fans vor der Arena aus, um ihre Stars in Empfang zu nehmen und sie wurden nicht enttäuscht. Den Anfang machte The Edge, als er gegen 16:30 Uhr aus seinem schwarzen SUV stieg und sich wieder eine halbe Stunde Zeit für die Fans nahm. Adam kam gegen 16:45 Uhr an und ließ es sich auch für 15 Minuten nicht nehmen, Autogramme zu geben, war aber deutlich kürzer angebunden als Edge. Die übrigen beiden Bandmitglieder haben nicht angehalten.

Da die meisten Besucher unter der Hitze New Yorks schwer zu kämpfen hatten, füllte sich die Arena gestern sehr schnell, was dazu führte, dass Dallas Schoo, der Gitarrentechniker von The Edge, oft und lautstark während der Bühnenvorbereitung angefeuert wurde. Die Fans mussten allerdings bis 20:45 Uhr aushalte, bis U2 endlich die Bühne betraten und mit Love Is All We Have Left die Show begannen.

Dieses war das 30. Konzert der Band im Madison Square Garden (MSG), wie Bono sagte, und somit stieg der MSG zur Konzertstätte Nummer 1 in der Geschichte von U2 auf! Wer nach dem vorangegangenem Radioevent in Massachusetts tags zuvor auf eine Änderung im Set, zum Beispiel mit Summer Of Love, gehofft hatte, wurde enttäuscht, denn selbst an der fünften Stelle gab es wieder All Because Of You, wie schon in Newark in New Jersey am Freitag. Somit blieb die Setlist absolut identisch!

Bei der Akkustikversion von You’re The Best Thing About Me erwähnte Bono, dass seine Frau Ali heute wieder unter den Zuschauern weilte. Zu Staring At The Sun auf der e-Stage verkündete Bono, dass sich heute 132 UN-Botschafter im Rund des Madison Square Gardens befinden. Später zu One griff Bono die United Nations (UN) nochmals auf und sagte, dass dieses die perfekte Organisation sei, um Frieden auf der Welt zu verhandeln. Er machte zudem den Scherz, dass es gut sei, dass die UN bereits existiere, denn somit könnten U2 bei der ONE Kampagne bleiben, und müssten nicht noch die UN selber noch erfinden. Bono redete sich dabei so in den Rausch, dass er sogar die Liedzeilen zu One anfangs vergaß!

Love is Bigger Than Anything In Its Way wurde den tapferen und mutigen Journalisten der Capital Gazette gewidmet. Vor Beginn des letzten Songs 13 (There Is A Light) wurde Steve Averill für seine langjährige Treue mit der Band gedankt, dass er bisher alle U2 Albumcover entworfen hat. Da er in der Halle war, wurde ihm dass Lied gewidmet und er auch groß auf dem Videoscreen gezeigt.

Dieses war das vorletzte Konzert auf der diesjährigen Nordamerikatour. Den Abschluss macht am morgigen Dienstag das Konzert in der Kleinstadt Uncasville im Bundesstaat Connecticut.

Die Setlist zur Show findet Ihr in unserem Tour-Archiv.

Auf unserer  LIVE SEITE mit Twitter-Feed und Chatbox könnt ihr die Geschehnisse der letzten Stunden nachlesen. Diese Sonderseite wird übrigens dauerhaft online sein und euch über alles Aktuelle rund um die e+i Tour informieren!
Da sich das erste Leg langsam dem Ende nähert und der Europa-Start in greifbare Nähe gerückt ist, empfehlen wir Euch unsere neue Kollektion von U2tour.de - Shirts und Taschen. Alle Informationen rund um die Shirts und die Bestellmöglichkeiten haben wir für Euch in einer News Klick zusammengefasst. 


Und auch unser neues Lanyard (Schlüsselband) ist inzwischen eigetroffen. Wer die Vorbestellung (News) verpasst hat, kann dieses nun hier bei ebay (klick) für nur 3,50 € kaufen.



Sollten die Lanyards einmal zwischenzeitlich ausverkauft sein, einfach etwas später nochmal reinschauen. Wir stellen immer neue Lanyards ein – solange der Vorrat reicht!

Um immer zeitnah informiert zu werden empfehlen wir U2tour.de auch auf Twitter, Instagram und Facebook zu folgen, sowie unseren Newsletter zu abonnieren!

 
XML | Impressum | Topicon