Aktuelle News

U2 News » New York City zum Zweiten


News Navigation

  » eXPERIENCE + iNNOCENCE Tour 2018

   Bonoman

   27.06.2018 um 12:33 Uhr

  Artikel drucken... Drucken

   Kommentare

Zweiter U2-Festspieltag vor ausverkauftem Haus im 'The Garden' U2s (nicht so) heimliches zweites Wohnzimmer. Wie erwartet gab es nur eine Änderung im Set, denn All Because Of You wurde wieder gegen Gloria ausgetauscht.

Bei etwas kühlerem Wetter als am Vortag ging die zweite Show am gestrigen Diesntag Abend im alterwürdigen Madison Square Garden vonstatten.

Hunderte Fans hielten sich bereits am frühen Nachmittag um den Garden herum auf, um dann beim Meet & Greet mit der Band dabei zu sein. Auch Bono nahm sich heute Zeit, um mit einen Fans einen Plausch zu halten und Autogramme zu geben. Aufgrund der massiven Anzahl der Wartenden konnte allerdings nicht jeder bedient werden.

Bemerkenswert im Vergleich zu 2015 ist allerdings, dass es bezüglich der Tickets scheinbar nicht so viele 'inoffizielle' Kooperationen zwischen MSG-Mitarbeitern und Scalpern gibt, so dass auch reale Fans eine Möglichkeit hatten, am Konzerttag noch Tickets zum Normalpreis zu erhalten. Selbst über den Internet-Drittmarkt waren viele Tickets kurz vor Konzertbeginn zu moderaten Preisen zu erhalten. Dieses war 2015 komplett anders!

Wie schon am Vortag erwähnt, ist es auch gestern im Innenbereich bemerkenswert voll gewesen. Man kann eine deutlich größere Zuschauerdichte im MSG feststellen, als bei allen anderen US-Shows, wo die Fans oft ohne Probleme zwischen Hauptbühne und e-Stage wandern konnten.

Mit Love Is All We Have Left begann der Gig, wobei Bono mehr oder weniger synschron zum Playback sang. Zum Ende von The Blackout ging dann der Boden des Videoscreens soweit herunter, dass die komplette Band erstmalig voll für alle Zuschauer zu sehen war, bevor dann erstmalig die Arena sich in ein Handytsschenlampenmeer zu Lights Of Home entwickelte. Am Ende dieses Songs sieht man immer das Satelitenbild der jeweiligen Stadt bei Nacht mit entsprechendem Vermerk, wo man sich gerade befindet.

Nach I Will Follow folgte der erwartete Wechsel zu Gloria, an dessen Stelle am Vorabend All Because Of You gespielt wurde. Selbst auf den Oberrängen, wo unser Berichterstatter saß, hüpften die Zuschauer genauso frenetisch, wie unten im Innenraum.

Anschließend gab es keine Änderungen mehr musikalischerseits. Zu Staring At The Sun machte Bono darauf aufmerksam, dass 'Leftwing' und 'Rightwing' innerhalb einer Nation immer einen Mittelweg finden müssten, was frenetisch in der Halle aufgenommen wurde. New York City ist traditionell sehr demokratisch geprägt. Es folgte der Übergang zu Pride, bei dem Adam und The Edge die Seiten tauschen und fernab der eigentlichen großen Bühne auf kleinen Podesten am Ende der jeweiligen Red Zones spielen, während Larry auf der Hauptbühne Platz nimmt und Bono auf der e-Stage singt. Es ist immer wieder beeindruckend, wie sehr dieses Lied auch nach unzähligem hören hier in den USA unter die Haut geht.

Zum Zugabenteil bei One wurde dann auch klar, warum die obligatorische Liebesbotschaft bei You're The Best Thing About Me an Ali, Bonos Ehefrau, dieses Mal so kurz ausfiel, denn sie war heute im The Garden live mit dabei. Zum Ende des vorletzten Songs Love Is Bigger Than Anything In Its Way, welches definitiv kein Geheimtipp dieser Show mehr ist, schien es fast so, dass Bono ein wenig in Eile war, denn er würgte charmant dann nachfolgende 'Oh-Oh-Oh' ab, um mit dem Lullaby 13 (There Is A Light) das Konzert zu beenden.

Weiter geht es übermorgen am Freitag in Newark im Bundesstaat New Jersey bevor die Band am Sonntag für die dritte und letzte Show in den Madison Square Garden zurückkehrt. Dies scheint auf den ersten Blick doch sehr verwunderlich, da die Prudential Arena gerade mal 25 Autominuten (ohne Verkehrschaos) entfernt liegt und es einen hohen logistischen Aufwand bedarf, die Bühne gerade einmal 20km zu transportieren und wieder zurück. Der Grund hiefür ist, dass am Donnerstag und Freitag der MSG durch den Interpreten Sam Smith blockiert ist, der scheinbar vor U2 die Halle gebucht hatte.    

Die Setlist zur Show findet Ihr in unserem Tour-Archiv.



Auf unserer  LIVE SEITE mit Twitter-Feed und Chatbox könnt ihr die Geschehnisse der letzten Stunden nachlesen. Diese Sonderseite wird übrigens dauerhaft online sein und euch über alles Aktuelle rund um die e+i Tour informieren!

Da sich das erste Leg langsam dem Ende nähert und der Europa-Start in greifbare Nähe gerückt ist, empfehlen wir Euch unsere neue Kollektion von U2tour.de - Shirts und Taschen. Alle Informationen rund um die Shirts und die Bestellmöglichkeiten haben wir für Euch in einer News Klick zusammengefasst. 


 
XML | Impressum | Topicon