Aktuelle News

U2 News » Proben zum Tourauftakt in Tulsa


News Navigation

  » eXPERIENCE + iNNOCENCE Tour 2018

   Christoph

   29.04.2018 um 18:55 Uhr

  Artikel drucken... Drucken

   Kommentare

In nur drei Tagen beginnt die eXPERIENCE + iNNOCENCE Tour 2018 in Tulsa, im US-Bundesstaat Oklahoma. Mittlerweile ist auch die Band angekommen und hat im BOK Center auch schon ein komplettes Set geprobt. Wer sich nicht spoilern lassen möchte, der sollte ab hier nicht weiterlesen. UPDATE 

Letztes UPDATE 02. Mai ACHTUNG SPOILER 
Es wurde an folgenden Songs gefeilt, meist nur partiell gespielt (Danke an U2start) 

  • Iris (Hold Me Close) 
  • Song for Someone 
  • Sunday Bloody Sunday 
  • Raised by Wolves 
  • Who’s Gonna Ride Your Wild Horses 
  • Elevation 
  • Desire 
  • You’re the Best Thing About Me 
  • The Blackout 
  • Lights of Home 
  • Beautiful Day 
  • Iris (Hold Me Close) 
  • Raised by Wolves (x2) 
  • Vertigo 
  • Acrobat 
  • You’re the Best Thing About Me 
  • Pride (In the Name of Love) 
  • Get Out of Your Own Way 
  • Pride (In the Name of Love) 
  • Get Out of Your Own Way 
  • American Soul (x2) 
  • City of Blinding Lights 
  • Pride (In the Name of Love) 
  • Get Out of Your Own Way 
  • American Soul 
  • City of Blinding Lights 
  • Lights of Home (x2) 
  • Desire 
  • City of Blinding Lights

Später am Abend noch:

  • Lights of Home (x2) 
  • Raised by Wolves 
  • Until the End of the World 
  • Raised by Wolves 
  • Until the End of the World 
  • Desire 
  • Acrobat 
  • Who’s Gonna Ride Your Wild Horses 
  • One
---

 
UPDATE 01. Mai Achtung SPOILER
Auch gestern Abend fanden wieder erneut Proben im BOK-Center statt.
Im Gegensatz zum Vortag wurde jedoch ein vollständiges Set gespielt (Danke an U2Start): 

  • Love Is All We Have Left (Pre-Recorded)
  • The Blackout
  • Lights Of Home
  • Beautiful Day
  • All Because Of You
  • I Will Follow
  • The Ocean 
  • Iris
  • Cedarwood Road
  • Song For Someone
  • Sunday Bloody Sunday
  • Raised By Wolves
  • Who´s Gonna Ride Your Wild Horses
  • Hold Me, Thrill Me, Kiss Me, Kill Me
  • Elevation
  • Vertigo
  • Desire
  • Acrobat
  • You´re The Best Thing About Me
  • Staring At The Sun
  • Pride (In The Name Of Love)
  • Get Out Of Your Own Way
  • American Soul
  • City Of Blinding Lights
  • One
  • Love Is Bigger Than Anything In Its Way
  • 13 (There Is A Light)

Während bei den Proben in Laval es sich bei 'Hold Me, Thrill Me, Kiss Me, Kill Me' wohl noch um eine Live-Version handelte, soll diese aber mittlerweile vom Band kommen und - ähnlich wie 'The Fly' 2015 auf dem Europa-Leg der iNNOCENCE + eXPERIENCE-Tour - als Intermission gelten.

Auch scheint es so, dass die gestrige Probe die letzte vor dem offiziellen Tourstart am Mittwoch war. Wie auf den letzten Touren üblich, genießt die Band einen Tag Pause bevor es dann richtig startet.

An dieser Stelle möchten wir uns besonders bei unseren Freunden von U2Songs bedanken, die uns seit Beginn der Proben in Laval immer auf dem Laufenden hielten und bei U2Start, die uns seit ihrer Ankunft in Tulsa mit Informationen versorgt haben. 


UPDATE 30.April Achtung SPOILER 
Gestern abend hat die Band intensiv an einigen Passagen gefeilt..Statt eines kompletten Sets wurden daher viele Songs oder Teile davon mehrfach nacheinander geprobt. Alle Angaben ohne Gewähr. (Thx to U2start):

  • Erster Probeblock am Nachmittag:
  • Raised By Wolves 
  • Who's Gonna Ride Your Wild Horses 
  • American Soul (2x)
  • City Of Blinding Lights (2x)
  • Blackout 
  • Lights of Home 
  • Beautiful Day
  • All Because Of You
  • Zweiter Probeblock Vorabend:
  • All Because Of You (2x)
  • Raised By Wolves (5x)
  • Who's Gonna Ride Your Wild Horses (3x)
  • Desire (3x)
  • Love Is Bigger Than Anything In Its Way (3x)
  • Acrobat 
  • Dritter Probeblick am Abend:
  • Love Is All We Have Left 
  • Staring Ar The Sun
  • Pride 
  • Get Out If Your Own Way
  • American Soul
  • City Of Blinding Lights
  • One 
  • Love Is Bigger Than Anything In Its Way 
  • 13 (There Is A Light)
     
Derweil vor der Halle:


---

Nach Informationen unserer Kollegen von u2songs.com wurden die folgende Setlist geprobt:

  • Love Is All We Have Left (vom Band)
  • The Blackout
  • Lights Of Home
  • Beautiful Day
  • All Because Of You
  • I Will Follow
  • The Ocean
  • Iris (Hold Me Close)
  • Cedarwood Road
  • Song For Someone
  • Sunday Bloody Sunday
  • Raised By Wolves
  • Who’s Gonna Ride Your Wild Horses
  • Pause
  • Hold Me, Thrill Me, Kiss Me, Kill Me
  • Elevation
  • Vertigo
  • Desire
  • You’re The Best Thing About Me
  • Staring At The Sun
  • Pride (In The Name Of Love)
  • Get Out of Your Own Way
  • American Soul
  • City Of Blinding Lights
  • One
  • Love Is Bigger Than Anything In Its Way
  • 13 (There is a Light)

Ohne das vom Band kommende "Love Is All We Have Left" wären das 25 Songs. In Anbetracht aller bisherigen Rehearsals ist davon auszugehen, dass der "Innocence"-Hauptakt mit "Iris", "Cedarwood Road", "Song For Someone", "Sunday Bloody Sunday", "Raised By Wolves" auch dieses Jahr fester Bestandteil der Show bleiben wird. Auch verfestigt sich so langsam die Annahme, dass keine "Joshua Tree"-Songs gespielt werden. Indes bleibt spannend, ob der Fan-Liebling "Acrobat", der in den vergangenen Wochen mehrfach geprobt worden ist, noch ins Set rutschen wird.

Von den Rehearsals aus Laval, Quebec (Kanada), wo die Band vor Tulsa geprobt hatte, wurde gestern vom offiziellen U2 Twitter-Account ein kleines Appetithäppchen von "Lights Of Home" gepostet. Darin ist zu sehen, dass sich die Band offensichtlich auf dem Videoscreen bewegen kann - dies erlaubte die Konstruktion vor zwei Jahren noch nicht.



Man darf weiterhin gespannt sein, welche weiteren Änderungen es zur iNNOCENCE + eXPERIENCE Show 2015 abseits der Setlist noch geben wird. Bislang bekannt ist, dass der Videoscreen eine höhere Auflösung haben wird. Ebenfalls wurde bekannt, dass das Publikum während des Opening-Songs bestimmte Visuals durch eine AR-Smartphone-App erleben kann. Ob auch tatsächliche Hologramme zum Einsatz kommen werden, konnte noch nicht geklärt werden. Gemutmaßt wird darüber seit der Ankündigung von Willie Williams, bei der Tour mit "Augmented Reality"-Technologie zu arbeiten und dem Erscheinen eines Promo-Videos, in dem verschiedene Hologramm-Elemente zu erkennen waren.

Und rechtzeitig zum Tourbeginn, könnt Ihr auch dieses Jahr unser Lanyard bestellen, welches rechtzeitig zum Start des Europa-Legs geliefert werden wird. Noch bis zum 31. Mai könnt ihr es HIER vorbestellen!

 
XML | Impressum | Topicon