Aktuelle News

U2 News » MTV EMA 2017: Livepremiere von "Get Out Of Your Own Way"


News Navigation

  » eXPERIENCE + iNNOCENCE Tour 2018

   Christoph

   11.11.2017 um 20:40 Uhr

  Artikel drucken... Drucken

   Kommentare

  Auf Facebook teilen   auf Twitter teilen   auf WhatsApp teilen   auf Google+ teilen   per E-Mail teilen

Vor wenigen Minuten beendeten U2 ein neun Songs umfassendes Set bei den MTV European Music Awards auf dem Trafalgar Square in London. "Get Out Of Your Own Way" feierte dabei gleich seine doppelte Livepremiere.



Eröffnet wurde das Set ganz im Stile der diesjährigen Joshua Tree Tour mit "Sunday Bloody Sunday". Auf "Pride" folgte schließlich "Get Out Of Yor Own Way". Den Rap-Part, den Kendrick Lamar am Ende der Studioversion des Songs singt, wurde in der Live-Version heute von Bono übernommen, der dabei wieder das aus der I+E-Tour bekannte Megaphon verwendete.


Adam war gewohnt avantgardistisch-stilvoll unterwegs

Es folgten "You're The Best Thing About Me", "Beautiful Day", "Elevation", "Vertigo" und "One". Nach "One" wurde "Get Out Of Your Own Way" ein zweites Mal gespielt - diesmal für eine Videoaufnahme. Dafür wurden verschiedene Protestschilder an die Fans verteilt:


Der Trafalgar Square ist bekannt als Veranstaltungsort zahlreicher politischer Demonstrationen

Vor der Show betrat Londons Bürgermeister Sadiq Khan die Bühne und kündigte U2 und David Guetta an, der nach U2 den Konzert-Abend am Trafalger-Square beendete. Die komplette Setlist des U2-Auftritts findet ihr im Tourarchiv.

 
Suche | XML | Mobile Version | Bookmark | Topicon