Aktuelle News

U2 News » Auftakt in London


News Navigation

  » iNNOCENCE + eXPERIENCE Tour 2015

   Dirk

   25.10.2015 um 21:53 Uhr

  Artikel drucken... Drucken

   Kommentare

  Auf Facebook teilen   auf Twitter teilen   auf WhatsApp teilen   auf Google+ teilen   per E-Mail teilen

Nachdem Großbritannien vom 360-Leg 2010 nicht bedient wurde, konnten die englischen Fans nun nach 6 Jahren (Glastonbury nicht berücksichtigt) die erste von sechs U2 iNNOCENCE & eXPERIENCE Shows in der Londoner O2 Arena erleben. Beim Einlass für den Stehplatzbereich gab es leider ziemliche Probleme, weil das Scannen der Kreditkarten, die als Eintrittskarte galten, nicht immer funktionierte. Offensichtlich gab es selbst zu Showbeginn noch eine Schlange draußen. Aber auch die Sitzplätze haben so ihre Eigenart. Die Tribünen der O2 Arena sind derart steil, dass man die entsprechende Warnung beim Ticketkauf gut nachvollziehen kann. Man sollte in der Tat schwindelfrei sein. Zur Setlist: U2 spielten eine typische "Night One". An Position 2 kam Electric Co. zum Zuge, der Mittelblock auf der e-stage bestand aus Elevation und Sweetest Thing. Closer war wie gewohnt One, das erneut vor allem durch das Publikum gesungen wurde. Vor Beautiful Day bedankte sich Bono bei der 'besten Crew der Welt' und nannte u.a. die Namen von Joe O'Herlihy, Willie Williams, Smasher und Terryworld. Die Stimmung in der Halle empfanden unsere Mitarbeiter übrigens als... naja, ausbaufähig. Dank der mixlr-Übertragung konnten auch die Fans zu Hause das Konzert live erleben. Vielen Dank! Alle Einzelheiten der U2 iNNOCENCE & eXPERIENCE Tour 2015 sowie die heutige Setlist findest Du in unserem Tourarchiv. Wir freuen uns auf morgen, dann findet das zweite Konzert statt.

 
Suche | XML | Mobile Version | Bookmark | Topicon