Aktuelle News

U2 News » Unendliche Geschichte: Spider-Man wieder verschoben, Steve Lillywhite dabei


News Navigation

  » Spider-Man Musical

   björn

   14.01.2011 um 07:22 Uhr

  Artikel drucken... Drucken

   Kommentare

  Auf Facebook teilen   auf Twitter teilen   auf WhatsApp teilen   auf Google+ teilen   per E-Mail teilen

Es klingt beinahe nach einer unendlichen Geschichte: die Premiere des Spider-Man-Musicals Turn Off The Dark ist ein weiteres Mal verschoben worden. Jetzt soll sich der Vorhang erstmals offiziell am 15. März heben. Wie berichtet arbeiten Bono und Edge derzeit mit der Crew des Musicals an Veränderungen und insbesondere an einem neuen Ende. Dabei werden sie in Zukunft auch von Produzent Steve Lillywhite  unterstützt. Er soll den so genannten Cast-Soundtrack produzieren, sprich die Aufnahmen mit den Musikern und Schauspielern des Musicals. Die CD soll dann in den kommenden Monaten erscheinen.
Derweil führte Musical-Produzent Michael Cohl als Grund für die Verschiebung des Premiere-Termins die knappe Zeit für Proben an. Durch die vielen Vorab-Aufführungen hätte das Team effektiv nur 12 Stunden pro Woche für die Erprobung neuer Teile. Gleichzeitig erzielte Spider-Man Turn Off The Dark in der vergangenen Woche auf Grund seiner Vorabvorführungen erstmals den wöchentlichen Einnahmerekord für Musical-Vorführungen am Broadway. Licht und Schatten scheinen bei dieser unendlichen Geschichte wirklich eng zusammen zu liegen.

 
Suche | XML | Mobile Version | Bookmark | Topicon