Aktuelle News

U2 News » Be strong...Aung San Suu Kyi


News Navigation

  » Allgemeine News

   Honey

   04.06.2003 um 20:28 Uhr

  Artikel drucken... Drucken

   Kommentare

Am Samstag (31. Mai) ist die Oppositionsführerin Aung San Suu Kyi gemeinsam mit 18 Mitgliedern ihrer 'Nationalen Liga für Demokratie' (NLD), von der Militärjunta in Birma (genannt auch: Burma, Myanmar) erneut festgenommen worden. Vor einem Jahr wurde die Friedensnobelpreisträgerin, die sich seit 1989 in Hausarrest befand, unter starkem internationalen Druck freigelassen. Die Militärregierung in der Hauptstadt Rangun erklärte die erneute Verhaftung sei eine Schutzmassnahme für Aung San Suu Kyi gewesen, nachdem es am vergangenen Wochenende zu Auseinandersetzungen zwischen NLD-Mitgliedern und Regierungsanhängern gekommen ist. Mitglieder der Menschenrechtsorganisation Amnesty International rufen lokale US-Radiosender dazu auf U2s Walk On zu spielen und somit ein Statement abzugeben und auf die Festnahme Aung San Suu Kyis aufmerksam zu machen, so berichtet 'Channel 3000'. Das U2 Album 'All That You Can't Leave Behind' wurde aufgrund des Songs 'Walk On', der Suu Kyi gewidmet ist (siehe auch Video-Clip), in Birma bei seiner Veröffentlichung 2000 verboten. Die Festnahme von Aung San Suu Kyi hat weltweit Besorgnis ausgelöst und wie die Nachrichtenagentur AFP heute meldet (Quelle) wurde Aung San Suu Kyi bei den Unruhen am Wochenende verletzt und es kamen möglicherweise bis zu 80 Menschen ums Leben. Alle Infos sowie aktuelle Meldungen über Aung San Suu Kyi findet ihr auf ihrer offiziellen Webseite.



Mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provision-Links (Affiliate-Links). Wenn du über einen solchen Verweisklick einen Einkauf tätigst, bekommen wir von deinem Einkauf eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

 
XML | Impressum | Topicon