U2 Wiki - 1984

U2 Wiki » U2 Geschichte 1984


« 1983
1985 »

Tour Archiv: U2 Konzerte und Live-Auftritte im Jahr 1984


Mai-August 1984
Die Band beschließt für die Aufnahmen zum vierten Studioalbum ein neues Produzententeam zu suchen. Schließlich begleiten BRIAN ENO und DANIEL LANOIS die Band in die Grafschaft Meath, um im dortigen SLANE CASTLE mit den Aufnahmen für die nächste LP zu beginnen. Später zieht der Troß in die heimischen WINDMILL LANE Studios um. Diese Aufnahmesessions werden, neben den Videoclips zum kommenden Album, auf dem Video THE UNFORGETTABLE FIRE COLLECTION dokumentiert.

McGuinness erwirkt einen neuen Plattenvertrag über vier Alben mit Island, der U2 die volle künstlerische Freiheit über Ihre Arbeiten (incl. der freien Wahl ihrer Produzenten etc.) sowie alle Rechte an alten und zukünftigen Songs zusichert. Ausserdem beinhaltet der Vertrag die Garantie für jedes Album 3 Promo Videos produzieren zu dürfen. Insgesamt beläuft sich der Vertrag über eine Höhe von 2 Millionen Dollar.

08. Juli 1984
Beim SLANE CASTLE FESTIVAL holt BOB DYLAN Bono auf die Bühne, der ihn vor dem Konzert für das HOT PRESS Magazin interviewte. Gemeinsam singen sie LEOPARD SKIN PILL BOX HAT und BLOWIN IN THE WIND. Bono vergißt zwischendurch zwar den Text, improvisiert aber spontan.

01. August 1984
Um irische Talente zu fördern gründet die Band ihr eigenes Label MOTHER RECORDS, geleitet vom Ex-Manager der BOOMTOWN RATS und CLANNAD, FACHTNA O'KELLY (ab 1987 übernimmt RUSTY EGAN, später DAVE PENNEFATHER). Bands wie die HOTHOUSE FLOWERS und AN EMOTIONAL FISH veröffentlichen hier ihre ersten Singles. Der erste MOTHER Act ist IN TUA NUA mit der Single COMING THRU.

Außerdem erwecken sie mit NOT US LTD. sozusagen Ihre eigene Vertriebsfirma zum Leben, die außerdem die Einrichtung von Aufnahmemöglichkeiten für lokale Bands in Dublin unterstützt.

29. August 1984
Die Band beginnt ihre erste Neuseeland/Australien Tour in Christchurch/Neuseeland (Town Hall). Im Laufe dieser Konzerte werden dem Publikum erstmals Songs des kommenden Albums live präsentiert.

24. September 1984
Nach 19 Konzerten endet U2s erster Tour-Ausflug auf diesen Kontinent mit einem Gig im Entertainment Centre von Perth/Australien.

Entgegen ursprünglicher Planungen geht es nicht gleich mit Europa Gigs weiter, da die Neuseeland/Australien Konzerte die Erfahrung mit sich brachten das die Fans offensichtlich noch etwas Zeit brauchen sich an das neue Songmaterial zu gewöhnen.

01. Oktober 1984
THE UNFORGETTABLE FIRE wird veröffentlicht. Das Album wurde bis heute ca. 5 Millionen mal verkauft. Die Produzenten Brian Eno und Daniel Lanois arbeiteten mit der Band im Schloss Slane Castle und den Windmill Lane Studios in Dublin an dem Album.

Benannt und stark beeinflußt durch die gleichnamige Ausstellung im Chicagoer Peace Museum beginnt die Band mit diesem Album ganz gezielt einen neuen Karriereabschnitt. Eno und Lanois sorgen dafür das sich die vier mit einer "orchestraleren" Art der Produktion auseinandersetzen. Breit gefächerte Klang- und Soundteppiche machen Songs wie "A Sort Of Homecoming" und den Titeltrack zu fast hymnischen Tracks. Die Band improvisiert viel, was seinen Höhepunkt im live ins Mikro getexteten "Elvis Presley & America" findet. Bonos Texttechnik (von ihm selber "Bongolese" genannt) besteht darin, zur Instrumentalversion eines neuen Songs eine Aneinanderreihung von Worten die ihm spontan einfallen ins Mikro zu singen. Bei "Elvis..." wurde ein solch frühes Demo schliesslich für die LP ausgewählt. Aber auch "Promenade" und das Instrumental "4th Of July" sind Ergebnisse von Tüfteleien und Experimenten auf für U2 völlig neuen Soundgebieten. Die Spannbreite des Albums reicht von klassischen "Rockern" wie "Pride (In The Name Of Love)" und "Wire" über treibende Tracks wie "Indian Summer Sky" bis zu dem (wie auch "Pride...") MARTIN LUTHER KING gewidmeten fast gebeteten "MLK" und dem durch den Drogentod eines Freundes inspirierten "Bad". THE UNFORGETTABLE FIRE ist bis zu diesem Zeitpunkt sicher das vielfältigste Album der Band und öffnet neue Türen in der Bandentwicklung.
Singles: PRIDE-In The Name Of Love (September'84), THE UNFORGETTABLE FIRE (April'85)

18. Oktober 1984
In Lyon/Frankreich (Espace Tony Garnier) starten U2 zu ihrem ersten Europa Part der THE UNFORGETTABLE FIRE Tour.

27. Oktober 1984
Während des laufenden Europa-Parts der Tour spielen U2 auch in Brüssel/Belgien. Der "Vorst Nationaal" bebt so stark, das vom Seismologischen Institut in Brüssel Erdbebenalarm gegeben wird.

07. November 1984
CHARLIE BURCHILL, Gitarrist der SIMPLE MINDS, unterstützt U2 während eines Konzertes in Glasgow bei "40".

21. November 1984
Ein Auftritt bei ROCK POP IN CONCERT (ausgestrahlt am 12.01.85 im deutschen Fernsehen) in der Dortmunder Westfalenhalle beendet den ersten Europa Part der Tour nach 21 Konzerten.

01. Dezember 1984
In Philadelphias Tower Theatre starten U2 zu ihrem ersten USA/Kanada-Part der Tour.

03. Dezember 1984
In New Yorks Radio City Music Hall kommt es während dem völlig ausverkauften Gig zu mehreren Auseinandersetzungen im Publikum. Die Band unterbricht sogar zweimal das Konzert um Fans zu helfen die eingequetscht werden und die Lage zu beruhigen.

16. Dezember 1984
In Los Angeles (Long Bach Arena) beenden U2 nach 10 Gigs diesen kurzen Tourpart.

Dezember 1984
U2 performen mit einigen Tracks von The Unforgettable Fire beim Old Grey Whistle Test.

Weitere Mitwirkungen

Band: Band Aid Projekt DO THEY KNOW IT'S CHRISTMAS?.

Bono: T-Bone Burnett Album BEHIND THE TRAP DOOR (Song HAVING A WONDERFUL TIME,
WISH YOU WERE HER).

Suche | XML | Mobile Version | Bookmark | Topicon