U2 Wiki - 1978

U2 Wiki » U2 Geschichte 1978


« 1977
1979 »

Tour Archiv: U2 Konzerte und Live-Auftritte im Jahr 1978


März 1978
Nachdem er von der Schule verwiesen wird übernimmt Adam das Bandmanagement.

17.März 1978
An Irlands Nationalfeiertag findet in Limerick der HARP LAGER/EVENING PRESS Nachwuchswettbewerb für junge Bands statt. CBS Ireland sponsort die Veranstaltung. Als Preis warten eine Studiosession in Verbindung mit 500 Pfund. THE HYPE gewinnen den Wettbewerb.

20. März 1978
Anläßlich eines Gigs in Dublins Community Centre steigt Dik aus. Das Konzert beginnt die Band mit diversen Coverversionen noch unter dem alten Namen und in alter Besetzung. Anschliessend verabschiedet sich Dik und U2 sind geboren. Adam und Edge unterstützen an diesem Abend u.a. noch Gavin Friday und Guggi bei ihrer Performance. Später am Abend spielen U2 ihren ersten Gig als "4 Mann Band".

Den neuen Namen nimmt die Band auf Anraten des engen Bandfreundes STEVE AVERILL an. Steve wird später Sänger der Dubliner Band THE RADIATORS FROM SPACE und ist bis heute in das Design fast aller U2 Alben Cover (mit Ausnahme von Rattle & Hum) und der meisten Singles/Maxis involviert. Ihm gehören die Design Firmen Rapid Exteriors; Works Associates; ABA und Four5One die neben dem U2 Merchandise und U2s offiziellem Propaganda Magazin auch diverse andere irische "Großkunden" haben.

Einige Zeit danach steigt Edges Bruder bei den VIRGIN PRUNES um GAVIN FRIDAY (Bürgerlicher Name Fionan Hanvey) ein. Beide Bands entstammen einem gemeinsamen Freundeskreis der sich selbst LYPTON VILLAGE nennt. Eine Art "imaginäre Welt", deren "Bewohner" den normalen irischen Alltag rund um Pubs und Fußball ablehnen. Man sympathisiert mit den "Paradiesvögeln" der Gesellschaft (von ihnen eben Virgin Prunes genannt) und gibt sich individuelle "Village“ Namen (wie z.B. Bono Vox; Gavin Friday; Guggi; Strongman oder The Edge).

April 1978
Gemeinsam mit Produzent JACKIE HAYDEN spielt die Band ein 4 Track Demoband in Dublins Keystone Studios ein. Die Songs heißen CONCENTRATION CRAMP; NIGHT FRIGHT; INSIDE OUT und HANG UP.

Die Band nimmt weiterhin jede Gelegenheit für Liveauftritte war und spielt in den kommenden Monaten in diversen Clubs und Pubs in Irland.

28. April 1978
BILL GRAHAM, Redakteur bei Irlands größter Musikzeitschrift HOT PRESS, veröffentlicht den ersten Bericht über U2 weltweit. Der Titel: "YEP! IT's U2".

10. Mai 1978
Am Morgen seines 18. Geburtstages schreibt Bono den Text zu OUT OF CONTROL. Der Song handelt von seiner Zerrissenheit und Ohnmacht gegenüber der Hilflosigkeit den "Lauf seines Lebens" zu beeinflussen.

25. Mai 1978
Bill Graham, HOT PRESS Journalist und seit den Anfangstagen ein enger Freund der Band, stellt U2 nach einem Gig in Dublins Project Arts Center den Film- und Musikproduzenten PAUL MC GUINNESS vor. Nach einigem zögern beiderseits wird er schließlich ihr Manager.

Es folgen diverse Gigs in irischen Pubs und Clubs.

09. September 1978
In Dublins Top Hat Ballroom spielt die Band als Support für die STRANGLERS.

Oktober 1978
Bei einem Gig in Corks Arcadia Ballroom trifft die Band erstmals auf JOE O'HERLIHY der sie in den nächsten Jahrzehnten bei allen Touren als Soundverantwortlicher unterstützen wird.

Außerdem ist die Band mit STREET MISSION in der irischen Musiksendung YOUNGLINE zu sehen.

01. November 1978
Unter McGuinness Regie geht die Band gemeinsam mit dem Ex-Horslips Bassisten BARRY DEVLIN in die Dubliner Keystone Studios um ein weiteres Demoband aufzunehmen. Die eingespielten Tracks sind STREET MISSION; SHADOWS AND TALL TREES und THE FOOL.

Herbst 1978
U2 sind mit STREET MISSION in der irischen Musiksendung YOUNGLINE zu sehen.

11. Dezember 1978
Nach einigen weiteren Clubgigs supporten U2 THE GREEDY BASTARDS, die "Zweitband" von Thin Lizzy Sänger PHIL LYNOTT, in Dublins Stardust Club.

Suche | XML | Mobile Version | Bookmark | Topicon