U2 Wiki - 1998

U2 Wiki » U2 Geschichte 1998


« 1997
1999 »

Tour Archiv: U2 Konzerte und Live-Auftritte im Jahr 1998


27. Januar 1998
Im Nelson Piquet Stadium in Rio de Janeiro starten U2 am 27.01. nicht nur den vierten Abschnitt ihres Popmart-Spektakels sondern spielen auch erstmals ein Konzert auf Südamerikanischen Boden. In Brasilien folgen noch zwei Konzerte in Sao Paulo (30 + 31.01).

05. - 07. Februar 1998
Beim ersten von drei Konzerten im River Plate Stadium von Buenos Aires/ Argentinien bittet die Band Frauen der Organisation MADRES DE PLAZO DE MAYO auf die Bühne um auf ihre Situation und die ihrer verschollenen Angehörigen aufmerksam zu machen. Diese Frauen sind seit den 70'er Jahren auf der Suche nach ihren Angehörigen die in "Verschleppungsaktionen" von der Militärjunta entführt wurden und deren Verbleib bis heute nicht aufgeklärt ist. Vorab besuchten U2 das Büro der Organisation. Bei diesem Anlaß bekamen die Bandmitglieder einen speziellen Schal, Erkennungszeichen der "Madres", überreicht.

Bono nahm in Buenos Aires schließlich noch 3 Tracks für das Benefiz Album 20 ANOS-NI UN PASO ATRAS zu Gunsten der Organisation auf. Es handelt sich dabei um die Lesung des W.B. YEATS Gedichtes THE MOTHER OF GOD sowie eine englische und eine spanische Version von MOTHERS OF THE DISAPPEARED.

11. Februar 1998
Nach 7 Gigs in Südamerika endet dieser Teil der POPMART Tour im Estadio Nacional von Santiago de Chile, erneut sind die MADRES DE PLAZO DE MAYO mit auf der Bühne.

17. Februar 1998
Im Burswood Dome von Perth startet der POPMART zu seinem Australien; Japan und Südafrika Part.

16. März 1998
In Kapstadt/Südafrika dreht Regisseur PHIL JOANOU während des Konzertes im Stadion Szenen für seinen Film ENTROPY.

21. März 1998
Anlässlich eines Konzertes in Johannesburgs Stadium schliesst der POPMART nach 8 Konzerten dieses Tourparts seine Pforten. Hinter der Band liegen 94 Konzerte in 28 Staaten vor ca. 4 Millionen Zuschauern.

April 1998
U2 gründen KITCHEN RECORDS, ein neues Plattenlabel für Dance-Acts. Geleitet wird es von Bandfreund REGGIE MANUEL.

26. April 1998
In der 200. Folge der amerikanischen Comic-Serie THE SIMPSONS spielen U2 mit. Nicht nur das sie als Comic-Figuren auftreten, vielmehr synchronisieren Sie sich auch noch selbst und singen ein paar Zeilen in THE GARBAGEMAN'S SONG, der später auf der CD GO SIMPSONIC enthalten ist. Ausserdem ist in der Serie die Rattle & Hum Live Version von PRIDE zu hören.

19. Mai 1998
In Belfast beteiligen sich U2 gemeinsam mit der Nordirischen Band ASH an einem Konzert zu Gunsten der "Yes-Campaign" zum Friedensvertrag zwischen den irischen Bürgerkriegsparteien. DONT LET ME DOWN (incl. GIVE PEACE A CHANCE/Lennon) von den Beatles und STAND BY ME (Ben E. King) werden gemeinsam performt, außerdem spielen U2 noch ONE. Die "Führer" der beiden wichtigsten irischen Parteien, John Hume (SDLP) und David Trimble (UUP), treten erstmals gemeinsam auf.

August 1998
Die Band beginnt mit der Zusammenstellung und Überarbeitung der Tracks für ein Best Of... Album.

Oktober 1998
In ihren Dubliner Studios beginnen U2 die Arbeiten an einem neuen Studioalbum. Brian Eno und Daniel Lanois stoßen als "altes-neues" Produktionsteam dazu.

15. Oktober 1998
Edge verleiht bei den MOBO-Awards in London an B.B. KING eine Auszeichnung für sein Lebenswerk.

02. November 1998
U2 veröffentlichen an einem Tag ein BEST OF 1980-1990 Album (ca. 12 Millionen mal verkauft) mit limitierter Bonus CD (B-Side Compilation) und das Live Video POPMART LIVE FROM MEXICO CITY, aufgenommen am 03. Dezember'97 in Mexico City. Die Erlöse der Neuafnahme des 87'er B-Seiten Songs Sweetest Thing gehen an das CHERNOBIL CHILDRENS PROJECT, deren Vorsitzende Ali Hewson ist. Das Album wird das "Schnellstverkaufte Album aller Zeiten in Irland" und Nr.1 in über 20 Ländern. Der bestehende Plattenvertrag mit Island wurde vorab "modifiziert" und umfaßt nun noch drei weitere Studioalben sowie eine weitere Best Of... Veröffentlichung.
Singles: SWEETEST THING – Part I (Oktober'98) und SWEETEST THING – Part II (Oktober'98)

20. November 1998
U2 treten einmal mehr in der Late Late Show auf. Diese steht ganz im Zeichen des Bombenattentates einer Splittergruppe der IRA im August in der nordirischen Stadt Omagh. Die Band spielt NORTH AND SOUTH OF THE RIVER sowie ALL I WANT IS YOU und beteiligt sich auch an dem Benefizsampler ACROSS THE BRIDGE OF HOPE mit der Singleversion von Please.

10. Dezember 1998
Dir irischen Spitzenpolitiker JOHN HUME und DAVID TRIMBLE erhalten in Oslo den Friedensnobelpreis. Edge und Paul McGuinness sind als Gäste der beiden bei der Veranstaltung anwesend, Bono sendet eine Gratulation per Videobotschaft.

Weitere Mitwirkungen

Band: CITY OF ANGELS - Soundtrack (Song IF GOD WILL SEND HIS ANGELS), Sampler JBO:A PERSPECTIVE (Song SALOME-Zooromancer Mix-), FORGOTTEN ANGELS – Benefizsampler (Song IF GOD WILL SEND HIS ANGELS), Sampler ALL TIME GREATEST MOVIE SONGS (Song HOLD ME THRILL ME KISS ME KILL ME), Radiosampler PROJECT X (Song LAST NIGHT ON EARTH –live-), Sampler ROCK O'THE IRISH (Song MYSTERIOUS WAYS –Manifesto Mix-) und Dokumentationsfilm THE A TO Z OF SEPARATING PEOPLE FROM THEIR MONEY (Interview mit Bono und Liveszenen

Adam und Larry: Sampler ALL TIME GREATEST MOVIE SONGS (Song MISSION:IMPOSSIBLE)

Bono: Marianne Faithfull Album A PERFECT STRANGER-The Island Anthology-(Song CONVERSATION ON A BARSTOOL), Zucchero Album BLUE SUGAR (Song BLUE), Kirk Franklin Album THE NU NATION PROJECT (Song LEAN ON ME).

Edge: Ronnie Wood Album SLIDE ON THIS (deutscher Re-Release von 1992)

Adam: Sharon Shannon Best Of Album SPELLBOUND (Song THE MARGUERITA SUITE).

Suche | XML | Mobile Version | Bookmark | Topicon