U2 Wiki - 1996

U2 Wiki » U2 Geschichte 1996


« 1995
1997 »

Tour Archiv: U2 Konzerte und Live-Auftritte im Jahr 1996


Januar 1996
U2 beginnen, gemeinsam mit dem Producer Team FLOOD, HOWIE B. und STEVE OSBORNE die Arbeiten für ihr neuntes Studioalbum.

Vorher waren Bono und Ali über Silvester in Sarajevo, wurden dort als "erste Touristen" seit Kriegsende begrüßt und trafen sich mit Präsident Izetbegovic und Außenminister Sacirbey.

17. Januar 1996
Bono, seine Frau Ali, seine Töchter Jordan(6) und Eve (4), Adam, Island Chef Chris Blackwell und einige andere Mitreisende werden während eines Kurztrips nach Jamaica von der dortigen Polizei mit Drogenschmugglern verwechselt und im Flugzeug sogar beschossen. Später entschuldigt sich der Polizeipräsident und stellt lapidar fest:"Es ist ja niemandem etwas passiert".

April 1996
WILLIE NELSON besucht U2 im Studio. Gemeinsam spielt man den von Bono für ihn geschriebenen Titel SLOW DANCING neu ein. Diese Version muß bis Dezember'97 auf ihre Veröffentlichung als Single B-Seite warten. Am Abend darauf unterstützt Bono den Amerikaner bei seinem Konzert in Dublins Point Depot.

01. Mai 1996
Adam und Larry veröffentlichen das Titelsongremake zum Film MISSION:IMPOSSIBLE.

11. Mai 1996
BILL GRAHAM, Hot Press Journalist und U2 Freund stirbt in Howth/Dublin. Die Band fliegt extra zur Beisetzung aus den USA, wo man sich für Studio-, Video- und Fotoaufnahmen aufhielt, nach Dublin. Bei der Trauerfeier am 15.Mai singt Bono den Leonard Cohen Titel TOWER OF SONG.

Sommer 1996
Bono und Adam spielen den October Song TOMORROW für den Sampler COMMON GROUND neu ein, der von der irischen Musiklegende Donnal Lunny zusammengestellt wird. Ursprünglich sollten/wollten sie den CHRISTY MOORE Track THE YELLOW BITTERN aufnehmen, bekamen aber Zeitprobleme und entschieden sich für eine neue Aufnahme des 81'er Tracks.

November 1996
Das für diesen Monat angekündigte Album wird auf März'97 verschoben. Dem PolyGram Konzern sollen dadurch ca. 30millionen Pfund in der 96'er Kasse fehlen.

Dezember 1996
Die Aufnahmen für das neue Album POP sind abgeschlossen. Kurz zuvor gelangen Kurzsequenzen der Songs DISCOTHEQUE und WAKE UP DEAD MAN ins Internet.

Weitere Mitwirkungen

Band: Soundtrack HEAT (Song PASSENGERS:ALWAYS FOREVER NOW), Cassandra Wilson Album NEW MOON DAUGHTER (Song LOVE IS BLINDNESS), Sampler SPECIAL BREW (Song NUMB-Gimme Some More Dignity Mix), Film GHOST IN THE SHELL (Song PASSENGERS:ONE MINUTE WARNING), Sampler ROCK THE PLANET (Song WHO'S GONNA RIDE YOUR WILD HORSES) und Protest Video NUCLEAR FREE PACIFIC (Song PASSENGERS:UNITED COLOURS OF PLUTONIUM).

Adam und Larry: Benefit-Sampler CHILDLINE (Song ONE von den AUTOMATIC BABY).

Bono: Ronnie Drew Album DIRTY ROTTEN SHAME (Song DRINKIN IN THE DAY), Carl Perkins Album GO CAT GO! (Song GIVE ME BACK MY JOB), Sampler LOVE FROM A SHORT DISTANCE (Song LOVE FROM A SHORT DISTANCE, geschrieben für SOMA) und Klassiksampler EXILE ON CLASSICAL STREET für den er das Stück Streichquartett No.8 auswählt.

Edge: Gitarrist auf dem Russell Mills Album UNDARK 3396 (2000 unter anderem Titel wiederveröffentlicht).

Suche | XML | Mobile Version | Bookmark | Topicon