U2 Bücherecke

U2 Bücher » U2 By U2


Buch: U2 By U2


U2 By U2

  • Autor: Neil McCormick & U2
  • Erscheinungsjahr: 2006
  • Sprache: Englisch,Deutsch
  • Format: Hardcover
  • Seiten: 352
  • Anmerkung: Fotos, Dokumente und Erinnerungsstücke stammen aus dem persönliche Besitz der Bandmitglieder
  • ISBN: 3-502-15046-X


  • Unsere Bewertung:
  • Besucher Wertung: (462 Stimmen)

U2 Bücher gibt es viele. Auch einige, die sich mit dem Werdegang der Band befassen. Wie viele davon kann man getrost in die Tonne kloppen? Eben! Brauchbar sind sicher ein paar, aber so richtig glücklich wurde man nur selten damit, zumindest wenn man eine vernünftige Biographie über U2 sein eigen nennen wollte. Das Problem war bisher sicher auch das ÜBER, sprich das ultimative Statement VON der Band selber blieb aus. Im Jahre 1987 gab es unter dem Titel "U2 Die Geschichte eines Welterfolgs" schon vom Ansatz her eine Biographie. Als das Werk schließlich in den Läden stand "entzogen" Bandmitglieder und Management ihre Autorisierung. Endlich, endlich gibt es mit „U2 By U2“ nun die Geschichte dieser Band, von den Jungs selber erzählt! Grundlage des Textes sind 150 Stunden Interviews mit Bono, The Edge, Adam Clayton, Larry Mullen jr. und ihrem Manager Paul McGuiness, die der Autor Neil McCormick über einen Zeitraum von zwei Jahren exklusiv für dieses Buch geführt hat.

Wie bei jeder anderen Veröffentlichung auch, war mir außer dem Cover des Buches weiter nichts bekannt, man will ja möglichst unvoreingenommen so ein Werk auf sich wirken lassen. Überrascht - visuell, wie auch physisch – erschlug einen das Buch, im wahrsten Sinne des Wortes. Der erste Gedanke geht in Richtung "U2 & I" von Anton Corbijn. Größe und Gewicht kommen dem schon sehr nahe. Die zweite Überraschung gibt es dann direkt beim durchblättern. Ein wahre Bilderflut wartet auf den Leser. Fotos gibt es über die Band ja viele und in Zeiten des Internets sind diese auch problemlos an jeder Ecke mit einem Klick erhältlich. Dazu gibt es dann noch den schon oben erwähnten Bildband von Corbijn. Kann es also in dieser Hinsicht noch Neues für den geneigten Fan geben? Ja - mit dickem Ausrufezeichen! "U2 By U2" hat doch tatsächlich neben bekannten und sehr seltenen und raren Bildern auch noch unbekannte Aufnahmen zu bieten. Fotos, Dokumente und Erinnerungsstücke stammen aus dem persönlichen Besitz der Bandmitglieder und Principle Management. Schon alleine die liebevolle Bildgestaltung rechtfertigt den Kauf des Buches. Ist ja auch kein Wunder, da die Artdirektion Steve Averill, der seit dem ersten Poster von 1977 für die graphische Darstellung von U2 zuständig ist, übernahm und Garry Kelly das Buch gestaltet hat – seines Zeichens absolute Profis und Könner ihres Faches.

Die Aufmachung des Buches ist als absolut positiv zu verbuchen. Dieses Werk dürfte des Öfteren aus dem Bücherregal hervorgezogen werden um die Geschichte von U2 bildlich zu verfolgen und auf sich wirken zu lassen. Für Lacher und Schmunzler sollte auch gesorgt sein. Frisurentechnisch war doch der ein oder andere Ausrutscher dabei. Oder wie es Bono hier selber beschreibt: "Vergessen Sie Bad Hair Days, Ich hatte ein Bad Hair Life! Man sollte wahrlich nie aussehen, als hätte man sich die Haare gebügelt. Ich schaue mir Fotos aus dieser Zeit an und ich bin der Vokuhila-Kronprinz. Und das Einzige, was diesen Vokuhila-Kronprinzen hindert, in die Popgeschichte einzugehen, ist ein Hut, der für einen grösseren Mann entworfen wurde. Es gibt immer noch Leute, die uns wegen dieser Frisur einfach nicht gut finden". Na ja, es wurde dann ja besser. Wer die Joshua Tree/Rattle and Hum Phase optisch liebt, der kommt hier voll und ganz auf seine Kosten. Natürlich werden auch die 90er Jahre bildlich sehr gut in Szene gesetzt. Freunde des Achtung Baby oder Pop Styles werden ihre helle Freude haben. Auch die U2 des neuen Jahrtausends werden natürlich entsprechend gewürdigt. Um es mit einem Wort zu sagen: Hervorragend! Besser kann die optische Umsetzung einer Biographie sicher nicht sein!

Und inhaltlich? Auch da dürften keine Wünsche offen bleiben. Von den ersten Gehversuchen als Band bis ins Hier und Jetzt reicht die umfassende Zeitreise. Absolutes Plus ist, dass hier The Edge, Bono, Adam und Larry die Geschichte selber erzählen. So erhält der Leser nicht nur Einsicht in der Perspektive eine jeden Bandmitgliedes und ihres Managers, sondern so zeichnet sich auch ein ziemlich deutliches Bild der Protagonisten ab, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Am Ende des Tages (respektive des Buches) hat man so ein ziemlich klares Bild über die verschiedenen Charaktere und versteht so vielleicht den Kosmos U2 um ein Vielfaches besser. Gerüchte und Spekulationen rankten sich in der Vergangenheit ja immer mal wieder um die verschiedensten Ereignisse. In „U2 By U2“ werden sicher einige Dinge gerade gerückt oder in einer bisher unbekannten Deutlichkeit von allen beteiligten Personen angesprochen. Wer sich z.B. schon immer gefragt hat, warum Adam seinerzeit beim Konzert in Sydney 26.11.1993 ausgefallen ist, der wird hier eine Antwort finden, die keine Fragen mehr offen lässt. Wo und wann unterzeichneten U2 ihren ersten Plattenvertrag? Hier steht es, nur dass an diesem Ort die meisten ganz andere Geschäfte verrichten. Wann und warum verlor die Band während der Joshua Tree Tour die Realität aus den Augen und welche Auswirkung hatte das auf den Rattle and Hum Film? Warum geriet bei der ZooTV Tour einiges aus den Fugen? Schaden an der Stimme von Bono (auch über die Ursache gab und gibt es immer wieder Spekulationen)? Operation? Antworten wird man hier finden.

Die Gliederung des Buches ist auch als sehr geglückt anzusehen. Nach einer kurzen Beschreibung durch die vier Jungs selber, wie sie aufgewachsen sind und in welchem Umfeld, startet die (Band-) Geschichte durch die Erzählungen der fünf „Iren“ (Manager-Paule kommt auch ausführlich zu Wort). Aufgemacht ist die ganze Geschichte in einer Art Interviewstil, allerdings ohne Fragen. Spannend und sehr flüssig zu lesen – man möchte das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen. Angeordnet wird das ganze in der sicher logischsten Form, nämlich chronologisch. Ein netter Nebeneffekt ist durch die Gliederung auch noch gegeben, denn so eignet sich das gesamte Teil hervorragend als Nachschlagewerk, so dürften gesuchte Zeitabschnitte oder sogar einzelne Zitate sehr schnell zu finden sein.

Fazit: Diesen dicken Schinken und Schmöker kann man aufgrund der Größe und des Gewichtes nicht ständig bei sich tragen, obwohl man es sollte, dürfte es sich doch zu einer Art Bibel für U2 Fans entwickeln. Dies dürfte für lange Zeit das Referenzbuch in Sachen U2 sein. Ein Buch wie ein Roman: Glaube, Liebe, Dramatik, Familie, Tod, Überleben, Konflikte, Krise, Kreativität, Lachen, Weinen und und und. Nur, dass es sich hier um das reale Leben handelt. Ein bisschen wird so auch die Geschichte eines jeden Lesers erzählt, denn egal, wann man den Einstieg zu U2 gefunden hat, ab dann hat diese Band sicherlich ein kleines bis großes Stück das eigenen Leben geprägt. Für nicht wenige ist die Musik dieser Gruppe der Soundtrack des eigenen Lebens und dies ist die Geschichte dazu. Eine persönliche Anmerkung sei an dieser Stelle noch erlaubt: Für mich ist dies die beste U2 Veröffentlichung seit Jahren, wenn nicht sogar die beste dieses Jahrtausends. Ich bin begeistert!


Release-Infos:

Das Buch 'U2 By U2' erscheint (vorläufig) in 2 Versionen:

Als Hardcover in englischer Sprache von Neil McCormick & U2 und als Hardcover in deutscher Übersetzung (aus dem Englischen von Charlotte Lyne). Die Deluxe-Version wurde bis aus weiteres gestrichen.


Links:

Popup LinkFischer/Scherz Verlag
Popup LinkHarper Collins UK
Popup LinkHarper Collins USA


Online Shop:

'U2 By U2' Hardcover (deutsch)

'U2 By U2' Hardcover (englisch)

'U2 By U2' Hardcover (englisch)

Rezensent: Torsten Schlimbach

Bewertungsschema:

(6)   Ein absolutes Muss!
(5)   Sollte man als großer Fan gelesen haben.
(4)   Eine der besseren Veröffentlichungen.
(3)   Ganz OK, aber mit einigen Schwächen.
(2)   Wirklich kein Muss, aber mit netten Fotos.
(1)   Braucht kein Mensch.


Deine Bewertung:

Bewertung abgeben:   


Suche | XML | Mobile Version | Bookmark | Topicon