Biographie: Adam Clayton

U2 Biographien » Adam


Name:Adam Charles Clayton
Instrument:Bass
Geburtstag:13. März 1960
Geburtsort:Chinnor, Oxfordshire, England
Augenfarbe:blau
Größe:1,77m
Eltern:Vater Brian Clayton
 Mutter Jo Clayton († 9. August 2011)
Geschwister:Schwester Sarah Jane (Sindy)
 Bruder Sebastian
Familie:bis März 2007 verlobt mit Susie Smith (Popup LinkPhoto)

Adam wird im Haus seiner Großeltern in Chinnor (Oxfordshire) geboren und verbringt dort seine ersten Lebensjahre vorwiegend in der Obhut seiner Urgroßmutter, Großmutter, Mutter und deren beiden Schwestern. Sein Vater ist Pilot bei der Royal Airforce, wechselt später in die zivile Luftfahrt und seine Mutter arbeitet zeitweise als Stewardess. 1964 zieht die Familie für ein Jahr nach Kenia, wo Adams Vater für die East African Airways tätig ist. Aufgrund der unsicheren politischen Lage in Kenia wechselt Adams Vater 1965 zu Aer Lingus. Die Familie wohnt nun in Malahide bei Dublin, wo Adam, wie auch Edge, die St. Andrew's Primary School besucht. Beide Familien gehören zu einem Kreis eingewanderter protestantischer Briten und kennen sich seit dieser Zeit.

Von 1968 an besucht Adam die Castle Park Preparatory School, ein Internat in Dalkey. Während dieser Zeit beginnt er mit Klavierunterricht, gibt dieses Instrument später aber wieder auf. Adam liebt Musik und wird Mitglied der Gramophone Society seiner Schule. Im Alter von 13 Jahren wechselt er auf das St. Columba's College, eine Privatschule in Rathfarnham. Dort lernt er seinen Freund John Leslie kennen, der ebenfalls sehr musikinteressiert ist. Adam kauft sich für 5 Pfund eine akustische Gitarre und erhält auch eine Zeitlang klassischen und Folk-Unterricht auf diesem Instrument. 1975 kauft ihm seine Mutter für 52 Pfund seine erste Bassgitarre, eine dunkelbraune Ibanez-Nachbildung, damit er in der mittlerweile von Jon Leslie gegründeten Band mitspielen kann. Die beiden beginnen sogar, eine irische Rockoper zu schreiben, die auf dem keltischen Mythos der Kinder von Lir basiert. Weitere Banderfahrungen sammelt Adam außerdem in der Max Quad Band.

Nachdem er die Sommerferien in Afghanistan und Pakistan bei der Familie eines Schulfreundes verbracht hat, wechselt Adam im September 1976 an die Mount Temple Comprehensive School, wo er später Larry Mullens Notiz am Schwarzen Brett lesen wird. Adam fällt es schwer, sich in Mount Temple einzuleben, und er rebelliert nicht nur durch seine äußere Erscheinung gegen die neue Schule. Im März 1978 muss er auf Anraten der Schulleitung Mount Temple verlassen. Adam übernimmt kurzzeitig die Funktion des Band-Managers, bis einige Monate später Paul McGuinness Manager von U2 wird.

Anfang der 80er Jahre engagieren sich Bono, Edge und Larry in einer christlichen Gruppe namens Shalom Charismatic Christian Group. Adam nimmt nicht an den Treffen dieser Gruppe teil, weil er sich von den vier Bandmitgliedern am wenigsten für ein bekennendes Christentum begeistern kann. Dies hat jedoch keine Auswirkungen auf die Freundschaft innerhalb der Band und Adam wird er im August 1982 sogar Bonos Trauzeuge bei dessen Hochzeit.

Im August 1989 wird Adam in Dublin festgenommen, nachdem man bei ihm eine kleine Menge Cannabis gefunden hat. Er wird zu einer Geldstrafe von 25.000 Pfund verurteilt.

1993 verlobt er sich mit Topmodel Naomi Campbell, die Verlobung hält jedoch nur kurze Zeit. Am 26. November 1993 tritt die Band zum ersten und bisher einzigen Mal in ihrer Geschichte nicht komplett auf. Beim Konzert in Sydney wird Adam von seinem Bassroadie Stuart Morgan vertreten.

1996 veröffentlichen Adam und Larry ein Remake des Instrumental-Tracks Mission: Impossible für den Soundtrack des gleichnamigen Films. Der Song wird in England ein Top-Ten-Hit. Im Februar 2000 erhält er erstmals die Auszeichnung "Bassist Of The Year", die ihm anlässlich der Gibson Guitar Awards in Los Angeles überreicht wird. Adam hat in Interviews selbst behauptet, sein komplett autodidaktisch erlerntes Bassspiel sei zu Beginn nicht besonders gut gewesen. Er verbessert jedoch über die Jahre sein Spiel kontinuierlich und prägt Songs wie New Year's Day und With Or Without You durch markante Basslinien. Vor allem live bildet sein Zusammenspiel mit Drummer Larry ein wesentliches musikalisches Element von U2: die beiden sind die am längsten ununterbrochen zusammenspielende Rock-Rhythmus-Sektion aller Zeiten.

Am 10. April 2006 gibt Adam über U2.com die Verlobung mit seiner langjährigen Freundin Susie Smith bekannt, einer Mitarbeiterin bei U2's Principal Management in Dublin. Die Hochzeit ist für das Jahr 2007 geplant, man trennt sich jedoch im März 2007 (News) wieder.

Suche | XML | Mobile Version | Bookmark | Topicon